Mehrnbacher Autor veröffentlicht den Roman „Weg der Vergeltung“

Hits: 398
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 12.01.2021 07:29 Uhr

MEHRNBACH. Johann Hauser, vielen Lesern durch seine zahlreich veröffentlichten Gedichte in den Tips bekannt, stellt sein neues Buch vor. In seinem Roman „Weg der Vergeltung“ zeichnet sich sein Talent zum Schreiben nicht nur von Gedichten sondern auch von Romanen aus.

Der anspruchsvoll zu lesende, spannende Roman ist im Schlosser-Verlag erschienen. Die Geschichte erzählt von einer Frau, die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts ihrem schwer verletzten alkoholkranken Mann ihre Hilfe verweigert und ihn in seiner Todesstunde dann auch noch mit einem Fluch belegt. Daraufhin ereignen sich in seinem Heimatdorf in dem er begraben werden soll, unheimliche Vorfälle und mysteriöse Todesfälle. Bald erkennen die Dorfbewohner einen Zusammenhang und einige wollen sich an der Frau rächen. Doch soweit kommt es nicht, denn durch einen Brand um ihr ohnedies armseliges Haus gebracht, zieht sie noch im Dunkel der Nacht mit den wenigen Habseligkeiten welche sie noch retten konnte, immer weiter von dem Dorf weg, in der Hoffnung irgendwo als Magd eine Anstellung zu bekommen. Doch mit ihr zieht auch der Fluch, der auch nach ihr greift, sie überallhin verfolgt und beinahe überall seine Menschenopfer fordert. Der Roman ist erhältlich beim Autor unter: jowa2gmx.at , beim Verlag Schlosser oder in bekannten Buchhandlungen. Das Schreiben von Gedichten und Romanen ist eines von zahlreichen Hobbys des Mehrnbacher Autors.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Offener Treffpunkt für Trauernde

RIED. Wenn ein nahestehender Mensch gestorben ist, kann dies das Leben von Grund auf erschüttern. Nichts ist mehr wie es war. Trauern ist ein schmerzhafter und zugleich heilsamer Weg. Trauer ist eine ...

Reparieren statt wegwerfen: 33 Betriebe im Bezirk Ried bieten diesen Service an

RIED. Der OÖ Reparaturbonus ist wieder aktiv, ein Online Reparaturführer hilft bei der Suche nach Fachbetrieben und künftig gibt es Repair-Cafés in der „Giesserei“ in Ried.

Fritz Badegruber ist der Spezialist für Absturzsicherung

LOHNBURG/WALDZELL. Fritz Badegruber hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Der 44-jährige Lohnsburger verfügt über eine 20-jährige Seilerfahrung. Mit seiner Ausbildung zum Sachkundigen ...

Kein Training, kein Wettkampf: Die Pause macht den Vereinen zu schaffen

RIED, ORT. Während Spitzensportler unter strengen Bedingungen ihrem Beruf wieder nachgehen dürfen, haben Amateurvereine derzeit noch keine Perspektive auf ein Hochfahren des Vereinslebens. Dabei ...

Giesserei - Haus der Nachhaltigkeit plant Eröffnung im Mai

RIED. Die Giesserei in der Rainerstraße, das Haus der Nachhaltigkeit, nähert sich mit Riesenschritten der Eröffnung. Nun wurden erste Mietverträge abgeschlossen und es gibt die Möglichkeit, ...

Frauennetzwerk3: „Ich nehm dir die Kinder“ ist meist eine leere Drohung

RIED. Mit roten Ohren und gutem Rat hingen die Beraterinnen des Frauennetzwerk3 im letzten Jahr an der Strippe. Die telefonischen Beratungen sind aufgrund der Corona-Pandemie um 40 Prozent gestiegen, so ...

Rainer Höretzeder will „Politik mit Hausverstand“ machen

ST. MARTIN. Die FPÖ hat mit Rainer Höretzeder (48) einen erfahrenen Kommunalpolitiker als Bürgermeisterkandidat in St. Martin nominiert.

Im Lohnsburger Laden kann jeder regional einkaufen

LOHNSBURG. Mitten im Ortszentrum befindet sich ein neuer Regionalladen. Durch die Unterstützung der Leader-Region Mitten im Innviertel und der Marktgemeinde Lohnsburg konnte der Lohnsburger Laden ...