Sprachlehrerin Karin Menzl in Pension verabschiedet

Hits: 185
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 06.12.2019 09:05 Uhr

ROHRBACH-BERG. 22 Jahre lang lehrte Karin Menzl den BBS-Schülern Französisch und Spanisch und verstand es, die Jugendlichen für Fremdsprachen zu begeistern.

Die BBS-Lehrerin motivierte die Schüler auch immer wieder, Sprachzertifikate zu erwerben und an Fremdsprachenwettbewerben teilzunehmen. Nach 22 Jahren erfolgreicher pädagogischer Arbeit hat sich Karin Menzl nun in den Ruhestand verabschiedet. BBS-Direktor Roland Berlinger bedankte sich bei einer gemeinsamen Feier mit ihren Kollegen für ihr Engagement und überreichte auch eine Dankesurkunde der Bildungsdirektion Oberösterreich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



HTL Neufelden verankert künstliche Intelligenz in der Ausbildung

NEUFELDEN. Dem Zukunftsthema Künstliche Intelligenz gilt ein Schwerpunkt an der HTL Neufelden. Dabei wird eng mit dem Ars Electronica Center in Linz kooperiert.

Ein Soundpoet im Voi

ST. MARTIN. Dark Stuff auf das Wesentliche reduziert, mit großer Atmosphäre und feinem Sound: Phil Sicko kommt am 1. Februar mit seinem Soloprojekt Pencil & Cherries ins Voi.

Jazzatelier startet mit musikalischer Vielfalt ins Frühjahr

ULRICHSBERG. Mit viel Musik startet das Jazzatelier ins neue Jahr.

Primar Wilhelm Winkler und Unfallchirurgie am Klinikum Rohrbach feiern 25-jähriges Jubiläum

ROHRBACH-BERG. Seit 25 Jahren ist eine hochqualitative chirurgische Versorgung für die Bevölkerung des Bezirkes Rohrbach durch die selbstständige Unfallstation am Klinikum Rohrbach gesichert. ...

Basisbildung für zugewanderte Frauen

ROHRBACH-BERG. Vielfalt nutzen lernen heißt es ab 3. Februar wieder für zugewanderte Frauen.

Josef Hartl macht Kinder seit 20 Jahren fit für den Straßenverkehr

NEUFELDEN. Rund 300 Polizisten stehen in Oberösterreich als Verkehrserzieher im Einsatz, um Kinder fit für den Schulweg und den Straßenverkehr zu machen. Einer von ihnen ist Josef Hartl ...

Sängerin Katrin Wundsam: „Ich habe mich am Anfang in der Opernwelt fehl am Platz gefühlt“

NEUSTIFT. Dresden, Helsinki, Antwerpen, Rotterdam..., Opernsängerin Katrin Wundsam ist viel unterwegs. Trotzdem kommt sie immer wieder „zurück zu ihren Wurzeln“, wie sie selbst sagt ...

Glaubn hoast nix wissn

NIEDERWALDKIRCHEN. Glaube und Humor passen nicht zusammen? Wer das glaubt, der täuscht sich, denn Lydia Neunhäuserer beweist in ihrem neuen Kabarettprogramm das Gegenteil. Am 25. Jänner ...