Überraschung für Andi Goldberger in seiner Heimatgemeinde

Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 05.12.2022 09:09 Uhr

WALDZELL. Andi Goldberger, die Skispringerlegende ist 50 Jahre. Zu seinem Ehrentag wurde er in seiner Heimatgemeinde mit Musik und viel Anerkennung empfangen. Als Überraschung widmete ihm die Gemeinde den Andreas-Goldberger-Platz  samt lebensgroßer Statue, die er selbst enthüllen durfte.

Anschließend wird bei Innviertler Knödel gefeiert und geplaudert. Die obligatorische Geburstagstorte durfte natürlich auch nicht fehlen.

Kommentar verfassen



Freiwilliges Sozialjahr beim Jugendrotkreuz

BEZIRK RIED. Seit zwei Jahren besteht beim Roten Kreuz im Bezirk Ried die Möglichkeit, ein freiwilliges Sozialjahr (FSJ) im Jugendrotkreuz (JRK) zu absolvieren.

Klein, aber oho

OBERNBERG. Nach der erfolgreich abgelegten Agility-Prüfung AG2 nahmen Nina und Pepsi am 1. Teilbewerb der Agility-Winterserie des FSHC teil – mit großem Erfolg. Die beiden haben auch in der nächst ...

Karrieretag im Bundesschulzentrum

RIED. Am Donnerstag, 13. April findet im Bundesschulzentrum Ried von 9 bis 13 Uhr ein Karrieretag statt, in dem Unternehmen und Bildungseinrichtungen (wie Fachhochschulen, Universitäten, etc.) erste Kontakte ...

Statt Strafzetteln gab es einen gratis Lampentausch an Ort und Stelle

RIED. Kürzere Tageslichtphasen, Nebel und Niederschlag - gerade in den Morgen- und Abendstunden herrschen im Winter stark eingeschränkte Sichtverhältnisse auf den Straßen. Unter diesen Bedingungen ...

Mann mit vermeintlichem Schwert löste Großeinsatz aus

AUROLZMÜNSTER. Ein Mann mit einem vermeintlichen Schwert hat am Dienstag in Aurolzmünster einen Polizei-Großeinsatz ausgelöst.

Kapuzinerberg zwei Tage gesperrt

RIED. Wegen eines „Kanalgebrechens“ ist der Kapuzinerberg am Mittwoch, 1., und Donnerstag, 2. Februar gesperrt.

Aufruf zum Aufstehen

RIED-TUMELTSHAM. Einen Mut machenden Grünstreifen präsentiert die Giesserei am Mittwoch, 8. Februar um 19.30 Uhr im StarMovie.

Nach der Lehre weiterarbeiten

OÖ. Nach Abschluss der Lehre bleiben viele junge Leute im Ausbildungsbetrieb. Manche suchen sich auch einen anderen Arbeitsplatz.