Beliebte Kompositionen „einfach zum Nachdenken“ in der Riedbergkirche

Hits: 115
Johann Mösenbichler dirigiert. (Foto: Bayerische Bereitschaftspolizei / Tobias Epp)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 09.06.2021 12:15 Uhr

RIED. Nach langen Monaten des Kultur-Lockdowns ist endlich wieder Live-Musik möglich, und der Rotary Club Ried sorgt gleich für ein Konzert-Highlight: Das Polizeiorchester Bayern spielt am Sonntag, 20. Juni, ein Benefizkonzert in der Riedbergkirche, diesmal in kammermusikalischer Formation.

Dirigiert vom Generalmusikdirektor der Bayerischen Polizei, Johann Mösenbichler aus Eberschwang, erklingen unter dem Motto „Einfach zum Nachdenken“ barocke, romantische und moderne Kompositionen.

Von barock bis modern

Auf dem Programm stehen einige der beliebtesten Melodien der Musikgeschichte, wie die „Air“ aus der Orchestersuite Nr. 3 und die Toccata in d-Moll von Johann Sebastian Bach, das „Halleluja“ aus Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ sowie das Konzert für Trompete und Orchester von Joseph Haydn. Ein Hornkonzert von Franz Joseph Strauss und ein Posaunenkonzert von Launy Grøhndal bieten den Solisten ebenfalls viel Gelegenheit zu glänzen. Mit Steven Bryant und Eric Whitacre sind auch zwei zeitgenössische Komponisten mit Werken vertreten.

Der Reinerlös des Konzerts dient einem guten Zweck: „Der Rotary Club Ried ermöglicht damit mehr als 100 Roma-Kindern den Schulbesuch in ihrer Heimatstadt Aleksinac in Südserbien, damit sie eine Zukunftsperspektive im eigenen Land haben“, erklärt Clubpräsident Manfred Kalcher (Tips berichtete über diese Hilfsaktion).

Karten online bestellen

Damit unter den noch geltenden Covid-Vorgaben möglichst viele Menschen das Konzert in der Riedbergkirche genießen können, gibt es zwei Aufführungen, eine um 14.30 und eine um 18.30 Uhr. Ebenfalls aufgrund dieser Vorgaben können die Vorverkaufskarten (20 Euro) nur online bestellt werden: rotary@therme-geinberg.at oder www.therme-geinberg.at/rotary (Restkarten an der Abendkasse: 24 Euro). Kinder bis zehn Jahre haben freien Eintritt. Beim Konzert gelten die „3G“.

 

Kommentar verfassen



Volksschüler in Ort ernten Früchte aus dem Hochbeet

ORT/INNKREIS. In Riesenschritten geht das Schuljahr in der Volksschule Ort in seine letzte Phase und nimmt nach den Öffnungsschritten nochmal Fahrt auf. Auf Initiative von Luisa Horn wurden zwei Hochbeete ...

Viele Einsätze nach dem Unwetter

RIED. Feuerwehren im gesamten Bezirk waren in der Unwetternacht von Montag auf Dienstag unterwegs. Auch die Stadtfeuerwehr Ried war im Dauereinsatz.

Amtsleiterin nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

SENFTENBACH. Nach 45 Dienstjahren, davon 27 Jahre als Leiterin des Gemeindeamtes, ging Anna Hamminger in den Ruhestand.

Markus Schneiderbauer kandidiert für die ÖVP als Bürgermeister

GURTEN. Die ÖVP Gurten hat ihren Spitzenkandidaten einstimmig für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 nominiert: Markus Schneiderbauer will für die ÖVP den Bürgermeister ...

Katastrophe: Tausende Fische im Stausee in Taiskirchen verendet

TAISKIRCHEN/PRAM/DORF. Im Stausee Taiskirchen sind – aufgrund von Sauerstoffmangel – tausende Fische gestorben. Freiwillige Helfer haben zwei Tage lang den See von Fischkadavern befreit.

Hightech für Pondera

AUROLZMÜNSTER/RIED. Die Firma Infotech EDV-Systeme sponserte dem Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren ein Hightech-Notebook. Pondera ist damit auf dem neuesten Stand der Technik ...

Urlaub und Corona: Infoblätter für Unternehmen

BEZIRK RIED. Die Wirtschaftskammer Ried stellte Unternehmen Infoblätter zu Urlaub und Corona in zehn Sprachen zur Verfügung.

Soroptimist Ried-Innviertel hilft in Not geratenen Frauen und Mädchen

RIED. Soroptimist wird heuer 100 Jahre alt. Soroptimist Ried-Innviertel gibt es seit 13 Jahren in Ried. Seither hat sich ein reges Clubleben entwickelt. Dank regelmäßiger Aktivitäten und ...