Judo für Anfänger

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 19.09.2019 14:40 Uhr

RIED. Der Judoverein Ried sagt der Bewegungsarmut den Kampf an und startet im Herbst wieder mit seinen Anfängerkursen.

Für Schüler (ab 1. Klasse Volksschule) startet der Kurs am Donnerstag, 26. September, um 18 Uhr. Der Anfängerkurs findet in der Turnhalle der Volksschule I (Promenade) statt. Einstieg ist jederzeit möglich.

Nähere Information oder Anmeldung unter 07752/86490 (Zinnöcker) oder direkt in der Turnhalle. Weitere Info gibt„s unter www.judo-ried.at.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Blues im Wiener Dialekt

RIED. Wiener Blues gibt„s am Freitag, 25. Oktober, im KiK, wenn Alex Miksch mit seiner Band sein neues Album “Nur a Opfe„ vorstellt.

15-Jähriger von PKW angefahren und verletzt

METTMACH. Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis wurde am 19. Oktober gegen 17.30 Uhr im Ortschaftsbereich Berstenham von einem PKW angefahren und verletzt.

Wießmeiers Treffer reichte zum Sieg

RIED IM INNKREIS. Tabellenführer Austria Klagenfurt auf den Fersen bleibt die SV Guntamatic Ried. Den siebenten Saisonsieg im elften Versuch feierte der Aufstiegskandidat bei den „Jungbullen“ ...

Erfolgslauf fand im Derby sein Ende

RIED/INNKREIS/GURTEN. Niederlagen setzte es für das Duo aus der Region am 13. Spieltag der Regionalliga Mitte.

Rotkreuz-Ball in Großweiffendorf

METTMACH. Am Samstag, 26. Oktober, lädt das Team der Rotkreuz-Ortsstelle Mettmach ab 20 Uhr wieder zum traditionellen Herbstball ins Seminarhotel Kobleder in Großweiffendorf.

Kindergarten wird neu gebaut

RIED. Der Gemeinderat hat mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und zwei Grünen den Neubau des Elisabethkindergartens am alten Standort am Kirchenplatz 20 beschlossen.

UVC Weberzeile verlor Spiel auf Augenhöhe mit 0:3

RIED. Dass es beim UVC Holding Graz schwer werden würde, hatten die Spieler des UVC Weberzeile Ried schon vor dem Spiel gewusst – zuletzt unterlagen sie den Grazern im Spiel um Platz drei der ...

Dialektlieder: Christoph spuit Christoph

METTMACH. Einer muss es ja sagen, was sich viele nur denken. Und zwar am 25. Oktober auf Einladung des Mettmacher Kulturvereins KiMM beim Wirt z„Wimpling.