Die HBLW ist das Kompetenzzentrum für Sprachen

Hits: 57
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 02.12.2020 11:12 Uhr

RIED. Mit einigen Neuerungen im Bereich „Fremdsprachen“ kommen sprachenbegeisterte Schüler der HBLW Ried voll auf ihre Kosten. So hat man ab dem Schuljahr 2021/22 bereits in der 1. Klasse die Möglichkeit, Französisch oder Italienisch als zweite Fremdsprache zu wählen. Ab der 3. Klasse wird zusätzlich Spanisch angeboten.

Eine Vertiefung der englischen Sprache ist durch die Vorbereitung auf das international anerkannte „Cambridge Zertifikat“ möglich. Auch wenn im Geschäftsleben Englisch eine zentrale Rolle einnimmt, so sind weitere Fremdsprachen oft ein wichtiger Türöffner. Sich mit jemandem in der Muttersprache unterhalten zu können, schafft eine ganz besondere Beziehung und kommt immer gut an. Die HBLW Ried ist eine der führenden Ausbildungsstätten in der berufsbezogenen Fremdsprachenausbildung. Nicht umsonst eilt der Sprachenausbildung an dieser Schule ein sehr guter Ruf voraus. Immer wieder entscheiden sich Schüler, die nicht im unmittelbaren Einzugsgebiet liegen, aus gutem Grund ganz bewusst für eine Ausbildung an dieser Schule. Gute Sprachkenntnisse gepaart mit der fundierten kaufmännischen Ausbildung sind in vielen Unternehmen sehr gefragt und Garant für tolle Jobperspektiven.

Workshop für Schnupperschüler

Alle, die Lust auf die zentralen Sprachen des Wirtschaftslebens haben, um sie beruflich zu nutzen oder einfach nur im Urlaub neue Freundschaften in der Landessprache zu knüpfen, sind an der HBLW in Ried genau richtig. Interessierte Jugendliche können sich unter 07752/84451 zu einem Workshop für Schnupperschüler anmelden. Sobald Corona es zulässt, bietet die Schule wieder ausreichend Termine an. Voraussichtliche Termine sind auf der Homepage auf www.hblw-ried.at zu finden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



SPÖ fordert Anti-Corona-Zentren

GEIERSBERG/RIED. Der designierte SPÖ-Bezirksvorsitzende Fritz Hosner, Bürgermeister von Geiersberg, fordert eine aktivere Corona-Politik und wenigstens ein Anti-Corona-Zentrum für den Bezirk ...

Voll im Bildungstrend: Bilingualer Unterricht am Gymnasium Ried

RIED. In Oberösterreich gibt es im Sekundarbereich nur zwei öffentliche Gymnasien, die zweisprachige Zweige beziehungsweise Schwerpunkte anbieten: Die LISA (Linz International School Auhof) und ...

Birgit Seifried kandidiert als Bürgermeisterin für die FPÖ in Waldzell

WALDZELL. Birgit Seifried tritt für die FPÖ in Waldzell als Bürgermeisterkandidatin an. Sie lebt seit 2002 in Waldzell, ist verheiratet und Mutter zweier Töchter.

„Kleinstadtkaliber“ will in Erinnerung bleiben

LAMBRECHTEN. „Kleinstadtkaliber“ – so lautet der Künstlername des Sängers und gebürtigen Rieders Johann Gollhammer. Der 40-Jährige – seit einigen Jahren in Lambrechten ...

Online Live-Konzert des Polizeiorchesters Bayern

WIPPENHAM. Mit Werken der Strauß-Dynastie und Arien aus berühmten Opern und Operetten bescherte das Polizeiorchester Bayern seinem Publikum im Loryhof Wippenham Anfang 2020 einen schwungvollen ...

„Jeder Mensch soll seine Freizeit selbst bestimmt gestalten können“

INNVIERTEL. Roman Haunschmid aus Vöcklamarkt hat 2012 den Verein MoBet (Mobile Betreuung) gegründet. Jennifer de Haan aus Obernberg ist diplomierte Sozialbetreuerin für Behindertenbetreuung ...

Tag der offenen Tür als virtueller Rundgang

OBERNBERG. Die Mittelschule Obernberg ist eine der zentralen größeren Bildungseinrichtung am Inn. Beinahe 200 Schüler aus acht Volksschulen besuchen Jahr für Jahr diese Schule. Mit ...

Grüne warnen vor Flächenfraß

RIED. Die Grünen Bäuerinnen und Bauern (GBB) weisen seit Jahren darauf hin, dass der Flächenfraß eines der wichtigsten Themen für die Landwirtschaft ist.