Gemeinderat fixierte Tarife und Zeiten für das Freizeitbad

Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 24.10.2017 08:47 Uhr

RIED. Das neue Freizeitbad soll bereits im Februar eröffnet werden. Deswegen hat der Gemeinderat schon jetzt die Öffnungszeiten und Tarife beschlossen.

Das Freizeitbad wird bis 21 Uhr geöffnet sein und an Wochentagen abwechselnd um 11 oder 13 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 10 Uhr aufsperren. Die Sauna hat die gleichen Beginnzeiten, schließt aber von Montag bis Samstag erst um 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 21 Uhr.

Die Gastronomie öffnet während der Woche um 12 oder 13.30 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen und in den Schulferien um 10 Uhr. Sperrstunde ist um 21.45 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 20.45 Uhr.

Während der Schulzeit sind die Vormittage für die Schulen reserviert – in den Schulferien öffnen sowohl das Bad als auch die Sauna schon um 10 Uhr, die Gastronomie um 11 Uhr.

Eintrittspreise

Auch die Tarife wurden beschlossen. Neben der Tageskarte, die für Erwachsene neun Euro kostet (ermäßigt 8,50 Euro, Kinder sechs Euro), gibt es Tickets für zwei und für drei Stunden, die sechs und sieben Euro kosten (für Kinder jeweils zwei Euro weniger). Bei der Familienkarte zahlen zwei Erwachsene und ein Kind den normalen Preis, jedes weitere Kind kommt gratis ins Bad. Für die Familienkarte kompakt gilt das gleiche mit einem Erwachsenen.

Eine Tageskarte für die Sauna wird 20,50 Euro kosten, das Drei-Stunden-Ticket 18,50 Euro und der Abendtarif (ab drei Stunden vor der Schließung, also von Montag bis Samstag ab 19 Uhr) 15 Euro.

Keine Monats- und Jahreskarten

Bemerkenswert: Es wird keine Monats- oder Jahreskarten geben, sondern statt dessen Geldwertkarten zu 50, 100 und 250 Euro, von denen die einzelnen Besuche abgebucht werden. Dabei gibt es einen Bonus auf alle Eintritte: fünf Prozent bei der 50-Euro-Karte, zehn Prozent bei der 100-Euro-Karte und 20 Prozent Rabatt bei der 250-Euro-Karte.

Der Vorverkauf für die Geldwertkarten und Gutschein soll noch vor Weihnachten beginnen.

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Gastuser
    Gastuser28.10.2017 13:09 Uhr

    Eintrittspreise - Hallo, ich und einige Freunde sind früher regelmäßig 1x pro Woche für 2h schwimmen gewesen. 1. es war damals schon eng mit dem Platz als wir unsere Längen ziehen wollten..? > 2. ist der Preis vertretbar für "Sportler" die regelmäßig Eintritt zahlen und nur ihre Längen schwimmen?



Lieder über Gott und Teufel

RIED. Klaus Trabitsch, Otto Lechner, Peter Rosmanith: Drei Große der österreichischen Musikszene und KiK-Stammgäste seit vielen Jahren gastieren am 9. Dezember wieder einmal im Kulturkeller.

UVC feiert Auswärtssieg gegen in Weiz

RIED. Beim Auswärtsspiel in der Steiermark konnte der UVC McDonald’s Ried drei weitere Tabellenpunkte sammeln. Die Rieder siegten beim VBC TLC Weiz mit 3:1 (25:23, 24:26, 25:23, 25:20).

350 Perchten sorgten für ein fulminantes Showprogramm

RIED. Rund 3.500 Zuschauer verfolgten das Spektakel der 350 Perchten am Samstag, dem 3. Dezember. Der Lauf wurde von den „Waldzeller Woidteifln“ und der Weberzeile organisiert und ist absolut friedlich ...

Paso Future Cup bot 24 Stunden Fußball an einem Wochenende

RIED. In fünf Altersklassen spielten 37 Mannschaften mit etwa 500 Kindern (Jungen und Mädchen) um den vom SV Bögl Hohenzell im Rieder Bundesschulzentrum veranstalteten Paso Future Cup.

Überraschung für Andi Goldberger in seiner Heimatgemeinde

WALDZELL. Andi Goldberger, die Skispringerlegende ist 50 Jahre. Zu seinem Ehrentag wurde er in seiner Heimatgemeinde mit Musik und viel Anerkennung empfangen. Als Überraschung widmete ihm die Gemeinde ...

Volle Halle beim Bezirkstag

RIED. Bis auf den letzten Platz war die Bauernmarkthalle am 28. November beim adventlichen Bezirkstag der Altbauerngemeinschaft Ried/I. gefüllt.

Gelungene Premiere

GEIERSBERG. Das erste Adventwochenende wurde in der Pfarrkirche Geiersberg von einem Harmonika-Ensemble gestaltet.

Adventlicher Treffpunkt mit Lesung und Musik

RIED. Jeden dritten Dienstag im Monat lädt die Caritas OÖ zu einem Treffpunkt für pflegende und betreuende Angehörige in Ried ein. Am 13. Dezember, von 17.30 bis 19.30 Uhr erwartet die Teilnehmer in ...