Sprintduo trainiert in Belek

Hits: 57
Antonia Kaiser (l.) und Ina Huemer finden in Belek beste Trainingsbedingungen vor. (Foto: IGLA)
Walter Horn Online Redaktion, 22.04.2021 18:10 Uhr

TAISKIRCHEN, MEHRNBACH. Die Sprinterinnen Ina Huemer und Antonia Kaiser von der Sportunion IGLA long life befinden sich seit dem Wochenende auf Trainingslager im türkischen Belek. Die Gloria Sports Arena ist derzeit die Hochburg der europäischen Leichtathletik.

„Das Wetter ist hier ein Traum, sehr warm und kaum windig. Wir pushen uns in unserer Trainingsgruppe mit Ivona Dadic, Leni Lindner und Karin Strametz gegenseitig bei jedem Training. Ich bin für drei Wochen hier und es sind schon einige Trainingsbestleistungen bei mir gefallen. Ich bin schon voll für die ersten Wettkämpfe motiviert“, ist die Taiskirchenerin Ina Huemer begeistert.

„Alles, was das Trainingsherz begehrt“

Auch Antonia Kaiser aus Mehrnbach schwärmt: „Ich bin das erste Mal länger als zwei Wochen auf Trainingslager und das ist perfekt, da hier viel mehr beim Training weiter geht. Die Anlage hat alles, was das Trainingsherz begehrt und man kann alles von Kraftkammer und Laufbahn bis zum Kältebecken ohne Probleme jederzeit benutzen. 200-Meter-Weltmeister Ramil Guliyev, der in den letzten Jahren beim Josko-Laufmeeting in Andorf am Start war, ist auch hier und hat uns sofort angeboten, falls es muskuläre Probleme gibt, dass wir jederzeit zu seinem Masseur kommen können.“

Kommentar verfassen



Neues Ärztezentrum bietet umfassende Versorgung

RIED. Knapp vier Wochen nachdem das neue Primärversorgungsnetzwerk (PVN) Ried-Neuhofen seinen Betrieb aufnahm, folgte jetzt die offizielle Eröffnung des Gesundheitszentrums.

Glasfasernetz: 40 Kilometer gegraben, 700 Kilometer in Planung

EBERSCHWANG/LOHNSBURG. Mit Abstand, aber voller Tatendrang feierten die Vertreter von Gemeinden, Baufirmen und Netzbetreiber Infotech den Baustart für die Glasfasernetze in Eberschwang und Lohnsburg. ...

1:1 gegen Hartberg: SV Ried holt Auswärtspunkt

RIED. Die Begegnung zwischen dem TSV Hartberg und der SV Ried endet mit einem 1:1-Unentschieden.

Taiskirchner Talent qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb

TAISKIRCHEN, WELS. Unter den zahlreichen Nachwuchstalenten aus ganz Oberösterreich, die beim jährlichen Wettbewerb „Prima la Musica“ versuchten, die Juroren von ihrem musikalischen Können ...

„Die Senioren sind eine Großmacht“

RIED. „Noch nie waren so viele Senioren wahlberechtigt“, sagt der Landesobmann des Seniorenbundes Josef Pühringer. Bei den Wahlen im Herbst wird fast ein Drittel der Wähler der Generation 60+ angehören. ...

Antrag auf einen Urlaubszuschuss für pflegende Angehörige

BEZIRK RIED. Angehörige zu pflegen, ist eine Herausforderung. Corona sorgt dabei für eine zusätzliche Belastung. Die Caritas bietet im Kurhaus Bad Mühllacken Erholungstage an. Hat der ...

Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs „Früherziehung“

RIED. Zehn Teilnehmerinnen aus fünf Bezirken absolvierten von Oktober 2019 bis April 2021 den dreisemestrigen Lehrgang „Früherziehung“ am BFI Ried. Vor wenigen Tagen präsentierten sie ...

Sieben Goldene Stamperl und 30 Medaillen - das ist Rekord

WALDZELL. Bester Likörerzeuger ist Willi Burgstaller. Bei der Ab Hof Messe in Wieselburg hat er wie keiner zuvor so viele Auszeichnungen abgeräumt, sieben begehrte Goldene Stamperl und 30 Goldmedaillen, ...