Neue Adresse für Genießer

Hits: 441
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 18.10.2021 20:01 Uhr

ORT/INNKREIS. Seit September hat das neue Gourmet-Restaurant Kammer5 geöffnet. Errichtet wurde es im Leitner-Gut, einem aufwändig umgebauten Bauernhof auf dem Gelände des „Woodstock der Blasmusik“.

Das Leitner-Gut besteht seit 1312. In einer einjährigen Umbauphase während der Corona-Zeit wurde der gesamte Hof in eine Ganzjahres-Eventlocation für Feste, Hochzeiten und Feiern umgestaltet und verfügt unter anderem auch über einen großen Veranstaltungssaal. Das Restaurant befindet sich im ehemaligen Kuhstall und ist das Herzstück der Anlage. 

Bodenständig – aber anders

Es bietet Platz für maximal 40 Personen, die von drei Köchen bodenständig-innviertlerisch bekocht werden – „nur eben ein bisschen anders“, wie die Betreiber (darunter „Woodstock“-Mastermind Simon Ertl) sagen. Die drei Köche Wolfgang Wohlschlager, Michael Enkner und Adrian Schlager haben ihre Wurzeln im Innviertel, aber auch viel internationale Erfahrung. Das kann auf die Speisekarte übertragen werden: Im Kammer5 werden traditionelle Gerichte neu interpretiert und mit einem französischen Touch versehen. Man will sich auf das Wesentliche konzentrieren, aber experimentierfreudig bleiben. Verarbeitet wird, was in der Region wächst und gedeiht. Angeboten werden Menüs mit vier oder sechs Gängen, natürlich auch mit Weinbegleitung.

Das Restaurant Kammer5 ist donnerstags bis montags ab 18.30 Uhr geöffnet (www.kammer5.at).

Menü zu gewinnen

Tips verlost am Donnerstag, 28. Oktober um 14 Uhr ein Sechs-Gänge-Menü für zwei Personen inklusive Weinbegleitung.

Kommentar verfassen



Tipps für Patienten mit milden Corona-Verläufen

OÖ. Viele Menschen befinden sich derzeit zu Hause, da sie positiv auf Covid-19 getestet wurden. Wolfgang Ziegler, stv. Kurienobmann der niedergelassenen Ärzte bei der Ärztekammer für OÖ, gibt Tipps, ...

Auf vereister Gerüstplatte ausgerutscht: Mann stürzte sechs Meter tief ab

BEZIRK RIED. Ein 52-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Vöcklabruck ist auf einer Baustelle im Bezirk Ried rund sechs Meter tief abgestürzt. Ihm dürfte eine nasse und vereiste Gerüstplatte ...

Ina Huemer für B-Nationalkader nominiert

TAISKIRCHEN. Die Sprinterin Ina Huemer (Sportunion IGLA long life) ist für den B-Nationalkader des Österreichischen Leichtathletikverbandes (ÖLV) nominiert.

Neue Kulturreferentin

RIED. In der letzten Sitzung des Kulturausschusses des Seniorenbundes des Bezirkes Ried kam es zu einem Wechsel im Amt des Bezirkskulturreferenten.

Club Soroptimist Ried-Innviertel setzt ein Statement in Orange

INNVIERTEL. Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen – dies ist das Ziel der internationalen UN Women-Kampagne „Orange the world“.

Internationaler Tag der Kinderrechte – klares Zeichen setzen

BEZIRK RIED. Vor dem Tag der Kinderrechte am 20. November haben der Vorsitzende der Kinderfreunde Region Innviertel Andreas Stuhlberger und die Geschäftsführerin Simone Schabetsberger einige Bürgermeister ...

Winterdienst ist bereits im Einsatz

BEZIRK RIED/OÖ. In der heurigen Winterdienstsaison wurden landesweit aktuell 714 Tonnen Streusalz verbraucht. Die Straßenmeisterei Ried hat im Zeitraum von 1. Oktober bis 24. November 2021 rund 20 Tonnen ...

Impfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren startet am Freitag

RIED. Oberösterreich bietet bereits dieses Wochenende, von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. November, eine erste Möglichkeit zur Kinderimpfung im Alter von fünf bis elf Jahren mittels ersten „Off-label-Impfaktionen“ ...