Jubiläumsfeier für den Landshuter Platz

Hits: 49
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 15.10.2021 10:30 Uhr

RIED. Die coronabedingt verschobene Feier „25 Jahre Landshuter Platz“ findet jetzt am Samstag, 16. Oktober um 11 Uhr statt.

Daran wird auch Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz an der Spitze einer Delegation aus der Rieder Partnerstadt teilnehmen. Die musikalische Gestaltung der Feier wird das Innviertler Hornensemble vornehmen.

Seit 1974 ist Landshut die Partnerstadt von Ried. 1995 wurde die Lughofer-Kreuzung zu Ehren der Partnerstadt offiziell „Landshuter Platz“ benannt.

Auf dem seit 2015 mit einem Kreisverkehr versehenen Platz wurde vor einem Jahr das Kunstprojekt „Stadtwächter“ von Andreas Sagmeister errichtet, das die Beziehung der beiden Partnerstädte verkörpert.

Sagmeisters abstrakte Figuren symbolisieren eine „kommunikative Zuneigung“. Wer vom Kapuzinerberg herunterkomment, wird von den beiden „Wächterfiguren“ mit ihrer offenen Seite begrüßt.

In der Form des Zwischenraums ist die bayerische Raute als Hinweis auf die gemeinsame historische Vergangenheit erkennbar. Die gegenwärtigen Länderfarben mit den Farbverläufen Rot-Weiß und Weiß-Blau sind in die einander zugeneigten räumlichen Innenseiten der Körper integriert. Sie zeigen Referenzsymbole der beiden Stadtwappen: Für Landshut ist es ein Detail von einem der drei Eisenhüte auf blauem Grund, für Ried ein Teil des Bundschuhs auf rotem Grund.

Kommentar verfassen



Gratis-Kulturbühne des KiK soll im Sommer 2022 wiederholt werden

RIED. Auch im nächsten Jahr soll es eine Sommer-Kulturbühne in Ried geben. Der Wunsch nach einer Wiederholung der erfolgreichen Veranstaltungsreihe entstand noch im Sommer, auch im Rieder Wahlkampf sprachen ...

Rieder Initiative Gnadenkatzen: Betagte Katzen brauchen Hilfe

RIED. Beatrix Wöhrer setzt sich seit Jahrzehnten für den Tierschutz ein. Bis Dezember 2016 war sie Obfrau vom Tierschutzverein Ried, bevor sie sich aus dem aktiven Tierschutz zurückgezogen hat. Aus ...

Wegen Geldschulden krankenhausreif geschlagen

RIED. Wegen Geldschulden suchten vier rumänische Staatsbürger am 4. Dezember, einen 27-jährigen Landsmann im benachbarten Zimmer einer Arbeiterunterkunft im Bezirk Ried auf. Ohne vorheriger Warnung ...

Rückkehr ins Innviertel: Robert Ibertsberger neuer Cheftrainer der SV Ried

RIED. Der neue Cheftrainer der SV Guntamatic Ried heißt Robert Ibertsberger. Der 44-jährige Salzburger, der seinen neuen Job mit 1. Jänner beginnen wird, war bereits von 2010 bis 2017 für die SV Ried ...

Auf Freiwillige ist immer Verlass

BEZIRK RIED. Mehr als 2.100 Menschen engagieren sich im Bezirk Ried freiwillig beim Roten Kreuz. Auch wenn das gesellschaftliche Leben aktuell wieder heruntergefahren ist, kann sich die Bevölkerung darauf ...

Mittelschule 2 beteiligt sich an Anti-Gewalt Kampagne

RIED. Die Schüler des Kreativschwerpunktes der Mittelschule 2 setzten sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema „Gewalt gegen Frauen“ aus­einander.

Ge(h)danken im Herrengarten

REICHERSBERG. Entlang der beeindruckenden Hainbuchenallee im Herrengarten in Reichersberg finden Spaziergänger vom 4. bis 12. Dezember zehn Stationen mit besinnlichen Texten zum Advent.

Geld von Paar erpresst

BEZIRK RIED. Eine 30-Jährige aus dem Bezirk Ried lernte im Mai 2021 einen 40-Jährigen aus dem Bezirk Ried auf einer Social Media Plattform kennen. Als dieser bei ihr einzog, trafen sie sich auch immer ...