Betriebsbesuch in der Fill Firmenkantine

Hits: 547
Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 27.01.2022 11:00 Uhr

GURTEN. Mit seinen über 900 Mitarbeitern ist die Firma Fill nicht nur ein wertvoller Arbeitgeber in der Region, sondern sie bietet ihren Angestellten auch eine wertvolle Betriebsküche.

Gemeinsam mit Bauernbund-Bezirksobmann Josef Diermayer besuchte der Innviertler ÖVP-Abgeordnete Manfred Hofinger diese, um sich über die Qualität der Verköstigung zu erkundigen. Von Montag bis Donnerstag werden täglich rund 300 Essen frisch in Gurten gekocht. Verantwortlich dafür ist Karin Zogsberger. Die Betriebsküche wird durch die externe Firma „Kulinario“ betrieben, die auch viele andere Küchen im Bezirk Ried betreut. Neben der Firma Fill werden von Gurten aus auch die Kindergärten und Schulen von Obernberg, St. Georgen und Gurten bekocht. Eingekauft wird vor allem regional. So etwa kommt das Brot aus Mauerkirchen, das Fleisch von einem Metzger aus Mettmach, das Gemüse aus Eferding, und die Milch von der Schärdinger Molkerei. „Die Lebensmittel, die hier verarbeitet werden, stammen hauptsächlich aus der Region und davon profitieren auch unsere Bäuerinnen und Bauern“, fordert Hofinger erneut endlich die vollständige Umsetzung der Herkunftskennzeichnung. Denn regionale Qualität auf den Tellern braucht eine klare Kennzeichnung auf den Produkten.

Kommentar verfassen



1. Innviertler Sattelfest: Malerische Genuss-Ausfahrt

RIED. Über 80 Radler waren beim Innviertler Sattelfest des ARBÖ Radsportteams, einer Rad-Ausfahrt speziell für Vintage-Räder und E-Bikes, begeistert am Start.

Wie man Jugendliche erreicht und für Freiwilligenarbeit begeistert

RIED. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Mit dem Forum.Engagiert widmet das Unabhängige Landesfreiwilligenzentrum (ULF) auf Initiative von Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer ...

Yoga für den guten Zweck

LOHNSBURG. Ingrid Schmid bietet am Freigelände des Obsterlebnisgarten in Lohnsburg wieder Yoga an. 25. Prozent des Erlöses spendet sie an die Volkshilfe.

„Archi’s Natur- und Erlebnisplatz“: von Beginn an hervorragend besucht

KIRCHHEIM. Unter dem Motto „Für die Natur – Mit der Natur“ entstand ein Treffpunkt für unterschiedliche Generationen an der Waldzeller Ache im Zen¬trum von Kirchheim. Vor Kurzem feierte man die ...

In Gegenverkehr geraten: Rennradfahrer schwer gestürzt

EBERSCHWANG. Am Mittwochabend ist auf der Tanzbodener Landesstraße in Eberschwang ein Rennradfahrer (53) schwer gestürzt. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Ried.

Doppelpack im KiK: Melodischer Modern Metal und Drangla Punk

RIED. Mit Modern Metal von „Elephants in Paradise“ und Drangla Punk vom Support Act „Intoxikation“ wird es am 27. Mai im KiK eher laut.

Amtsübergabe bei Ladies Circle 3: Steindl folgt Briedl

RIED. Bei der Jahreshauptversammlung des Rieder Serviceclubs „Ladies Circle 3“ wurde die neue Präsidentin samt neuem Vorstand bestellt. Für das kommende Clubjahr übernimmt Kathrin Steindl das Präsidentinnenamt ...

Frühschoppen mit Bewegung

UTZENAICH. Der Musikverein Utzenaich veranstaltet am Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt) den „Utznoacha Musi-Frühschoppen“ in der Volksschule.