Hohenzeller Fasching heuer erst nach Ostern

Hits: 214
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 02.02.2022 08:15 Uhr

HOHENZELL. Die Sportunion wird den für Anfang Februar vorgesehenen 49. Hohenzeller Fasching auf Grund der coronabedingten Unsicherheiten verschieben.

Die Aufführungen finden jetzt vom 22. bis 24. April 2022 statt. Weitere Informationen (zum Beispiel zum Vorverkauf) folgen.

Unter dem Motto „Sei’s wias sei“ werden die Akteure der Sportunion die Malheure der Hohenzeller Bevölkerung in Gesang, Einaktern und Wortwitz nach Ostern darstellen.

Als kleinen Vorgeschmack stellt die Sportunion Ausschnitte aus früheren Aufführungen auf Facebook, Instagram und Youtube bereit (www.facebook.com/unionhohenzell, www.instagram.com/union.hohenzell, YouTube: „Union Fasching Hohenzell“).

Kommentar verfassen



Licht als Sprache und Code

REICHERSBERG. Die Galerie am Stein von Monika Perzl zeigt im Stift Reichersberg vom 7. Oktober bis 30. Dezember eine Ausstellung der am 28. Jänner 2022 verstorbenen Künstlerin Brigitte Kowanz.

Zwei Fotografen auf dem Holzweg

RIED. Das Museum Innviertler Volkskundehaus zeigt die Ausstellung „Faszination Holz“ mit Fotografien von Judith Estermann und Peter Fußl.

Erste Ergebnisse der Rieder Stadtentwicklung werden präsentiert

RIED. „Zukunft Ried“ ist der Agenda 21 Prozess der Stadtgemeinde zur nachhaltigen Weiterentwicklung. Dabei beraten Vertreter aus Politik, Verwaltung, Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung, Infrastruktur, ...

Rieder Shopping Kandidaten im Einkaufs-Fieber

RIED. Drei Wochen lang galt es für die Rieder Shopping Queen Kandidaten ein Bewerbungsvideo auf riedershoppingqueen.ried.com hochzuladen, fünf kurze Fragen zu beantworten und zu überzeugen, wieso man ...

Roko lehrt Erste Hilfe bereits im Kindergarten

BEZIRK RIED. Rokomit dem Roten Kreuz am Bauch und seinem roten Cape am Rücken besucht die Schulanfänger in den Kindergärten. Er bringt ihnen bei, wie sie Erste Hilfe leisten und ihr Selbstbewusstsein ...

Turnverein Ried verpflichtet Spitzenturner als neuen Turnlehrer

RIED. Seit September hat der Turnverein Ried einen neuen hauptamtlichen Turnlehrer. Mit dem 30-jährigen gebürtigen Syrer, Ammar Albabili, konnte ein echter turnfachlicher Spezialist gewonnen werden.

Galerie „Garten der Mystik“ eröffnet

TAISKIRCHEN. Bürgermeister Johann Weirathmüller und Christian Wagner (Geschäftsführer der Firma Ortig) eröffneten die Ausstellungsräume von Josef Floß, auch bekannt unter dem Künstlernamen Krea ...

Innviertel als neue Heimat

RIED. Vor dreißig Jahren kam der heute 54-jährige Ingijad Djulic mit seiner Familie in das Innviertel. Die beste Entscheidung seines Lebens, wie er sagt.