Frauenblick auf die NS-Zeit

Hits: 33
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 17.11.2019 12:31 Uhr

RIED. Die Grieskirchnerin Eva Kapsammer hat in ihrem Familienroman „Vor der gläsernen Tür“ zum Großteil historische Fakten verwertet.

Apollonia ist jung, sie ist schön und sie hat noch viel vor in ihrem Leben. Die lebenslustige Frau wird durch Nationalsozialismus und Krieg in ein privates Unglück gestürzt, das ihre Liebesfähigkeit für immer bestimmen wird. Ein Kind von einem „Feind“ zu bekommen war hochriskant.

SS-Oberscharführer

Tragisch verbunden ist ihr Schicksal mit Franz Ahetner – so sein Name im Roman – dem Leiter der Gestapo Ried, der in der Kellergasse wohnte. Seine Karriere führte ihn noch in das Generalgouvernement Polen, wo er fast sicher in der Verwaltung der Vernichtungsstätten Lublin-Majdanek beschäftigt war. Als SS-Oberscharführer wurde der Tod im Gesicht des Mordens sein täglicher Begleiter. Im Spätsommer 1943 kam er mit seiner Familie zurück in die Ostmark, nach Ried. Hier bewirkte er noch die Einweisung eines Polizisten in das KZ Mauthausen.

Buchpräsentation

Die Buchpräsentation findet am Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, im Franziskushaus (Riedholzstr. 15a) statt und wird musikalisch von Ingrid Sompek (Ziehharmonika) und Hans Trenker (Percussions) umrahmt (Eintritt: 5 Euro, Schüler frei).

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stimmungsvolle Momente mit zwei herausragenden Ensembles

REICHERSBERG. „Voices of Christmas“ bringt die Poxrucker Sisters und die Fritzmühl Soat„nmusi für ein vorweihnachtliches Konzert der Extraklasse zusammen.

Walzerklänge beim Ball des Turnverein Ried 1848

RIED. Am Samstag, 14. Dezember, findet der Abschluss der Tanzschule Hippmann im Rahmen des Balls des Turnvereins Ried 1848 statt. Die Debütanten präsentieren sich bei der Eröffnung in Schwarz ...

Zusammenstoß zweier PKW auf der B141 forderte 3 Verletzte

HOHENZELL. Drei Personen wurden am 7. Dezember gegen 4.50 Uhr auf der B141 verletzt, als ein 22-jähriger Türke aus dem Bezirk Ried im Innkreis aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ...

Das Projekt Gnadenkatzen ist dringend auf Spenden angewiesen

RIED. Beatrix Wöhrer setzt sich seit Jahrzehnten für den Tierschutz ein. Bis Dezember 2016 war sie Obfrau vom Tierschutzverein Ried, bevor sie sich aus dem aktiven Tierschutz zurückgezogen ...

Löffler erhält Preis für innovative Sportbekleidung

RIED. Löffler hat den Sport Business Preis „Victor“ in der Kategorie „Sport Innovation des Jahres“ erhalten.

Aktionstag: Nein zu Gewalt

RIED. Club Soroptimist macht mit diesem Foto in Orange auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam. Und auch Jugendliche sagen „Nein“ zu Gewalt an Frauen. Das zeigt dieses Foto in Orange des Soroptimist-Clubs ...

Scheuch: Auszeichnung für Lernmobilität

AUROLZMÜNSTER. Das Wirtschaftsministerium hat gemeinsam mit dem Verein IFA dem Unternehmen Scheuch das EQAMOB Qualitätslabel verliehen.

Neue Ministranten aufgenommen

WEILBACH. Die verhältnismäßig kleine Pfarre Weilbach ist sehr stolz auf ihre große, eifrige Ministrantenschar. Am Christkönigssonntag wurden in einem von Pastoralassistentin ...