Nach der Impfaffäre verlässt Heimleiterin das Pflegeheim Eberschwang

Hits: 1997
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 21.01.2021 13:17 Uhr

EBERSCHWANG. Wie berichtet wurden Anfang Jänner im Pflegeheim Eberschwang nicht nur Bewohner, sondern auch der Bürgermeister sowie Vizebürgermeister gegen Covid-19 geimpft. Bezirkshauptfrau und Obfrau des Sozialhilfeverbandes Yvonne Weidenholzer hat nun im Namen des Verbandsvorstandes in einer Aussendung bekannt gegeben, dass die Heimleiterin auf eigenen Wunsch das Pflegeheim Eberschwang verlässt.

Im heutigen Schreiben des Verbandsvorstandes wird darauf hingewiesen, dass bei der Listenerstellung und Verwendung der Restdosen der Impfung die Vorgaben der Abteilung Soziales des Landes Oberösterreich und des Bundes nicht eingehalten wurden und dadurch Fehler ohne Wissen und Auftrag der Verbandsleitung passiert sind, was der Sozialhilfeverband bedauert. „Im Rahmen des internen Kontrollsystems wurde der Sachverhalt gemeinsam mit den beteiligten Mitarbeiterinnen erhoben, aufgearbeitet und sofort im Sinne einer geordneten Fehlerkultur erforderliche Maßnahmen getroffen, damit die Vorgaben in Zukunft eingehalten werden. Nach Prüfung durch den Verbandsvorstand wurden alle erforderlichen dienstrechtlichen Maßnahmen gesetzt. Auf eigenen Wunsch verlässt unsere Heimleiterin des Pflegeheimes Eberschwang den Sozialhilfeverband Ried.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Semmerl
    Semmerl22.01.2021 21:32 Uhr

    Sündenbock der Extraklasse - Das kommt dem Vorstand ja gelegen, dass die Heimleitung freiwillig gegangen ist. Da bekommt man ja den Sündenbock auf den Silbertablett präsentiert. Nur die eigene Haut retten, nur die eigenen Fehler nicht eingestehen, gell?! Liebes Presseteam, statt sich auf den kleinen Fisch zu stürzen, wäre ein Rundumblick angebracht!!!

  2. Hanne
    Hanne21.01.2021 18:09 Uhr

    Karma vergisst nie - Ob die noch in den Spiegel schauen können? Ich befürchte ja, auch wenn Eberschwang nun einen schlechten Ruf hat und in aller Munde ist.

  3. Servus
    Servus21.01.2021 15:57 Uhr

    Impfung - Uns was passiert mit den Politikern die sich vorgeschummelt haben?

Kommentar verfassen



Drei Medaillen und eine Sensation bei den Hallen-Staatsmeisterschaften

RIED. Zwei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille gingen bei den Hallen-Staatsmeisterschaften in der Linzer TipsArena in den Bezirk Ried. Dazu kamen noch einige andere gute Platzierungen.

21-jährige Parfümdiebin gestellt

RIED. Auf frischer Tat betreten werden konnte am Donnerstag eine 21-jährige rumänische Staatsangehörige, die bereits zum wiederholten Male Parfümflaschen aus Drogeriegeschäften ...

Hebammen-Sprechstunde: Individuelle Begleitung von Schwangeren in besonderen Zeiten

RIED. Ab 1. März bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, werdenden Müttern eine Hebammen-Sprechstunde an. Schwangere können bei Bedarf und je nach Wunsch zu einem persönlichen ...

Corona-Vorschriften nicht beachtet: Vorläufiges Berufsverbot gegen Arzt

RIED. Gegen einen Hausarzt aus dem Bezirk Ried ist ein vorläufiges Berufsverbot ausgesprochen worden. Grund: Der Mediziner, der natürlich bis zu einem rechtskräftigen Urteil als unschuldig ...

Chris Max veröffentlicht nach einer künstlerischen Pause zwei neue Songs

TAISKIRCHEN. Chris Max ist Sänger, Komponist und Produzent. Nach einigen Jahren künstlerischer Pause hat der Wahl-Taiskirchner die Liebe zur Musik wiederentdeckt und zwei Songs veröffentlicht. ...

Europacup-Chancen gesunken

RIED. In einem spannenden Spiel unterlag der UVC Weberzeile Ried im ersten Meisterschafts-Viertelfinale gegen den VCA Amstetten NÖ in eigener Halle denkbar knapp mit 2:3 Sätzen (25:20, 17:25, ...

SV Guntamatic Ried: Jungprofi-Vertrag für Matthias Gragger

RIED. Matthias Gragger unterschrieb einen Jungprofi-Vertrag bei der SV Guntamatic Ried. Der 19-jährige Verteidiger kickt seit 2017 in der Rieder Fußball-Akademie und ist seit 2019 im Team ...

Nachruf Lorenz Einfinger

TUMELTSHAM. Lorenz Einfinger (69), des Firmengründers von ELMAG, ist am 21. Februar verstorben. Der Unternehmer hat frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von ELMAG gestellt. ...