Kellereinbrüche in Ried: Die Polizei ersucht um Mithilfe

Hits: 476
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 20.01.2021 09:52 Uhr

RIED. Am letzten Wochenende wurden in der Stadt Ried vier Einbrüche in Kellerabteile von Wohnblöcken angezeigt. Die Täter stahlen daraus hauptsächlich höhererpreisige Mountain- und E-Bikes, in einem Fall auch ein Snowboard. Seit Mitte Dezember wurden Kellereinbrüche und Diebstähle angezeigt.

Die Polizei  ersucht daher die Bevölkerung verdächtige Wahrnehmungen (hausfremde Personen, verdächtige Fahrzeuge die in der Siedlung oder vor Häusern stehen) umgehend der Polizei zu melden.  Idealerweise soll das Kennzeichen notiert werden. Hinweise an die Polizei werden unter der Tel.: 059133 entgegen genommen.

Die Polizei gibt zudem Tipps wie man sich vor Kellereinbrüchen schützen kann:

Ø Achten Sie darauf, dass die Eingangstüren zur Wohnhausanlage geschlossen und die Türen zu den Kellerräumen (u.a. Fahrradkeller) gegen unbefugten Zutritt gesichert sind.

Ø Ihr Keller ist kein Tresor. Bewahren Sie keine wertvollen Gegenstände im Kellerabteil auf.

Ø Machen Sie Ihren Keller blickdicht. Es muss nicht jeder sehen, was Sie dort aufbewahren.

Ø Verwenden Sie zur Absicherung Ihres Kellerabteiles ein hochwertiges Vorhangschloss oder eine gleichwertige Sperrvorrichtung.

Ø Erstellen Sie ein Verzeichnis Ihrer im Kellerraum gelagerten Gegenstände. Notieren Sie Identifizierungsmerkmale (u.a. Gerätenummern) und fertigen Sie Fotos an, Sie können ev. auch eine private Registrierungsplattform verwenden.

Ø Versperren Sie Ihr Fahrrad mit einem hochwertigen und geprüften Fahrradschloss und sichern Sie das Fahrrad über den Rahmen an einem fest verankerten Bügel am Boden oder an einer fixen Wandhalterung.

Ø Zur Dokumentation der Daten und Eigenschaften des Fahrrades wie Marke, Type, Rahmennummer und individuelle Besonderheiten, verwenden Sie einen Fahrradpass. Dieser ist zum Download auf der Homepage des Bundeskriminalamtes unter www.bundeskriminalamt.at  erhältlich. Fotografieren Sie Ihr Fahrrad.

Ø Von E-Bikes sollte der Akku und der Fahrradcomputer entfernt und getrennt aufbewahrt werden.

Ø Es gibt noch weitere Sicherungsmaßnahmen wie Fahrradregistrierungen oder GPS Tracking. Informieren Sie sich dazu bei den Anbieterfirmen.

Ø Klären Sie bei hochpreisigen Fahrrädern den Diebstahlschutz mit der Haushaltsversicherung ab. Außerhalb des Wohnhauses wird eine zusätzliche Diebstahlversicherung benötigt.

Ø Achten Sie auf hausfremde Personen, sprechen Sie diese an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bier und Podcasts: Der Biermärz findet heuer im Wohnzimmer statt

RIED/INNVIERTEL. Der Biermärz, der 2013 zum ersten Mal durchgeführt wurde, ist schnell zu einer fixen Größe im Veranstaltungskalender der Bierregion Innviertel geworden. Nachdem die ...

Innviertler Ranger für Führungen im Europareservat gesucht

INNVIERTEL. Das Naturium am Inn bildet in diesem Jahr erstmalig Mitarbeiter in Form von Rangern aus, um Menschen bei spannenden Führungen durch das Europareservat Unterer Inn Wissen über Flora ...

Drei Medaillen und eine Sensation bei den Hallen-Staatsmeisterschaften

RIED. Zwei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille gingen bei den Hallen-Staatsmeisterschaften in der Linzer TipsArena in den Bezirk Ried. Dazu kamen noch einige andere gute Platzierungen.

21-jährige Parfümdiebin gestellt

RIED. Auf frischer Tat betreten werden konnte am Donnerstag eine 21-jährige rumänische Staatsangehörige, die bereits zum wiederholten Male Parfümflaschen aus Drogeriegeschäften ...

Hebammen-Sprechstunde: Individuelle Begleitung von Schwangeren in besonderen Zeiten

RIED. Ab 1. März bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, werdenden Müttern eine Hebammen-Sprechstunde an. Schwangere können bei Bedarf und je nach Wunsch zu einem persönlichen ...

Corona-Vorschriften nicht beachtet: Vorläufiges Berufsverbot gegen Arzt

RIED. Gegen einen Hausarzt aus dem Bezirk Ried ist ein vorläufiges Berufsverbot ausgesprochen worden. Grund: Der Mediziner, der natürlich bis zu einem rechtskräftigen Urteil als unschuldig ...

Chris Max veröffentlicht nach einer künstlerischen Pause zwei neue Songs

TAISKIRCHEN. Chris Max ist Sänger, Komponist und Produzent. Nach einigen Jahren künstlerischer Pause hat der Wahl-Taiskirchner die Liebe zur Musik wiederentdeckt und zwei Songs veröffentlicht. ...

Europacup-Chancen gesunken

RIED. In einem spannenden Spiel unterlag der UVC Weberzeile Ried im ersten Meisterschafts-Viertelfinale gegen den VCA Amstetten NÖ in eigener Halle denkbar knapp mit 2:3 Sätzen (25:20, 17:25, ...