Obernberg geht als Bezirkssieger in die Sympathicus-Landessiegerwahl

Hits: 68
Josef Gruber Foto: Tips
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 15.04.2021 15:22 Uhr

LINZ/BEZIRK RIED. Statt der traditionellen Gala im ORF-Gebäude wurde die Verleihung via Zoom übertragen. Das tat der Freude bei den diesjährigen „Sympathicus“-Gewinnern aber keinen Abbruch.

„Der Sympathicus hat immer den Gesellschaftspart und das Miteinander sehr stark gefördert. Auch wenn genau dieser Effekt heuer fehlt, ist es wichtig, dass genau dies wieder in Erinnerung gerufen wird“, betonte Tips-Geschäftsführer Josef Gruber. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) würdigte bei der Verleihung den Sympathicus als „schöne Gelegenheit, Danke zu sagen und sich auf vielerlei Weise darum zu bemühen die eigene Gemeinde attraktiv zu gestalten.“ Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) untermauerte den Wert des Zusammenhalts: „Es ist wichtig, dass man zusammenhält – gerade in Zeiten der Krise. Das Gemeinsame ist, worauf es ankommt. Und das sieht man an diesem Sympathicus und an dem Voting. Das Miteinander und Stimmen zählen gehört da auch ein Stück dazu.“

Voten für die Landeswahl

Ab sofort startet die Landeswahl – mitmachen kann man online auf www.tips.at/sympathicus oder mittels Original-Stimmzettel aus der Tips. Auf die Siegergemeinden warten 2.000 Euro und ein Eisnachmittag mit Buburuza-Eis (solange der Vorrat reicht). Die Zweitplatzierten erhalten je 1.000 Euro und ein Jahr Mitarbeitersuche auf regionaljobs.at. Auf die Dritten warten 500 Euro sowie ein 500-Gutschein, um ihren Erfolg beim Zipfer-Wirt in der Umgebung feiern.

Danke an alle die gevotet haben

Obernbergs Bürgermeister Martin Bruckbauer freut sich über den Bezirkssieg: „Der Bezirkssieg bedeutet uns in Obernberg wirklich sehr viel. Wir haben diesen nun schon zum zweiten Mal erreichen können, es ist eine tolle Auszeichnung und Anerkennung von und für die Menschen und ein klein wenig auch für mich und alle Fraktionen, die immer ihr Bestes für Obernberg geben. Ich danke allen, die bisher für Obernberg gevotet/gewählt haben und bitte nun um noch mehr Stimmen, online und/oder mit den originalen Stimmzettel aus den Tips. Diese können bequem in den Briefkasten beim Rathaus in Obernberg geworfen werden. Wir benötigen jede einzelne Stimme, um ein Wort beim Landessieg mitreden zu können.“ Für Bruckbauer wäre es ein absoluter Wunsch, in der Endabrechnung landesweit auf dem Stockerl stehen zu dürfen und ersucht alle, die wollen, um ihre Stimme für die Marktgemeinde Obernberg am Inn bei der Sympathicus-Wahl 2021.

Kommentar verfassen



Granatzweg: Wandern und Radfahren an der historischen Grenze zu Bayern

INNVIERTEL. Wandern und Radfahren an der alten Grenze zwischen Bayern und Österreich. das kann man entlang des wunderschönen Granatzwegs. Der 40 Kilometer lange Wander- und Radweg zwischen Geiersberg ...

OÖZIV Support: Durch Beratung persönlich gestärkt auf dem Arbeitsmarkt bestehen

RIED. Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, laufend Absagen auf Bewerbungsschreiben – bei derartigen Problemen unterstützen die Beraterinnen von Support. Diese Serviceeinrichtung für ...

Aus Gruber Automations wird VAP-Wintersteiger

RIED/METTMACH. Seit 2012 ist die Firma VAP „Gruber Automations GmbH“ aus Mettmach Teil der Wintersteiger Gruppe. Im April wurde das Unternehmen auf VAP-Wintersteiger GmbH umfirmiert. Hauptsitz mit ...

Lange Nacht der Lehre bringt Unternehmen und Schulen zusammen

INNVIERTEL. Am Freitag, 28. Mai findet im Innviertel die Lange Nacht der Lehre und Schulen statt. Rund 20 Unternehmen und sieben weiterführende Schulen nehmen daran teil. Ziel der Aktion ist es, potenzielle ...

„Manche sind am Zusammenbrechen, das muss man so klar sagen“

RIED. Künstler, vor allem freischaffende, gehören zu den Berufsgruppen, die unter der Pandemie am schwersten zu leiden haben. Tips sprach mit dem Vorsitzenden der Innviertler Künstlergilde (IKG), Walter ...

Simon Ertl spricht im Interview über die Folgen der Pandemie für die Kulturbranche

Ort/Innkreis. Mit 19. Mai dürfen auch wieder Kulturveranstaltungen stattfinden. Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen werden maximal 50 Prozent der verfügbaren Plätze vergeben. ...

Jeunesse-Konzertabend mit Amarcord Wien

RIED. Es geht wieder los. In der Landesmusikschule Ried tritt am Mittwoch, 19. Mai, um 19.30 Uhr, Amarcord Wien auf. Zum Neustart wird Astor Piazzolla serviert. Im Vorkonzert ist um 18.45 Uhr die junge ...

Spatenstich für Campusgebäude

RIED. An der Nordseite des Rieder Krankenhauses entsteht ein Campusgebäude, in dem es Platz für mehrere Ausbildungsgänge und für die Administration des Spitals geben wird. Nach dem Abriss des alten ...