Straßenkinderprojekt in Indien bekommt Unterstützung aus dem Mühlviertel

Straßenkinderprojekt in Indien bekommt Unterstützung aus dem Mühlviertel

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.06.2019 17:30 Uhr

ROHRBACH-BERG. Straßenkindern in Indien und deren Familien den Weg aus der Armut zu ermöglichen ist das Ziel der „Ashraya Initiative for Children“ (AIC). Mit einem Benefizkonzert unterstützt ein Rohrbach-Berger Chor das Projekt.

Die Hilfsorganisation wurde vor einigen Jahren von Studenten aus aller Welt gegründet, darunter die gebürtige Rohrbacherin Julia Neubauer. Seit 2013 ist AIC in Österreich als gemeinnütziger Verein registriert.Die Organisation betreibt ein Heim für verwaiste Straßenkinder in der indischen Stadt Pune. „Um die Grundursachen zu bekämpfen, die Kinder zum Leben und Arbeiten auf der Straße zwingen, arbeiten wir auch intensiv mit der verarmten Bevölkerung in den Slums von Pune“, erzählt Julia Neubauer.

Bildung schafft Chancen

Ein Bildungsprojekt im Yerwada Slum ermöglicht mehr als 250 Slum- und Straßenkindern von drei bis 20 Jahren den Kindergarten- und Schulbesuch. Außerdem wurde vor einigen Jahren ein Gesundheits- und Berufsbildungszentrum eröffnet. „Mittlerweile betreuen wir dort hunderte hilfsbedürftige Familien. Anstatt unsere Reichweite weiter zu vergrößern, haben wir uns in den letzten Jahren um Verbesserungen und die Nachhaltigkeit unserer Projekte gekümmert“, schildert die junge Mühlviertlerin, die sich auf tatkräftige Unterstützung aus der Heimat verlassen kann. Denn regelmäßig finden in Rohrbach-Berg Benefizkonzerte für Indien statt.

Lokalaugenschein in Pune

Im Vorjahr haben einige Chormitglieder von „La Compania“ das Bildungsprojekt im Yerwada Slum von Pune besichtigt und sie wissen daher, dass das Spendengeld gut angelegt ist.Deshalb singen die Chorsänger unter der Leitung von Ulrike Hartmann-Oyrer auch heuer wieder für das Hilfsprojekt. Das Konzert findet am 28. Juni in der Stocksporthalle statt. Freiwillige Spenden kommen der Ashraya Initiative zugute.

Freitag, 28. Juni, 20 Uhr

Stocksporthalle Rohrbach

Eintritt: freiwillige Spenden

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weniger Anmeldungen: SP für Tarif-Staffelung beim Sommerkindergarten

Weniger Anmeldungen: SP für Tarif-Staffelung beim Sommerkindergarten

ROHRBACH-BERG. Weil heuer nur 16 Kinder den Sommerkindergarten in der Bezirkshauptstadt besuchen, regt die SPÖ an, den Tarif zu staffeln. weiterlesen »

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK ROHRBACH/BAD LEONFELDEN. Seine auffällige Fahrweise wurde einem Alkolenker aus dem Bezirk Rohrbach zum Verhängnis. weiterlesen »

10 Jahre S(w)inging Acts: Junge Sänger rüsten sich für großes Jubiläumskonzert

10 Jahre S(w)inging Acts: Junge Sänger rüsten sich für großes Jubiläumskonzert

LEMBACH. Seit zehn Jahren bereichern die S(w)inging Acts die Chorlandschaft, wobei die jungen Sänger bereits weit über die Bezirksgrenzen hinaus auf sich aufmerksam gemacht haben. Das Jubiläum ... weiterlesen »

Abgestufter Wiesenbau ist Lösungsweg für eine nachhaltige Bewirtschaftung im Grünland

Abgestufter Wiesenbau ist Lösungsweg für eine nachhaltige Bewirtschaftung im Grünland

AIGEN-SCHLÄGL/OÖ. Eine optimale Bewirtschaftung des Grünlands wird durch den Klimawandel und den Engerlingbefall immer wichtiger. Eine Möglichkeit für die nachhaltige Bewirtschaftung ... weiterlesen »

Vorprojekt ist nächster Schritt zur Realisierung des Bezirkshallenbades

Vorprojekt ist nächster Schritt zur Realisierung des Bezirkshallenbades

ROHRBACH-BERG. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag für das Vorprojekt zum Bezirkshallenbad vergeben. weiterlesen »

Landjugend Putzleinsdorf holt Bronze beim 4er-Cup-Bundesfinale

Landjugend Putzleinsdorf holt Bronze beim 4er-Cup-Bundesfinale

PUTZLEINSDORF. Gleich mit zwei Mannschaften ging die Landjugend Putzleinsdorf beim Bundesentscheid im 4er-Cup in Osttirol an den Start. Und die amtierenden Landessieger und Vize-Landessieger hatten ... weiterlesen »

Elite der Zillenfahrer traf sich in Untermühl

Elite der Zillenfahrer traf sich in Untermühl

ST. MARTIN. 83 Zillenbesatzungen aus ganz Oberösterreich kämpften bei harten Wetterbedingungen beim Hubert Huemer-Gedenkrennen in Untermühl um die Stockerlplätze. weiterlesen »

St. Martiner Tenniscracks jubeln über zwei Aufstiege

St. Martiner Tenniscracks jubeln über zwei Aufstiege

ST. MARTIN. Ungeschlagen kürten sich die Tenniscracks vom UTC St. Martin zum Meister in der Bezirksklasse Nord. weiterlesen »


Wir trauern