Grüne verspüren Aufwind

Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 25.11.2022 13:13 Uhr

RIED. Eine „höchst erfreuliche“ Bilanz zog die Landesgeschäftsführerin der Grünen OÖ, Ursula Roschger, nach ihrem Besuch beim Bezirkstreffen in Ried.

„Grün wächst in Oberösterreich. In immer mehr Gemeinden begeistern und engagieren sich Menschen für Grüne Politik. Das zeigen die bisherigen Besuche meiner Bezirkstour durch OÖ. Motivation und Energie der Gemeindegruppen sind einfach nur beeindruckend. Mit diesen Treffen wollen wir die Gruppen in ihrer Arbeit unterstützen, sie vernetzen, für intensiven Austausch und Kontakt sorgen“, zieht die Grüne Landesgeschäftsführerin Ursula Roschger Bilanz. Ihre Bezirkstour startete im Frühjahr und umfasst rund 30 abendliche Treffen.

Bezirkstreffen

Unter dem Motto „Grün-Aktiv“ haben sich Grüne Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus Ried, Hohenzell, Tumeltsham, Neuhofen und Eberschwang über aktuelle Themen, künftige Herausforderungen und Projekte im Bezirk ausgetauscht von zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten über die stetig wachsenden Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften bis hin zur Problematik des massiven Bodenverbrauchs.

Gemeindegruppen

„Die Gemeindegruppen haben eine doppelte, immens wertvolle Funktion. Sie sind erstens treibende Kräfte für Grüne Anliegen und Impulsgeber für die politischen Arbeit in den Gemeinden. Zweitens sind sie unsere Augen, Ohren und Stimme in den Gemeinden. Sie sind Multiplikatoren Grüner Politik, die Wurzeln der Landesorganisation und Grundlage unseres Wachstums. Daher werden wir den Draht zu den Gruppen weiter verstärken“, kündigt Roschger an.

Bei der Gemeinderatswahl 2021 traten 30 neue Grüne Gruppen in OÖ an. In Summe konnte die Zahl der Mandatare um 200 auf 532 gesteigert werden.

Kommentar verfassen



Ried ist Landessieger beim Neptun Staatspreis

RIED. Die Stadtgemeinde Ried ist Landessieger beim Neptun Staatspreis in der Kategorie WasserGEMEINDE 2023. Mit Hilfe aller Bürger hat die Stadt die Chance den bundesweiten Sieg nach Oberösterreich zu ...

Infoabend: Strom kaufen und verkaufen

KIRCHDORF/KATZENBERG. Strom in der Nachbarschaft gemeinsam produzieren und nutzen – Das funktioniert mit erneuerbaren Energiegemeinschaften (EEGs). Die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) holt regionale ...

Starke Schneefälle verursachten Schneechaos im Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Der Bezirk Ried befand sich am Donnerstag, 2. Februar, verkehrstechnisch im Ausnahmezustand. Aufgrund der starken Schneefälle waren die Feuerwehren im Bezirk Ried im Dauereinsatz, um Lkw's ...

Wechsel bei der SPÖ: Schiffecker leitet zwei Bezirke

RIED. Florian Schiffecker (38) aus Antiesenhofen, der SPÖ-Geschäftsführer im Bezirk Ried, hat mit 1. Februar zusätzlich die Leitung der Bezirksgeschäftsstelle Schärding übernommen.

Überraschend großer Andrang bei den ersten Stadtteilgesprächen

RIED. Die erste Runde der Stadtteilgespräche ging am vergangenen Wochenende über die Bühne. Zur freudigen Überraschung der Veranstalter wurden sie von interessierten Riedern geradezu gestürmt.

Firmen reagieren unerwartet

RIED. Ende Jänner waren 1466 Personen (438 Frauen, 1028 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von genau fünf Prozent.

SV Ried verpflichtet Richard Strebinger

RIED. Als Ersatz für den verletzten Stammtorhüter Samuel Sahin-Radlinger hat die SV Guntamatic Ried den ehemaligen Rapid-Goalie Richard Strebinger unter Vertrag genommen.

Musikalische Gartenzeit mit Karl Ploberger

RIED. Wer sich schon auf die Gartenzeit freut und sich auch musikalisch auf die wärmeren Jahreszeiten einstimmen will, darf sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen: Biogärtner Karl Ploberger und ...