Noch zwei Platzkonzerte in Obernberg

Hits: 122
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 10.08.2022 11:16 Uhr

OBERNBERG. Zum vierten Platzkonzert auf dem Marktplatz war der Musikverein Kirchdorf zu Gast. Zwei Termine der beliebten Reihe gibt es heuer noch.

Auch der Auftritt des Musikvereins Kirchdorf am Inn beim vierten Platzkonzert 2022 in Obernberg am Inn zog die Massen an (eines der geplanten Konzerte musste witterungsbedingt abgesagt werden).

Noch zwei Konzerte

In den nächsten zwei Wochen werden noch zwei weitere Innviertler Musikkapellen am Freitag ab 19 Uhr ihr Können zum Besten geben.

Der Musikverein Antiesenhofen-Reichersberg wird am Freitag, 12. August auftreten. Das letzte Platzkonzert in diesem Jahr spielt die Marktmusik Aurolzmünster am Freitag, 19. August.

Seit acht Jahren

Möglich gemacht wurde dies wieder mit Hilfe des Tourismusverbandes S'Innviertel, einiger Obernberger Gastronomen und Vereine und Bürgermeister Martin Bruckbauer, der von den Platzkonzerten begeistert ist und diese vor acht Jahren einführte. Er sagt: „Man erlebt hier Innviertler Kultur in einem Ambiente, das seinesgleichen sucht. Man genießt entspannte Stunden bei herrlicher Musik an einem der schönsten Plätze Österreichs und lässt sich von der Obernberger Gastronomie überzeugen und verwöhnen. Gerade in Coronazeiten sollen die Konzerte am Marktplatz ein Ort der Freude sein, der Abwechslung und wieder ein Stück Normalität in den Sommer bringt. Jedes Jahr kommen zahlreiche Gäste aus nah und fern und lassen sich vom Ambiente und von der Musik verwöhnen und das besonders in diesem Jahr.“

Kommentar verfassen



Die Erfolgsstory für Wintersteiger mit dem DSV geht weiter

RIED. Auch heuer besuchte der Deutsche Skiverband (DSV) die Wintersteiger Konzernzentrale und der bestehende Kooperationsvertrag zwischen Wintersteiger und dem DSV wird bis 2026 verlängert. 

Wo die Wüste wieder grün wird

RIED/TUMELTSHAM. Der Trafos-Grünstreifen „Der Waldmacher“ von Volker Schlöndorff am 12. Oktober beleuchtet wieder einmal ein globales Thema. Obmann Max Gramberger meint zum Film: „Wenn Menschen ...

Von Hecken und Hummeln

RIED/ATZING. Insekten und ihre Lebensbedingungen stehen im Mittelpunkt eines Vortrags des Biologen Georg Derbuch am Freitag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Giesserei (Rainerstraße 5) und einer Exkursion, ...

Lebenslanges Lernen

BEZIRK RIED. 53 Mitglieder aus fünf Ortsgruppen des Pensionistenverbandes Bezirk Ried haben an jeweils drei Tagen an einer Tablet-Schulung von A1-Mitarbeitern teilgenommen.

Multi-Lokale-Tour durch Ried

RIED. Die StadtLandler und StadtLandlerinnen laden zur nächsten „Multi-Lokale-Tour“ durch Ried ein.

Podiumsplätze beim Saisonabschluss

RIED. Nach einer langen Saison fanden am vergangenen Wochenende die Finalrennen der Österreichischen Motocross-Meisterschaft in Kirchschlag in der Buckligen Welt und der ADAC-MX-Masters in Fürstlich ...

Tag der offenen Tür in der Kaserne

RIED. Das Panzergrenadierbataillon 13 veranstaltet nach mehreren Jahren Pause am Samstag, 15. Oktober wieder einen Tag der offenen Tür.

Physik-Nobelpreis für gebürtigen Rieder Anton Zeilinger

RIED. Der in Ried geborene Quantenphysiker Anton Zeilinger (77) erhält den diesjährigen Nobelpreis für Physik. Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag, 4. Oktober ...