Echte „Shopping Queen“ für Ried

Hits: 1436
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 01.09.2021 12:15 Uhr

RIED, HOHENZELL. Die 26-Jährige Gloria S. aus Hohenzell hat das beliebte Fernseh-Format „Shopping Queen“ gewonnen. Die Bankangestellte bewies ein gutes Händchen bei der Zusammenstellung ihres Outfits in Salzburg.

In der Rieder Version von Shopping Queen wird nicht der deutsche Designer Guido Maria Kretschmer, sondern Gloria die Punktetafel schwingen.

Ideale Voraussetzungen für die Teilnahme bei der bekannten Fernsehsendung „Shopping Queen“ (bei Vox) sind ein gutes Gespür für Mode, die Fähigkeit, Budget und Zeit einzuteilen und ein gutes Händchen, um modische Teile zu kombinieren. Dieses bewies Gloria S. aus Hohenzell bei ihrer Einkaufs-Tour durch Salzburg, bei der sie mit einem Budget von 500 Euro und vier Stunden Zeit ausgestattet war. Am Ende der Woche setzte sich die Bankangestellte, die in der Rieder Filiale der Sparkasse OÖ arbeitet, punktegleich mit einer anderen Kandidatin gegen drei weitere Mode-affine Damen durch und gewann 1.000 Euro.

Da lag es nahe, dass Gloria vom Rieder Stadtmarketing für die Rieder Version von Shopping Queen als Jurorin verpflichtet wurde – worüber sie sich sehr freut: „Ich habe bei der Sendung rein aus Spaß mitgemacht und dann sogar gewonnen. Deshalb bin ich umso aufgeregter, in Ried dabei zu sein und meine Punkte vergeben zu dürfen.“

Rieder Shopping Queen

In Ried werden fünf Kandidatinnen und Kandidaten mit 500 Euro in Rieder Schwanthaler Zehnern und einem Auto auf Einkaufs-Tour geschickt; Kamera-Begleitung inklusive.

Nach einem vorgegebenen Motto heißt es dann, innerhalb von drei Stunden das perfekte Outfit zusammenzustellen. Wer dafür von den anderen Kandidatinnen, der Jury und im Facebook-Voting die meisten Punkte erhält, gewinnt zusätzlich 1.000 Euro, ebenfalls in Rieder Schwanthaler Zehnern.

Wann es so weit ist und wann man sich bewerben kann, wird bald bekannt gegeben – aufgerufen sind auch modebegeisterte Herren (Infos: www.ried.com).

Kommentar verfassen



Letzte Woche, letzte Chance: Wahl zum Sympathicus ist im Endspurt

KIRCHHEIM. Weniger als eine Woche haben die Tips-Leser noch Zeit, bei der Sympathicus-Wahl 2022 ihren Lieblings-Wirt an die Spitze zu wählen.

Krammerer Roaß: Wanderung mit Musik

UTZENAICH. Die Krammerer Zeche feiert am Sonntag, 29. Mai, ihr 30-jähriges Bestehen mit einer Krammerer Roaß.

Ausstellung von Karl Grausgruber im 20gerHaus eröffnet

RIED. „Real – irreal“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung des in Ried und Wien lebenden Künstlers Karl Grausgruber in der galerie20gerhaus.

Vier Chöre singen

ANTIESENHOFEN. Die Antiesenhofener Chöre laden am Samstag, 28. Mai, um 20 Uhr zum jährlichen Konzert im Turnsaal der Volksschule Antiesenhofen.

1. Innviertler Sattelfest: Malerische Genuss-Ausfahrt

RIED. Über 80 Radler waren beim Innviertler Sattelfest des ARBÖ Radsportteams, einer Rad-Ausfahrt speziell für Vintage-Räder und E-Bikes, begeistert am Start.

Wie man Jugendliche erreicht und für Freiwilligenarbeit begeistert

RIED. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Mit dem Forum.Engagiert widmet das Unabhängige Landesfreiwilligenzentrum (ULF) auf Initiative von Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer ...

Yoga für den guten Zweck

LOHNSBURG. Ingrid Schmid bietet am Freigelände des Obsterlebnisgarten in Lohnsburg wieder Yoga an. 25. Prozent des Erlöses spendet sie an die Volkshilfe.

„Archi’s Natur- und Erlebnisplatz“: von Beginn an hervorragend besucht

KIRCHHEIM. Unter dem Motto „Für die Natur – Mit der Natur“ entstand ein Treffpunkt für unterschiedliche Generationen an der Waldzeller Ache im Zen¬trum von Kirchheim. Vor Kurzem feierte man die ...