100 Prozent Zustimmung für neues Wirtschaftsbund-Team

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.06.2019 10:35 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Andreas Höllinger ist der neue Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes Rohrbach. Er folgt in dieser Funktion Herbert Mairhofer nach, der 13 Jahre lang an der Spitze stand.

80 Unternehmer wählten beim diesjährigen Bezirkstag des Wirtschaftsbundes ein neues Team und gaben diesem volle Zustimmung. Der neue Bezirksobmann Andreas Höllinger betonte, dass er ein solches Wahlergebnis nicht nur als Bestätigung, sondern als Arbeitsauftrag versteht. Der Wirtschaftsbund Bezirk Rohrbach werde sich auch weiterhin mit aller Kraft für die Interessen und Bedürfnisse der Unternehmer im Bezirk einsetzten. „Schließlich sind es die Unternehmer, die mit ihrem Mut die Region positiv mitgestalten, indem sie Arbeitsplätze und Lebensqualität schaffen“, sagte Höllinger.

Vertreter aus jeder Region

Im neuen Team ist nun aus jedem Kooperationsraum, also aus jeder Region, eine Vertretung im Vorstand des Wirtschaftsbundes Bezirk Rohrbach, der sich nun wie folgt zusammensetzt: Bezirksobmann Andreas Höllinger (Andares Marketing & Kommunikation, St. Martin); Bezirksobmann-Stellvertreter und Sprecher Kooperationsraum Rohrbach-Mitte: Manfred Stallinger (eccECOCARE Wirtschaftsberatung, Rohrbach-Berg); Kooperationsraum Böhmerwald: Sprecher Markus Pfoser (Sägewerk Pfoser, Ulrichsberg) und Anita Stadlbauer (e2 elektro, Aigen-Schlägl); Kooperationsraum Donau-Ameisberg: Sprecher Georg Kumpfmüller (Kumpfmüller Bau, Lembach) sowie Manuel Krenn (HMTP Rechtsanwälte, Oberkappel), Herbert Mairhofer, WB-Senioren (LML Versicherungsmakler, Hofkirchen), Peter Reiter (Seamtec, Hofkirchen), Stefan Süss (Nachtleben Gruppe, Oberkappel); Kooperationsraum Granitland: Sprecher Siegfried Niederleitner (MWS Installationen, Kleinzell); Kooperationsraum Hansbergland: Sprecher Roland Neundlinger (Ganser Liftsysteme, St. Peter); Kooperationsraum Rohrbach-Mitte: Manfred Stallinger; Kooperationsraum Steinerne Mühl: Sprecher Gerald Holzinger (HOGA Zerspanungstechnik, Helfenberg) und Johann Kneidinger (BMW Kneidinger, Haslach).

Goldene Ehrenmedaille für Mairhofer

In Beisein von zahlreichen Ehrengästen, allen voran Wirtschaftsbund-Landesobfrau und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und WB-Direktor Wolfgang Greil, verabschiedete sich der scheidende Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Herbert Mairhofer mit einem Rückblick durch die vergangenen Aktivitäten. Zu seinen größten Erfolgen während der vergangenen 13 Jahre zählten zahlreiche Kampagnen für die Wirtschaft und Ausbildung in der Region. Als Anerkennung durfte er die goldene Ehrenmedaille für Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft von Landesobfrau Hummer, Landesgeschäftsführer Greil und seinem Nachfolger als Bezirksobmann, Andreas Höllinger, entgegennehmen.

Friedrich Andexlinger, Sieglinde Groiß, Johann Höglinger und Emmerich Wöss wurden darüber hinaus mit der Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bewegendes Erlebnis für Künstler Heck: Augsburger Glocke trägt sein Kunstwerk

HELFENBERG. Einen der berührendsten Momente seines Lebens bescherte dem Künstler Hermann Eckerstorfer jüngst die Weihe einer von ihm gestalteten Glocke in Augsburg.

Ein Landesrat auf Baustellen-Visite

GÖTZENDORF. Hoher Besuch auf der Feuerwehrhaus-Baustelle: Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) persönlich überzeugte sich vom guten Fortschritt der Bauarbeiten.

Kleinwasserkraft ist Rückgrat der Energieversorgung im Mühlviertel

NEUFELDEN. Die Fachgruppe Energie Südböhmen-Oberösterreich machte sich ein Bild von der Kleinwasserkraft im Mühlviertel.

Junge Arnreiterin kämpft gegen illegale Waisenhäuser in Ghana

ARNREIT. In Ghana leben tausende Kinder in Waisenhäusern – obwohl sie eine Familie haben. Armut und Sozialtourismus machen diese Kinder zu „Waisen“. Susanne Gahleitner aus Arnreit, die 2017 ...

Grandioser Sieg reichte nicht: UJZ Mühlviertel verpasste Bundesliga-Final Four

NIEDERWALDKIRCHEN. Es war ein fulminanter 10:4-Sieg, den die UJZ-Kämpfer am Samstag über JU Flachgau feiern konnten. Und dennoch reichte es nicht.

Ein sagenhafter Traum: Bibliothek trifft auf Kino

HELFENBERG. Gemeinsam mit den beiden Profis Sissi Kaiser und Tom Beyer haben Jugendliche drei Helfenberger Sagen in einen Kurzfilm verpackt.

Fußgängerin in Arnreit tödlich verunglückt

ARNREIT. Jede Hilfe zu spät kam am Montag früh für eine 79-jährige Pensionistin, die auf der B127 von einem Auto erfasst wurde.

Sarleinsbacher Schüler erlebte das politische Zentrum Europas

SARLEINSBACH. Von der Schulbank ins Zentrum Europas: Als Sieger beim  Europa-Quiz durfte der 18-jährige Schüler Daniel Mandl Europa-Landesrat Markus Achleitner nach Brüssel begleiten. ...