In Aurolzmünster wird der Kirchenplatz neu gestaltet

Hits: 78
Landtagskandidat Sebastian Forstner, Bürgermeister-Kandidatin Barbara Huber, Bürgermeister Walter Schneiderbauer und SPOÖ-Landtagsklubvorsitzender Michael Lindner beim neu zu gestaltenden Kirchenplatz. Foto: SPÖ OÖ
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 10.06.2021 11:26 Uhr

AUROLZMÜNSTER. Beim Zwischenstopp der SP-Bürgertour von Landtagsklubvorsitzendem Michael Lindner in Aurolzmünster stand die Neugestaltung des Kirchenplatzes und des oberen Marktplatzes im Zentrum.

Bürgermeister Walter Schneiderbauer stellte das Projekt vor: „Eine einladende Pflasterung, ein neuer Wartebereich für Busfahrgäste, Sitzbänke und ein Zierbrunnen mit zusätzlichem Trinkwasserspender werden hinkünftig zum Verweilen einladen. Am Marktplatz wird im Bereich der Bushaltestelle eine öffentliche WC-Anlage errichtet und es werden mehr Flächen begrünt als bisher. “Die Gestaltung des Kirchenplatzes und des oberen Marktplatzes wird nun schrittweise umgesetzt. Bürgermeister-Kandidatin Barbara Huber ergänzte: „Die gesamte Fläche wird barrierefrei sein. Ein überdachter Sitzbereich wird als Abgrenzung zur Bundesstraße errichtet. Die neu gestalteten Bereiche werden den Ortskern optisch aufwerten. Um das Ortszentrum wieder zu beleben, wird zudem ein Projekt über die Nutzung von Leerständen gestartet.“ SPÖ-Klubchef Lindner gratuliert der Aurolzmünsterer Gemeindeleitung zu dieser Aufwertung des Ortskerns: „Lebendige Ortszentren sind ein Erfolgsfaktor für das Miteinander in den Gemeinden. Aurolzmünster ist hier Vorbild für viele andere Gemeinden.“

Kommentar verfassen



Volksschüler in Ort ernten Früchte aus dem Hochbeet

ORT/INNKREIS. In Riesenschritten geht das Schuljahr in der Volksschule Ort in seine letzte Phase und nimmt nach den Öffnungsschritten nochmal Fahrt auf. Auf Initiative von Luisa Horn wurden zwei Hochbeete ...

Viele Einsätze nach dem Unwetter

RIED. Feuerwehren im gesamten Bezirk waren in der Unwetternacht von Montag auf Dienstag unterwegs. Auch die Stadtfeuerwehr Ried war im Dauereinsatz.

Amtsleiterin nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

SENFTENBACH. Nach 45 Dienstjahren, davon 27 Jahre als Leiterin des Gemeindeamtes, ging Anna Hamminger in den Ruhestand.

Markus Schneiderbauer kandidiert für die ÖVP als Bürgermeister

GURTEN. Die ÖVP Gurten hat ihren Spitzenkandidaten einstimmig für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 nominiert: Markus Schneiderbauer will für die ÖVP den Bürgermeister ...

Katastrophe: Tausende Fische im Stausee in Taiskirchen verendet

TAISKIRCHEN/PRAM/DORF. Im Stausee Taiskirchen sind – aufgrund von Sauerstoffmangel – tausende Fische gestorben. Freiwillige Helfer haben zwei Tage lang den See von Fischkadavern befreit.

Hightech für Pondera

AUROLZMÜNSTER/RIED. Die Firma Infotech EDV-Systeme sponserte dem Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren ein Hightech-Notebook. Pondera ist damit auf dem neuesten Stand der Technik ...

Urlaub und Corona: Infoblätter für Unternehmen

BEZIRK RIED. Die Wirtschaftskammer Ried stellte Unternehmen Infoblätter zu Urlaub und Corona in zehn Sprachen zur Verfügung.

Soroptimist Ried-Innviertel hilft in Not geratenen Frauen und Mädchen

RIED. Soroptimist wird heuer 100 Jahre alt. Soroptimist Ried-Innviertel gibt es seit 13 Jahren in Ried. Seither hat sich ein reges Clubleben entwickelt. Dank regelmäßiger Aktivitäten und ...