Tips-Team wurde Dritter beim Stefan-Riedlmaier-Gedenkturnier

Hits: 348
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 04.07.2022 10:15 Uhr

MEHRNBACH. Die Union FKS/ Pfeil-Design Mehrnbach veranstaltete am 2. Juli ein Fußballturnier zum Gedenken an ihren vor einem Jahr verstorbenen langjährigen Sportchef Stefan Riedlmaier.

Ein Zeichen für seine Bekanntheit und Beliebtheit war die große Teilnehmerzahl: 18 Mannschaften, einige davon durchaus prominent besetzt, meldeten sich für das Turnier an. 

Im Team von Tips, wo Riedlmaier zuletzt gearbeitet hatte, spielten unter „Teamchef“ Omer Tarabic (Tips-Redakteur, Sportlicher Leiter Union Vöcklamarkt) unter anderem OÖN-Redakteur Thomas Streif und SV-Ried-Marketingchef Tim Entenfellner; im Team „Champions League“ unter anderem Riedlmaiers Bruder Patrick sowie Thomas Reifeltshammer und Sami Radlinger von der SV Ried.

Das Turnier gewann allerdings die Mannschaft „Der Klügere kippt nach“, die sich vor allem aus jungen Spielern aus Neuhofen, Hohenzell und den Jungen Wikingern zusammensetzte. Klugerweise überließen die Spieler die Umsetzung ihres Mannschaftsnamens eher den anderen Teams und kamen nicht zuletzt über körperliche Fitness zum Erfolg.

Das Tips-Team kassierte im ganzen Turnier in zehn Spielen nur eine Niederlage. Durch die Vorrunde war man mit acht Siegen in acht Spielen gerauscht; dabei wurden auch die späteren Turniersieger bezwungen. Im Halbfinale traf man dann auf das Team „Champions League“, das hier seine mit Abstand beste Leistung zeigte und mit 5:1 gewann. Im Spiel um Platz drei besiegte das Tips-Team die Senioren Mehrnbach mit 3:1, das Finale gewann „Der klügere kippt nach“ gegen „Champions League“.

Am Ende waren sich alle Beteiligten einig: Stefan Riedlmaier hätte die Veranstaltung gefallen.

Kommentar verfassen



Drei Stockerlplätze im Kids Cup

RIED. Im Rahmen des Speedy-Kids-Cup des OÖ Leichtathletik Verbandes fand im Rieder Leichtathletikstadion der Innviertler Kids-Cup statt.

Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlt

RIED. Mit einer nach der Pause starken Leistung holte die SV Guntamatic Ried ein 1:1-Unentschieden gegen Sturm Graz – ein Remis, das sich wie ein Sieg anfühlte und das mehr gefeiert wurde als der 1:0-Sieg ...

Jazz und Blasmusik

RIED. Auch nach dem Ende der heurigen KulturBühne gibt es in Ried kostenlosen Musikgenuß unter freiem Himmel.

Volksmusik im Mondenschein

REICHERSBERG. Die Reihe der Volksmusikkonzerte im Stift Reichersberg wird am Samstag, 13. August um 19 Uhr fortgesetzt.

Ambitionierte Laien bieten hohe Qualität

RIED. Der 1953 gegründete Brucknerbund Ried bietet (Laien-)Musikern eine Gemeinschaft, die das menschliche Grundbedürfnis des Musizierens ermöglicht.

Nach fünf Monaten Ukraine-Krieg leben 272 Vertriebene im Bezirk Ried

RIED. Putins brutaler Krieg in der Ukraine dauert schon mehr als fünf Monate, Anfang März kamen die ersten Flüchtlinge in Österreich und auch in Ried an.

Stadtentwicklung ist das große Zukunftsthema

RIED. Schon im Wahlkampf vor einem Jahr hat Bürgermeister Bernhard Zwielehner die Stadtentwicklung zu seinem Hauptthema gemacht. Mittlerweile ist er seit acht Monaten im Amt und hebt die positive gemeinsame ...

„No Go“: Kampagne gegen sexuelle Belästigung in Bädern

BEZIRK RIED/OÖ. Auch heuer wird mit der Kampagne „No Go“ ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung in Oberösterreichs Schwimmbädern gesetzt. Bäder im Bezirk Ried machen mit.¶