Virtual Reality für FACC-Kunden mit Spitzentechnologie aus Ried

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 25.05.2019 12:12 Uhr

RIED. Um seinen Kunden eine bessere Vorstellung vom Innenraum eines erworbenen Flugzeuges zu geben, verwendet FACC ein Virtual-Reality-Programm, das in Ried entwickelt wurde.

Etwas zu präsentieren, was im Moment nicht greifbar ist, ist vor allem bei räumlichen Erlebnissen ausgesprochen schwierig. Ein Auto oder Haus wirkt auf Bildern nunmal anders als in der Realität. Oder eben das Innere eines Privatjets.

Genau vor dieser Herausforderung stand Christian Mundigler, der bei FACC Vice President für After Market Services ist – und damit zuständig für Arbeiten an bestehenden Flugzeugen.

Virtuelle Realität

Der aktuell innovativste Ansatz, diese Herausforderung zu lösen, ist die Nutzung der virtuellen Realität, also sich eine spezielle Brille aufzusetzen und eine digitale Umgebung so zu erleben, als wäre man wirklich dort. Im Falle des Interieurs eines Privatjets können sich dessen Besitzer auf diese Weise nun eine Aufwertung des Innenraumes anschauen und dessen Vorteile wie real erleben, noch bevor ein einziges Teil tatsächlich gefertigt wurde.

Innovativer Ansatz

Zur Realisierung dieses innovativen Ansatzes, der sich weltweit auch unter Brachenkennern sehen lassen kann, griff FACC auf Rieder Unternehmen zurück: Christian Reich, Firma Technologieengel, betreute das Projekt ganzheitlich und Wolfgang Litzlbauer, Firma Actionwerk, wurde für die konkrete Umsetzung ausgewählt.

Christian Reich: „Dieses Projekt zeigt deutlich auf, dass auch wir im Innviertel bei aktuellsten Digitalisierungsthemen zur Weltspitze gehören.“

Regionale Partner

Christian Mundigler lobt: „Die fertige Lösung sorgt weltweit bei unseren Kunden und sogar Zulieferern für helle Begeisterung. Wir sind höchst zufrieden mit der Leistung von Christian Reich und Wolfgang Litzlbauer und freuen uns sehr, dass wir hier auf regionale Partner zurückgreifen konnten.“

Wer nun selbst auf den Geschmack gekommen ist, sich einmal in seinen Privatjet zu setzen – und sei es nur virtuell: FACC zeigt die Virtual-Reality-Lösung regelmäßig bei öffentlichen Veranstaltungen des Unternehmens.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alkoholisierter Mopedfahrer prallte gegen Randstein und stürzte

WALDZELL. Ein betrunkener 27-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kam am 18. August um 7.30 Uhr auf der Waldzeller Landesstraße mit seinem Moped zu Sturz und blieb vor einem Haus liegen. ...

Orgelkonzert in Kirchdorf

KIRCHDORF am Inn. Der Konzertorganist und Komponist Hans-Ola Ericsson, Gastprofessor an der Musikhochschule Bremen und McGill University Montreal, gibt am Sonntag, 18. August um 18 Uhr in der Pfarrkirche ...

Filmabend für ländliche Querdenker

OBERNBERG. Die „Burg Obernberg“ veranstaltet am Samstag, 17. August um 20 Uhr einen Filmabend mit Autoren-/Publikumsgespräch. Gezeigt wird „Die Tage wie das Jahr“ von Othmar Schmiderer. Anschließend ...

Musikkapelle hilft zwei Familien

TAISKIRCHEN. Eine sinnvolle Alternative zu den obligatorischen Gastgeschenken hat sich die Marktmusikkapelle Taiskirchen anlässlich ihres 170-jährigen Jubiläumsfestes einfallen lassen.

Bei Merlin Technology in kurzer Zeit Karriere gemacht

TUMELTSHAM. Florian Wimmer hat sich bei Merlin Technology binnen vier Jahren vom Produktionsvorarbeiter zum technischen Leiter emporgearbeitet.

Wifi-Ausbildung: Infoabend zur Prana Energie-Therapie

RIED. Die PRANA ENERGIE-THERAPIE® ist eine berührungslose Prana-Heilmethode, leicht erlernbar und klar in ihrer Durchführung.

Das Rote Kreuz Ried lädt wieder zu Information und Unterhaltung ein

RIED. Das Team des Roten Kreuzes veranstaltet am Sonntag, 25. August, wieder einen Tag der offenen Tür an der Rot-Kreuz-Bezirks- und Ortstelle Ried. Das Programm bietet wieder interessante Einblicke ...

Sommerfest vor dem Kulturheim

ANTIESENHOFEN. Der Musikverein Antiesenhofen/Reichersberg veranstaltet am Samstag, 17. August, ab 16 Uhr vor dem Kulturheim Antiesenhofen sein Sommerfest.