25 Freiluftveranstaltungen auf der Kulturbühne beim Neptunbrunnen

Hits: 587
V. r.: KiK-Obmann Florian Bauböck und Roland Murauer vom Stadtmarketing bei der Präsentation der Kulturbühne im KiK Foto: Tips/Pixner
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 19.06.2021 08:45 Uhr

RIED. Ried startet kulturell in den Sommer. Am Vorplatz der Volksschule 1 wird auf Initiative von KiK (Kunst im Keller) beim Neptunbrunnen eine Kulturbühne aufgebaut. Von 2. Juli bis 28. August wird Kultur von Musik, Kabarett, Kinderprogramm bis hin zu Literatur geboten. Insgesamt sind rund 25 Veranstaltungen geplant.

Der Hot Pants Road Club wird am 2. Juli als erste Band die Kulturbühne eröffnen. Beginn ist bei freiem Eintritt um 21 Uhr, Einlass jeweils um 19 Uhr. Es gelten die 3-G-Regeln. „Wir werden diese auch wirklich kontrollieren“, sagt Florian Bauböck, KiK-Obmann. Mit den Konzerten beim Konvikt und im Stadtpark hat man in den letzten Wochen bereits die Generalprobe absolviert. Zum viertägigen Kleinkunstfestival im Stadtpark sind 4.000 Besucher gekommen. Alles ist reibungslos abgelaufen. „Man hat gesehen, dass die Leute für die Kulturveranstaltungen brennen.“

Konzept für die Kulturbühne

Am 6. März 2020 fand im KiK die letzte reguläre Veranstaltung statt. Das kulturelle Leben stand still. „Während eines viel zu langen kulturellen Winterschlafes haben wir verschiedene Ideen und Konzepte für das heurige Frühjahr und den Sommer überlegt. Die Kulturbühne sehen wir als ein Kick-off für das kulturelle Leben nach Corona, auch wenn klar ist, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist“, betont Bauböck. Auf der Kulturbühne will KiK nicht nur Eigenveranstaltungen durchführen, sondern auch anderen regionalen Kunst- und Kulturinitiativen die Möglichkeit geben, mit vergleichsweise sehr wenig Aufwand Veranstaltungen umzusetzen. Voraussetzung ist, der Eintritt ist frei.

Regionale Kooperationen

Das Ziel ist klar, das kulturelle Leben soll neu entfacht werden und möglichst vielen Menschen zugänglich sein. Deshalb kooperiert KiK mit der Landesmusikschule Ried, Stadtmarketing Ried, Innviertler Kultursommer, 20ger Haus, Innviertler Künstlergilde und Innviertler Wortklauberei. Roland Murauer vom Stadtmarketing Ried betont, dass sich die Rieder Wirtschaft und die Bürger schon lange eine Kulturbühne zur Belebung der Stadtkernzone wünschen. Das Harley-Davidson-Treffen wird heuer vom Hauptplatz zur Kulturbühne verlegt, außerdem möchte Murauer auch das Umland einbinden und die Musikkapellen ansprechen.

Junge Künstler und Bands fördern

„Die Unterstützung der jungen und regionalen Szene ist eines unserer Hauptanliegen und spiegelt sich auch im Programm der Kulturbühne wider. Wir haben vor einigen Wochen einen Aufruf gestartet, wo wir jungen Bands und Musikern die Möglichkeit geben wollen, sich für einen Support-Auftritt bei einem unserer Konzerte zu bewerben. Die Einsendungen waren so zahlreich, dass wir mit der Auswahl noch immer nicht fertig sind“, berichtet der KiK-Obmann.

Frauenkonzert-Reihen

Mit vier Frauenkonzerten auf der Rieder Kulturbühne will KiK ein Zeichen setzen und die Bühnenpräsenz von Frauen auf ein faires Ausmaß steigern. Auf der KiK- Kulturbühne werden deshalb zahlreiche Künstlerinnen und Musikerinnen das Line-up anführen. Los geht es am 9. Juli mit Mary Broadcast, Meena Crylee am 16. Juli, The Dives am 30. Juli und Clara Luzia am 6. August.

Bands aus dem Innviertel

Weiters gibt es am 23. Juli ein Konzert mit drei Bands aus dem Innviertel. Instant Karma und Schlogtausch werden tatkräftig vom Headliner, der bekannten Rieder Band „MonoDual 721“, unterstützt.

KiK sperrt im September auf

KiK wird in der letzten September-Woche wieder seine Pforten für Kunst im Keller öffnen, sofern es die Pandemie zulässt.

Kulturbühne-Programm und Innviertler Kultursommer

Das ganze Programm für den Sommer ist im Internet unter www.kik-ried.com abrufbar. Das Kulturprogramm des Inn4tler Kultursommers ist unter www.ried.at/Kultur/Veranstaltungen abrufbar.

Kommentar verfassen



„Jeder, der sich impfen lassen kann, hat auch eine Verantwortung“

RIED. Manchmal bekommt man den Eindruck, dass sich bei Virusvarianten, 3G oder 2G, Impfverweigerern und Impfquoten kaum noch jemand auskennt. Tips sprach mit dem Ärztlichen Leiter des Krankenhauses der ...

Mobile Tankanlage sorgt künftig für mehr Sicherheit im Bezirk Ried

MEHRNBACH. Die Wetterextreme bekommen immer mehr auch die Feuerwehren im Bezirk Ried zu spüren. Um eine netzunabhängige Stromversorgung über einen längeren Einsatzzeitraum sicherzustellen, wurde jetzt ...

Große Schritte im 70. Geschäftsjahr: tilo investiert 15 Millionen Euro

LOHNSBURG. Der Bodenhersteller tilo investierte im 70. Geschäftsjahr in die Zukunft. Unter dem Schlagwort digitale Transformation wurde mit einem 15-Millionen-Euro-Budget das gesamte tilo-Werk modernisiert ...

Duell der Amateur-Teams in Ried, Stadl Paura gastiert in Gurten

RIED, GURTEN. In der zweiten Runde der Regionalliga Mitte empfangen die Jungen Wikinger die Amateure des Wolfsberger AC. Union Gurten muss gegen den ATSV Stadl Paura ran.

„Acht bis zehn Prozent erwarte ich“

RIED. Rotary Ried stellt bis Mitte September in einer Reihe von etwa 50-minütigen „Sommergesprächen“ die fünf Rieder Bürgermeisterkandidaten vor. Zum Auftakt interviewte Moderator Helmut Slezak ...

Grenzerlebnis: in 24 Stunden rund um den Neusiedler See

OBERNBERG. Bereits zum zehnten Mal fand heuer „Burgenland extrem“ statt – eine Sportveranstaltung, die vor allem Freunde der langen Distanz anspricht. Es gilt, 30, 60 oder 90 Kilometer oder eben ...

Möglichkeiten des Cellos

RIED. Der Wiener Cellist und Komponist Lukas Lauermann ist am Samstag, 31. Juli (20 Uhr) zu Gast beim Sommerkonzert in der Burg Obernberg.

Surfiger Garagenpop mit Punk-Attitude

RIED. Eine der interessantesten neuen Bands aus Österreich spielt am Freitag, 30. Juli auf der KiK-KulturBühneRied beim Neptunbrunnen. Das Wiener Indie-Surf-Trio Dives stellt sein viel gelobtes Debütalbum ...