Frau in der Wirtschaft: Doris Dim-Knoglinger ist die neue Bezirksvorsitzende

Hits: 157
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 07.09.2020 09:13 Uhr

RIED. Doris Dim-Knoglinger übernimmt den Bezirksvorsitz von Daniela Hofinger. Ihr Stellvertreterinnen sind Karin Hartjes und Sonja Moser.

Im August gab es einen Wechsel im Bezirksvorsitz von Frau in der Wirtschaft Ried: Die bisherige Stellvertreterin Doris Dim-Knoglinger übernahm von Daniela Hofinger, Geschäftsführerin der dhp Management GmbH in Tumeltsham, den Bezirksvorsitz. Als Stellvertreterinnen vervollständigen den Vorstand wie schon bisher Karin Hartjes aus Ried und Sonja Moser ebenfalls aus Ried.

Service und Netzwerken

Für die neue FidW-Bezirksvorsitzende stehen neben dem Bewältigen der Covid-19-Auswirkungen die Schwerpunkte Interessenvertretung für alle Frauen in der Wirtschaft, Service und Netzwerken ganz oben auf der Agenda. Eine zentrale Aufgabe sieht sie im weiteren Forcieren des Regionalbewusstseins über die FidW-Initiative „Und du?“. Gerade während der ersten Corona-Phase hat sich die regionale Online-Lieferplattform, die von der WKO-Bezirksstelle Ried rasch umgesetzt wurde, als Trumpf für Betriebe wie Bevölkerung herausgestellt. „Darauf müssen wir aufbauen“, so die neue FidW-Bezirksvorsitzende.

Doris Dim-Knoglinger studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik und war anschließend im Marketing einer Wiener Supermarktkette sowie in der Geschäftsführung der Skribo GmbH in Wels tätig. 2007 übernahm sie den elterlichen Betrieb, die Franz Dim GmbH in Ried, die an zwei Standorten in der Rieder Innenstadt Büroartikel, Geschenke, Papierwaren und Bücher vertreibt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Baumgartner: „In der Offensive fehlt uns die Durchschlagskraft“

BEZIRK. Ried wartet seit vier Runden auf einen Bundesligasieg. Trainer Gerald Baumgartner fordert mehr Durchschlagskraft in der Offensive.

Via Nova: Pilgern mitten durch das Innviertel

INNVIERTEL. Der europäische Pilgerweg Via Nova ist ein Wanderweg, der über Grenzen hinweg verbindet. In Österreich führt der Weg quer durchs Innviertel bis ins Salzburger Seenland. ...

Ökologisches Bodensystem aus Ort ermöglicht Realisierung naturnaher Parkflächen

ORT. Die steigende Bodenversiegelung durch herkömmliche Beläge wird hier zu einem immer wichtigeren Thema. Das neue Öko-Bodensystem aus Ort ist als ökologisches System in diesem Bereich ...

Kompass Schule: Schüler planen ihre Zukunft bei den Schul- und Berufsorientierungstagen

RIED. Kaum hat das Schuljahr begonnen, so beschäftigen sich die Jugendlichen der 8. Schulstufe der Kompass Schule schon ganz konkret mit ihrer Zukunft. Für die zweite Novemberwoche organisieren ...

SV Ried lädt Dauerkarten-Spender zu U21-Match ein

RIED. Österreichs U21-Nationalteam bestreitet am Dienstag, 17. November um 20.25 Uhr in der „josko ARENA“  das EM-Qualifikationsspiel gegen Andorra. Jene Personen, die den Restwert ihrer ...

Die Spieler sollen auf dem Platz selber Entscheidungen treffen“

RIED. Wolfgang Fiala fungiert seit Sommer als Leiter der Wenzel Schmidt Fußballakademie. Gemeinsam mit seinem Team will er dafür sorgen, dass in Zukunft wieder mehr Talente den Sprung in den ...

Corona: Neun Bürgermeister verfassten einen Brief an Ministerpräsidenten Söder

INNVIERTEL. Neun Bürgermeister verfassten auf Initiative von Bürgermeister Martin Bruckbauer (Obernberg) und Tobias Kurz (Bad Füssing) einen Brief an Ministerpräsidenten  Markus ...

HBLW Fachschule: Mit Schwerpunkt „Ordinations- und Patientenmanagement“ zukunftsfit

RIED. Der Bedarf an Pflegekräften steigt in Österreich in den nächsten Jahren massiv an. Dieser Herausforderung stellt sich die Fachschule der HBLA Ried mit einem Angebot an neuen Fächern. ...