Erstes Rieder Bettenrennen

Hits: 104
Das Siegerteam Kostümwertung: Grisu der Feuerwehrmann Foto:  Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried
Das Siegerteam Kostümwertung: Grisu der Feuerwehrmann Foto: Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 15.09.2021 13:09 Uhr

RIED. Nach den Herausforderungen des vergangenen Jahres war das beliebte Grillfest Ende August für Mitarbeitende und Pensionisten des Krankenhauses Ried eine Möglichkeit, in sicherem Rahmen Spaß zu haben.

Die Veranstaltung auf der Klosterwiese fand selbstverständlich unter strengster Einhaltung der Corona-Regeln statt und war eine willkommene Abwechslung für die Krankenhausmitarbeiter, die das ganze Jahr über Großartiges leisten. Beim Mitarbeiterfest gab es nicht nur köstliches Gegrilltes, Getränke und Kuchen für das leibliche Wohl. Für das erste Fest nach der Corona-bedingten Pause haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonderes überlegt. So wurde das erste Rieder Bettenrennen ins Leben gerufen. Bei überraschend warmen Temperaturen stellten sich sieben kostümierte Teams - mit einem von den hausinternen Technikern umgebauten Patientenbett - dem Rennen auf dem Parcours rund um das Festzelt. Dabei stand nicht nur das Übertreffen der Bestzeit im Vordergrund, sondern vor allem jede Menge Spaß. Diesen hatte auch die Lohnsburger HoizBlechMusi, die das Grillfest musikalisch umrahmte und spontan als Team am Bettenrennen teilnahm. Gefragt waren Kreativität, gutes Schuhwerk und jede Menge Humor.

Kommentar verfassen



Covid-19: Derzeit normale Auslastung auf der Intensivstation im Krankenhaus Ried

RIED. Seit Ende Jänner 2021 betreibt das Krankenhaus Ried eine Teststraße für die Antigentestung. Die aktuellen Covid-Verordnungen machen eine Weiterführung des Angebotes für ...

Qualifizierung für die Weltmeisterschaft geschafft

WIPPENHAM. Roland Haselmaier aus Wippenham züchtet und trainiert Schäferhunde. Mit seinem Rüden „Woodstock vom Haus Pixner“ hat er nun die Österreich-Ausscheidung gewonnen und wird ...

Tagesbetreuungszentrum: Ein Info-Abend für freiwillige Mitarbeiter

RIED/TUMELTSHAM. Aufgrund der hohen Nachfrage im Tagesbetreuungszentrum des Roten Kreuzes, dem Sozialhilfeverbandes und dem Land OÖ ist es möglich, ab Oktober einen zusätzlichen Öffnungstag ...

Dietmar Füssel präsentiert seinen neuen Roman

RIED. Aus seinem neuen Roman „Ricardi“ liest der Autor Dietmar Füssel am Dienstag, 28. September, um 19 Uhr im Franziskushaus (Eintritt: 8 Euro).

Fleißige Jungleser erhielten Lese-Pass

OBERNBERG. Fleißige Jungleser wurden jetzt in der Bibliothek prämiert. Beim Lese-Pass des Landes Oberösterreich waren Sebastian und Tobias Mühlbacher, Theo Koller und David Rothbauer ...

Medaillensammler

RIED. Philipp Gruber vom ARBÖ Radsportteam Ried holte bei den Landesmeisterschaften in Wels den ausgezeichneten dritten Platz im Straßenrennen der U15.

Neue Heimstätte für den UVC ist eröffnet

RIED. Gerade einmal sieben Monate nach dem Spatenstich ist die neue Volleyball-Halle auf dem Messegelände, der „Raiffeisen Volleydome“, am 22. September eröffnet worden.

Beim Schlaganfall kommt es auf jede Minute an

RIED. Rund 25.000 Menschen jährlich erleiden in Österreich einen Schlaganfall. Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried werden pro Jahr knapp 500 Patienten behandelt.