Acht Menschen sind im Bezirk Ried 2018 tödlich verunglückt

Acht Menschen sind im Bezirk Ried 2018 tödlich verunglückt

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 07.01.2019 17:28 Uhr

BEZIRK RIED. Alarmierende Unfallbilanz für Oberösterreich: Im vergangenen Jahr sind 95 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, acht davon im Bezirk Ried.

In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Verkehrstoten so stark gestiegen wie in Oberösterreich. Traurigen Rekord mit zehn Toten verzeichnen die Bezirke Gmunden und Steyr Land. Neun Menschen verstarben im Verkehr in Linz-Land. Acht waren es im Bezirk Ried, Vöcklabruck und Braunau.

Mehr Verkehrssicherheitsmaßnahmen

Der Verkehrsclub Österreich betont, dass es verstärkte Verkehrssicherheitsmaßnahmen braucht. Kontrollen helfen, Risikolenker rechtzeitig aus dem Verkehr zu ziehen. Die Zahl der Unfälle kann zudem durch mehr Bahn- und Busverbindungen reduziert werden. Damit wird zudem die Klimabilanz des Verkehrs verbessert. Österreichweit kamen im Vorjahr 398 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, im Jahr 2017 starben nach endgültigen Daten 414 Menschen im Straßenverkehr.

Ursachenforschung

„Die hohe Anzahl an Todes-opfern ist Mahnung, rasch verstärkte Verkehrssicherheitsmaßnahmen umzusetzen. So sollte auf Bundesebene endlich Handy am Steuer ins Vormerksystem aufgenommen werden. Wer mit dem Handy am Ohr telefoniert, reagiert so schlecht wie ein Alko-Lenker mit 0,8 Promille“, stellt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer fest. Wichtig sind zudem verstärkte Kontrollen, um Risikolenker rechtzeitig aus dem Verkehr zu ziehen. Um die Zahl der schweren Verkehrsunfälle von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu reduzieren, braucht es mehr Discobusse und Anrufsammeltaxis. Damit Gemeinden diese Angebote finanzieren können, sollte ein Teil der Einnahmen aus Verkehrsstrafen dafür zweckgewidmet werden, schlägt der VCÖ vor. Insgesamt kann mit mehr Bahn- und Busverbindungen die Verkehrssicherheit deutlich erhöht werden. Denn das Unfallrisiko mit dem Pkw ist um ein Vielfaches höher als mit Bahn und Bus.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nur noch wenige Stunden dann startet das Woodstock der Blasmusik

Nur noch wenige Stunden dann startet das Woodstock der Blasmusik

ORT/INNKREIS. Das neunte Woodstock der Blasmusik steht vor der Türe. Von 27. – 30. Juni werden sich wieder tausende Festivalbesucher in Ort einfinden um zu geblasener Musik ausgelassen ... weiterlesen »

Avia Cafe: Sommernachtsfest mit Marina Jay und Band am Kreisverkehr

Avia Cafe: Sommernachtsfest mit Marina Jay und Band am Kreisverkehr

RIED. Thomas Karba, Inhaber des Avia Cafe weiß, wie man Feste organisiert. Daher sollten sich alle Freunde der Country Music Freitag, den 5. Juli, vormerken. Beim Sommernachtsfest tritt exklusiv ... weiterlesen »

Sportverein feiert Jubiläum

Sportverein feiert Jubiläum

SCHILDORN. Der SV Schildorn feiert am 29. und 30. Juni sein 50-Jahr-Jubiläum mit einem sehenswerten Festprogramm. weiterlesen »

HTL Ried: Prämierung herausragender Maturaprojekte

HTL Ried: Prämierung herausragender Maturaprojekte

RIED. Vom Elektro-Käfer bis zum Feldhäcksler: Die Maturanten der HTL Ried erforschten und entwickelten in ihren Diplomarbeiten auch heuer wieder spektakuläre Maschinenbau-Projekte. Top-Unternehmen ... weiterlesen »

Ausstellung im Kunsthaus Obernberg

Ausstellung im Kunsthaus Obernberg

Obernberg. Die Ausstellung La Grande Bellezza – Kunst aus Italien präsentiert eine exklusive Werk-Auswahl aufstrebender Kunst aus Italien. Zu sehen sind Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und ... weiterlesen »

Bei Hitze Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

Bei Hitze Kinder und Tiere nicht im Auto lassen

Ried. Kind in Fahrzeug verschlossen, solche Einsätze haben für die ÖAMTC-Pannenfahrer allerhöchste Priorität. 58 Mal rückten die Pannenhelfer oberösterreichweit im vergangenen ... weiterlesen »

Ballett Ried feiert 20-Jahr-Jubiläum mit „Dornröschen“-Aufführungen

Ballett Ried feiert 20-Jahr-Jubiläum mit „Dornröschen“-Aufführungen

RIED. Das Ballett Ried gibt es heuer seit 20 Jahren. Zu diesem Anlass wird im Sparkassen-Stadtsaal zwei Mal das Märchenballett Dornröschen von Peter Tschaikowsky aufgeführt. weiterlesen »

Medaillenregen für LAG und IGLA

Medaillenregen für LAG und IGLA

RIED. Bei den Landesmeisterschaften in der Allgemeinen und U18-Klasse am Wochenende im Rieder Leichtathletikstadion gingen die Athleten der LAG Genböck-Haus Ried insgesamt 66 Mal an den Start und ... weiterlesen »


Wir trauern