Arbeitslosigkeit: Bezirk kann niedrige Werte noch halten

Hits: 121
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.11.2019 12:14 Uhr

RIED. Ende Oktober waren im Bezirk Ried 954 Personen (468 Frauen, 486 Männer) arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 3,4 Prozent – der gleiche Wert wie im Vorjahr.

Gegenüber dem September ist die Quote um 0,1 Prozentpunkte gesunken. 444 Personen besuchten Schulungen – drei weniger als vor einem Jahr.

Der Bezirk liegt damit wieder deutlich besser als Oberösterreich, wo die Quote bei 4,3 Prozent liegt (Vorjahr: 4,4 Prozent), und als ganz Österreich mit einer Quote von 7 Prozent (Vorjahr: 7,3 Prozent).

Saisonelle Freistellungen

In den nächsten Wochen wird es traditionell zu einer größeren Zahl saisoneller Freistellungen kommen. AMS-Geschäftsstellenleiter Klaus Jagereder: „Hier gehört der Bezirk Ried neben Schärding zu den Bezirken mit der größten Veränderung in der Arbeitslosigkeit.“

Prognosen

Zusätzlich zu den saisonalen Änderungen wird allgemein mit einem Anstieg in der Arbeitslosigkeit gerechnet. Auch wenn der nicht dramatisch sein wird, so werden sich die Arbeitslosenzahlen im nächsten Jahr doch leicht erhöhen. Klaus Jagereder: „Ried stemmt sich bisher mit aller Kraft gegen diesen Ausblick und hält auch Anfang November die niedrigen Werte der letzten Monate.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leader-Region: Die neuesten Projekte

INNVIERTEL. Vierteljährlich werden dem Auswahlgremium der Leader-Region Mitten im Innviertel verschiedene Projekte vorgestellt. Insgesamt fünf neue Projektvorhaben wurden in der letzten Sitzung ...

Positive Anzeichen auf dem Arbeitsmarkt

RIED. Ende Juni waren im Bezirk Ried 1.381 Personen (684 Frauen, 697 Männer) arbeitslos gemeldet. Zusätzlich besuchen 361 Personen Schulungen. Das entspricht einer Quote von 4,9 Prozent (Vorjahr: ...

Krankenhaus Ried: 10.000 PCR-Tests seit Corona-Krise

RIED. Das Institut für Pathologie am Krankenhaus Ried hat in den letzten dreieinhalb Monaten 10.000 PCR-Tests für das Innviertel durchgeführt.

Vom Gejagten zum Jäger: SV Ried gegen Steyr unter Druck

RIED. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie stehen die Kicker der SV Guntamatic Ried im Derby gegen Vorwärts Steyr, welches heute um 20.25 Uhr stattfindet, gehörig unter Druck.

Obernberger Platzkonzerte sind abgesagt

OBERNBERG. n einer Aussendung gibt die Marktgemeinde Obernberg bekannt, dass die geplante Platzkonzertreihe an jedem Freitag im Juli und August leider abgesagt werden muss. Aufgrund der steigenden Zahl ...

Babyelefant gesichtet

UTZENAICH. Auch in der Volksschule und im Kindergarten Utzenaich wurde bereits ein Babyelefant gesehen. Die Kinder waren sichtlich angetan vom neuen Haustier. Der Babyelefant von der Tischlerei Fischer ...

Monika Rendl ist die neue Bezirksbäuerin: Sie folgt Gabriela Stieglmayr

BEZIRK RIED. Monika Rendl (41) aus Mehrnbach wurde zur neuen Bezirksbäuerin gewählt. Sie folgt Gabriela Stieglmayr. Unterstützung erhält die neue Bezirksbäuerin von ihren Stellvertreterinnen ...

AK-Neubau in Ried soll 2021 fertig sein

RIED. Nach dem Abbruch des alten Gebäudes fand jetzt der offizielle Spatenstich für den Neubau des AK-Gebäudes statt.