Gut besuchter Wirtschaftsempfang

Hits: 61
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 21.01.2020 14:30 Uhr

RIED. „Weil mir der Bezirk Ried wichtig ist“ lautete das Motto des Neujahrsempfanges der Wirtschaftskammer, an dem auch die Präsidentin der WKO Oberösterreich Doris Hummer teilnahm.

Sie sprach über den Masterplan der WKO für die oberösterreichische Wirtschaft. Dabei sei die wichtigste Frage gewesen: „Welche Maßnahmen spüren die Unternehmer sofort?“

Fachkräfte fehlen

Das größte Problem derzeit sei laut Hummer der Fachkräftemangel: „60 Prozent aller Unternehmen haben schon aufgrund des Fachkräftemangels Aufträge verloren.“ Als eine Maßnahme dagegen will die WKO in jedem Bezirk eine zusätzliche technische Fachschule mit Digitalschwerpunkt einrichten.

Hummer weiter: „Wir brauchen eine Rot-Weiß-Rot-Card, aber nicht nur für Opernsänger und Fußballer.“ Bei den Regierungsverhandlungen, bei denen Hummer im ÖVP-Team war, habe man „ein gutes Papier“ beschlossen.

Forderungen aus Ried

Der Rieder WK-Obmann Josef Heissbauer nannte einige Forderungen, die den Bezirk Ried weiterhin für Unternehmen und Fachkräfte interessant machen sollen: Bessere öffentliche Verkehrsmittel in Richtung Passau, bessere Straßen nach Salzburg und Braunau, Glasfaseranschluss für jeden Betrieb, leistbare Wohnungen und, um der Internationalisierung gerecht zu werden, eine zweisprachige Schule vom Kindergarten bis zur Matura, sowie eine flächendeckende Kinderbetreuung von 6 bis 18 Uhr.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Regionale Gaumenfreuden im neuen Lohnsburger Lebenshilfe-Laden

LOHNSBURG. Metzgerei Badegruber – dieser Name bürgte jahrzehntelang für ausgezeichnete Qualität. Nun soll es in den Räumlichkeiten der ehemaligen Metzgerei in Lohnsburg wieder ...

Demonstration für Menschenrechte

RIED. „Aschermittwoch – Rockin´ for Human Rights“: Unter diesem Motto lädt die „Initiative Innviertel – Plattform für eine offene & tolerante Gesellschaft“ am Aschermittwoch, ...

Manuel Zweimüller ist neuer Pfarrkirchenratsobmann

TUMELTSHAM. Nach zwölfjähriger Tätigkeit legte Josef Ott-Berger  sein Amt in die Hände von Manuel Zweimüller. Pfarrer Wilhelm Bangerl dankte dem scheidenden Pfarrkirchenratsobmann ...

Hunderte Fans begleiten die SVR zum Auftakt der Mission Aufstieg

RIED. Für die SV Guntamatic Ried beginnt am Freitag um 19.10 Uhr die „Mission Aufstieg“ mit dem Spiel beim – vermutlich einzigen – Aufstiegskonkurrenten Austria Klagenfurt.

UVC Ried sorgt zuhause und auswärts für volle Hallen

RIED. Der UVC Weberzeile Ried beendete die Meisterschafts-Zwischenrunde ohne Punkte auf dem vierten Platz.

Orter Gemeinderat spendet einen Defibrillator

ORT/INNKREIS. Die Gemeinderäte spendeten das Sitzungsgeld, um einen jederzeit öffentlich zugänglichen Defibrillator im Wert von 2.500 Euro anzukaufen. Das stets einsatzbereite und möglicherweise ...

Feuerwehr Eberschwang lädt zum Faschings-Gschnas

EBERSCHWANG. Die Feuerwehr Eberschwang feiert die fünfte Jahreszeit mit dem LiFFeBall im Feuerwehrhaus. Die bis 21 Uhr größte anwesende maskierte Gruppe erhält ein 50 Liter Fass Bier. ...

Mike Supancic: Die Familie geht über alles – auch über Leichen

RIED. Der steirische Kabarettist Mike Supancic ist am 21. Februar mit seinem Programm „Familientreffen“ im KiK zu Gast.