Landwirtschaftliche Fachausbildung mit Bravour gemeistert

Hits: 568
Die 18 Teilnehmenden haben die Herausforderungen des Online-Facharbeiterkurses gemeinsam mit ihren Vortragenden und Betreuern perfekt gemeistert. Foto: LK Ried/Schärding
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 18.04.2021 09:24 Uhr

RIED. Die Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter wurde aufgrund der derzeitigen Situation erstmals als Online-Seminar abgewickelt. Die Bezirksbauernkammer Ried Schärding durfte einen Kurs in Oberösterreich betreuen und sehr erfolgreich abschließen.

Aufgrund der Corona-Situation war es nicht zulässig, den fünfwöchigen Kurs in Präsenzform durchzuführen. So wurde die Idee zum Online-Format der landwirtschaftlichen Facharbeiterausbildung geboren. Die Fachausbildung beinhaltet neben den Hauptfächern Tierhaltung, Pflanzenbau, Landtechnik und Betriebswirtschaft auch Spezialthemen wie „Gelingendes Zusammenleben am Bauernhof“. „Ich bewundere die Motivation und das Durchhaltevermögen der Teilnehmer – sieben Stunden täglich lernend vor dem Bildschirm zu verbringen, ist eine wirkliche Herausforderung“, betont Kursbetreuerin Gabriele Sekot von der BBK Ried Schärding. Das erste Mal sahen die Teilnehmer einander im Rahmen der schriftlichen Prüfung, die unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen in der Bauernmarkthalle Ried abgehalten wurde. Dass auch eine reine Online-Version dem Lernerfolg keinen Abbruch tut, beweist das herausragende Prüfungsergebnis: Alle haben bestanden, sogar mehr noch – von den 18 Prüfungskandidaten absolvierten elf ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem und vier mit gutem Erfolg.

Kommentar verfassen



Beim Neustart der Gastronomie überwiegt vorsichtiger Optimismus

RIED. „3G“ lautet das Zauberwort bei der Öffnung der Gastronomie und Hotellerie. Gäste müssen eines der drei Kriterien erfüllen, also entweder frisch getestet, geimpft oder genesen sein. Zudem ...

Guntamatic bleibt Hauptsponsor der SV Ried

RIED. Die SV Ried hat den Vertrag mit Hauptsponsor Guntamatic um eine weitere Saison verlängert.

Granatzweg: Wandern und Radfahren an der historischen Grenze zu Bayern

INNVIERTEL. Wandern und Radfahren an der alten Grenze zwischen Bayern und Österreich. das kann man entlang des wunderschönen Granatzwegs. Der 40 Kilometer lange Wander- und Radweg zwischen Geiersberg ...

OÖZIV Support: Durch Beratung persönlich gestärkt auf dem Arbeitsmarkt bestehen

RIED. Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, laufend Absagen auf Bewerbungsschreiben – bei derartigen Problemen unterstützen die Beraterinnen von Support. Diese Serviceeinrichtung für ...

Aus Gruber Automations wird VAP-Wintersteiger

RIED/METTMACH. Seit 2012 ist die Firma VAP „Gruber Automations GmbH“ aus Mettmach Teil der Wintersteiger Gruppe. Im April wurde das Unternehmen auf VAP-Wintersteiger GmbH umfirmiert. Hauptsitz mit ...

Lange Nacht der Lehre bringt Unternehmen und Schulen zusammen

INNVIERTEL. Am Freitag, 28. Mai findet im Innviertel die Lange Nacht der Lehre und Schulen statt. Rund 20 Unternehmen und sieben weiterführende Schulen nehmen daran teil. Ziel der Aktion ist es, potenzielle ...

„Manche sind am Zusammenbrechen, das muss man so klar sagen“

RIED. Künstler, vor allem freischaffende, gehören zu den Berufsgruppen, die unter der Pandemie am schwersten zu leiden haben. Tips sprach mit dem Vorsitzenden der Innviertler Künstlergilde (IKG), Walter ...

Simon Ertl spricht im Interview über die Folgen der Pandemie für die Kulturbranche

Ort/Innkreis. Mit 19. Mai dürfen auch wieder Kulturveranstaltungen stattfinden. Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen werden maximal 50 Prozent der verfügbaren Plätze vergeben. ...