Rieder Maibaum: Eitzinger Baumdiebe schlugen wieder zu

Hits: 171
Mitarbeiter des Bauhofes und der Feuerwehr stellten den Baum auf. (Foto: Stefan Schmid)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 04.05.2021 20:07 Uhr

RIED. Seit dem 1. Mai ziert ein 25 Meter hoher Maibaum den Rieder Hauptplatz.

Der traditionell prachtvolle Schmuck fällt heuer etwas bescheidener aus, da aufgrund der Corona-Pandemie der Trachtenverein und die Goldhaubenfrauen gezwungenermaßen mit dem aufwendigen Fertigen der Kränze pausieren mussten.

Eitzinger Maibaumdiebe

Bevor der nicht ganz eine Tonne schwere Maibaum aufgestellt werden konnte, musste man sich überraschenderweise erstmal auf die Suche danach machen. Trotz angeblich guter Vorkehrungen hat eine kleine Truppe der „Eitzinger Borkenkäfer“ - wie auch schon im Jahr 2019 - zugeschlagen und still und heimlich den Maibaum entwendet. Pünktlich zum Aufstellen am 1. Mai war er wieder da und konnte von den Spezialisten des Bauhofes und der Freiwilligen Feuerwehr Ried aufgestellt werden.

Die Auslöse gibt’s dann corona-konform im Sommer.

Kommentar verfassen



Landjugend führt Kampf gegen Online-Müdigkeit mit neuen Ideen

BEZIRK RIED. Die Landjugend lebt von der Begegnung ihrer Mitglieder; dementsprechend hart wurde sie von der Pandemie getroffen. Die Rieder Bezirks-LJ hat sich aber einiges einfallen lassen, um trotzdem ...

Für eine saubere Gemeinde

WALDZELL. Auch fünf junge Waldzellerinnen beteiligten sich an der oberösterreichweiten Flurreinigungsaktion, die wie in anderen Gemeinden auch in Waldzell durchgeführt wurde. Das Quintett ...

„Das war kein Urlaub, das war ein Abenteuer“

LOHNSBURG. Fritz und Marlene Badegruber haben heuer im März mit ihren beiden Mädchen (acht und elf Jahre) vier Wochen auf Sansibar gelebt. Bewegt berichten sie von ihren Reiseeindrücken. ...

Innovative Futtermittel aus Insekten

ANTIESENHOFEN. Der oberösterreichische Inkubator tech2b unterstützt Start-ups mit Know-how, Kapital und Kontakten, um aus Ideen Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln. Unter den Projekten, die ...

Von Livemusik bis Poetry Slam: KiK bringt vier Tage lang Kleinkunst in den Stadtpark

RIED. Mit einem viertägigen kostenlosen Open-Air-Kleinkunst-Festival im Stadtpark (am „Skihang“) will das KiK vom 3. bis 6. Juni den Veranstaltungsbetrieb mit Livemusik, DJs, Lesung, Poetry Slam und ...

Woodstock Academy: Eine spannende Fortbildungsreise für Musiker - egal ob Profi oder Amateur

ST. MARTIN/ÖSTERREICH. Die Woodstock Academy ist ein neues Format des Blasmusikfestivals „Woodstock der Blasmusik“ und bietet Musikern eine Fortbildungsreise in die Kitzbüheler Alpen an. ...

Tag des Baumes zelebriert

AUROLZMÜNSTER. Der 25. April ist seit 70 Jahren der Internationale Tag des Baumes, der die Bedeutung des Waldes und des Holzes für Natur und Menschen hervorheben soll.

Das Tagesbetreuungszentrum in Tumeltsham öffnet am 4. Mai seine Pforten

TUMELTSHAM/RIED. Alles neu macht der Mai. Das Rote Kreuz und der Sozialhilfeverband Ried öffnen am Dienstag, 4. Mai, das neu errichtete Tagesbetreuungszentrum am Standort Tumeltsham. Die ...