Praxis für Orthopädie und Traumatologie in Ried eröffnet

Hits: 94
Sevim Demir   Anzeige, Anzeige 19.05.2022 09:02 Uhr

RIED. Thiago Tomazi ist Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, Notarzt sowie Allgemeinmediziner. Mitte April eröffnete er seine Praxis „Ortho Ried“.

Sein Medizinstudium absolvierte Dr. Thiago Tomazi in Brasilien, Italien und den Niederlanden. Die Facharztausbildung absolvierte er in der Schweiz und in Österreich. Seine Liebe zum Alpin-Sport veranlasste den gebürtigen Brasilianer, zusätzlich den Master in Gebirgsmedizin zu machen. „Neben meiner Praxis „Ortho Ried“ bin ich als Oberarzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie des Bewegungsapparates im Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried tätig“, berichtet Tomazi. Als Facharzt für Orthopädie und Traumatologie kann er seinen Patienten eine genaue Diagnose stellen und ihnen anschließend unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten präsentieren. „Dadurch kann ich mit Ihnen im Anschluss die beste, auf Sie abgestimmte Therapie finden“, so Tomazi.

Neue Wahlarztpraxis

Als Wahlarzt nimmt er sich speziell Zeit für die medizinischen Anliegen seiner Patienten und geht auf die individuellen Beschwerden des Bewegungsapparates ein. Für Patienten die in ihrer körperlichen Beweglichkeit eingeschränkt sind, bietet Tomazi Hausbesuche an. „Bevor auf eine operative Behandlung zurückgegriffen wird, sollten in der Regel – oder mit bestimmter Erkrankungsausnahme – alle möglichen, konservativen Maßnahmen ausgeschöpft werden“, sagt Tomazi. Neben physischer Beratung bietet er auch Onlineberatungen an. Patienten, die die deutsche Sprache nicht oder nur schwer beherrschen, finden in der Praxis von Thiago Tomazi ebenso Gehör – Mehrsprachigkeit ist gegeben.

Braunauer Straße 1, 4910 Ried im Innkreis

Öffnungszeiten: DI, 16.30–18.30 Uhr

Termine können unter ortho-ried.at/online-beratung/, per Mail an info@ortho-ried.at oder telefonisch unter 0676/ 353 59 65 vereinbart werden.

www.ortho-ried.at

Kommentar verfassen



Wegen Erfolg wiederholt: Musik und vieles mehr beim Neptunbrunnen

RIED. Nach dem großen Erfolg im vorigen Jahr war es schnell klar, dass die Sommer-Kulturbühne beim Neptunbrunnen heuer eine Neuauflage erfahren wird. Das Programm ist diesmal auf einen Monat komprimiert, ...

Evolutionspädagogik-Ausbildung absolviert

METTMACH. Isabella Gruber leitet das Bildungszentrum für Evolutionspädagogik in Mettmach. Frisch ausgebildete Evolutionspädagogen starten nun in den Beruf.

Tips-Team wurde Dritter beim Stefan-Riedlmaier-Gedenkturnier

MEHRNBACH. Die Union FKS/ Pfeil-Design Mehrnbach veranstaltete am 2. Juli ein Fußballturnier zum Gedenken an ihren vor einem Jahr verstorbenen langjährigen Sportchef Stefan Riedlmaier. ¶

Fussl bleibt Exklusivpartner der SV Guntamatic Ried

ORT. Die Fussl Modestraße verlängert ihre exklusive Partnerschaft mit der SV Guntamatic Ried um ein weiteres Jahr. Das Innviertler Familienunternehmen mit Stammsitz in Ort im Innkreis wird auch in der ...

Kinotickets zu gewinnen: Von Elvis bis Eberhofer

RIED / TUMELTSHAM. Gerade die Sommermonate Juli und August sind Hochsaison für große und internationale Blockbuster-Kinostarts.

Hohe Auszeichnung

OBERNBERG. Walter Fritz von der Sportunion Obernberg ist mit dem Sportehrenzeichen des Landes ausgezeichnet worden.

AK-Kinderbetreuungsatlas: Im Bezirk Ried sogar eine „1A“-Gemeinde weniger

BEZIRK RIED. Im Bezirk Ried ist laut dem Arbeiterkammer Kinderbetreuungsatlas 2021/22 die Zahl der 1A-Gemeinden im Vergleich zum Vorjahr von zwei auf eine Gemeinde zurückgegangen. Aurolzmünster hat den ...

Heitere Friedhofsgeschichten von Gaby Grausgruber

GURTEN. Die bekannte Autorin Gaby Grausgruber hat wieder ein neues Buch herausgegeben. „Da legst di nieda“ lautet der Titel der heiteren Friedhofsgeschichten.