Soforthilfe für Notfälle

Hits: 99
Soforthilfe Pattigham (v. l.): Josef Medwed, Maria Mair, Brigitte Angermair, Johann Urwanisch (Foto: Gemeinde Pattigham)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 03.05.2021 08:15 Uhr

PATTIGHAM. Bürgermeister Johann Urwanisch hat ein Spendenkonto für familiäre Schicksalsschläge in Pattigham ins Leben gerufen.

Verwaltet wird das Konto von der dafür gegründeten Interessensgruppe „Soforthilfe Pattigham – für familiäre Schicksalsschläge“. Mitglieder sind neben dem Bürgermeister die Pfarrfinanzausschussobfrau und ehemalige Vizebürgermeisterin Maria Mair, Kindergartenleiterin Brigitte Angermair und der ehemalige Gemeindevorstand und Feuerwehrkommandant Josef Medwed.

Dieses Team übernimmt koordiniert bei auftretenden Schicksalsschlägen wie zum Beispiel der Tod eines Elternteils, wenn noch minderjährige Kinder da sind, oder bei finanzieller Unterstützung von Therapien die Spenden. Urwanisch: „Absolute Transparenz und klare Richtlinien werden dazu beitragen, dass jeder gespendete Euro 1:1 bei den Bedürftigen ankommt.“

Die Möglichkeit zum Spenden hat jeder. In der örtlichen Raiffeisen-Bank liegen Zahlscheine auf. Die erste Einzahlung leistete Bürgermeister Urwanisch, der heuer im Wahlkampf auf Werbemittel wie Kugelschreiber verzichten will und stattdessen 1.000 Euro für die Soforthilfe spendete.

Spendenkonto: AT06 3445 0000 0282 6139

Kommentar verfassen



Infoabend zur Pflegeausbildung im Krankenhaus Ried

RIED. Jugendliche Berufseinsteiger und erwachsene Berufsumsteiger wählen mit einer Ausbildung im Pflegebereich eine sinnerfüllte Arbeit mit Zukunft. Am Standort des Krankenhauses der Barmherzigen ...

Parteien in den Gemeinden zum Klima-Wahlcheck befragt

BEZIRK RIED. Anfang Mai startete die Klima Allianz OÖ die Befragungen für den Klima-Wahlcheck 2021. Nun liegen die Ergebnisse vor. So kann sich jeder Wähler selbst davon ein Bild machen, ...

Spatenstich für Doppelhausanlage in Eberschwang

EBERSCHWANG. Die ISG baut in Eberschwang im Gemeindegebiet Teichterberg eine neue Doppelhausanlage mit insgesamt acht Doppelhäusern. Dafür griffen Richard Berger (ISG), Herwig Enzinger (ISG), ...

Rumänienhilfe Ritter hat am Hohen Markt einen neuen Laden

RIED. Am Hohen Markt 5a, neben der Metzgerei Lang, hat die Rumänienhilfe ihren neuen Standort bezogen. Nach mehreren Umzügen und Corona-bedingt mussten die beliebten Flohmärkte in der Messehalle ...

Volksschüler in Ort ernten Früchte aus dem Hochbeet

ORT/INNKREIS. In Riesenschritten geht das Schuljahr in der Volksschule Ort in seine letzte Phase und nimmt nach den Öffnungsschritten nochmal Fahrt auf. Auf Initiative von Luisa Horn wurden zwei Hochbeete ...

Viele Einsätze nach dem Unwetter

RIED. Feuerwehren im gesamten Bezirk waren in der Unwetternacht von Montag auf Dienstag unterwegs. Auch die Stadtfeuerwehr Ried war im Dauereinsatz.

Amtsleiterin nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

SENFTENBACH. Nach 45 Dienstjahren, davon 27 Jahre als Leiterin des Gemeindeamtes, ging Anna Hamminger in den Ruhestand.

Markus Schneiderbauer kandidiert für die ÖVP als Bürgermeister

GURTEN. Die ÖVP Gurten hat ihren Spitzenkandidaten einstimmig für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 nominiert: Markus Schneiderbauer will für die ÖVP den Bürgermeister ...