UHS Rohrbach startet unter neuer Leitung ins Schuljahr

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 12.09.2019 12:52 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr. Auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Eine der zwölf Ortsgruppen (OG) ist die Ortsgruppe Rohrbach. Sie wird im nächsten Schuljahr von Obmann Fabian Schlägel (18) und dem neuen Geschäftsführer Maureder Thomas (18) geleitet.

„Als einer der Leiter der Ortsgruppe Rohrbach erinnere ich mich gerne an meine Anfänge in der Schülervertretung und den herausfordernden Aufgaben zurück. Durch die UHS konnte ich schnell andere Schülervertreter aus ganz Oberösterreich kennenlernen und mich mit ihnen austauschen. Fragen wurden jederzeit beantwortet und wir sammelten gemeinsam Ideen für neue Projekte. Um auch anderen Schülervertretern aus Rohrbach Chancen auf neue Freundschaften, die Unterstüzung bei Projekten, und vieles mehr anbieten zu können, werde ich mein Bestes geben.“, freut sich Fabian Schlägel, der in die HBLA in Rohrbach zur Schule geht, auf seine Aufgabe.

Schüler aufmerksam machen

Bereits in der ersten Schulwoche beginnt die Ortsgruppe Rohrbach mit einer Schulstartaktion ihre Arbeit. „Eine tolle Gelegenheit, um Schüler auf die großartige Arbeit der UHS aufmerksam zu machen und ihnen zugleich den Schulstart ein wenig zu versüßen“, erklärt der neue Geschäftsführer Thomas Maureder zuversichtlich. In ganz Oberösterreich werden Schulstartsackerl, welche mit einem Schulkalender, einem Getränk, einem Müsliriegel sowie Gutscheinen befüllt sind, verteilt. 

Weitere Veranstaltungen, wie ein Schülervertretungscoaching, ein Klassensprecherkongress und vieles mehr sind bereits in Planung. „Aktiv wollen wir auf die zukünftigen Schülervertreter zugehen und sie auf ihre neuen Aufgaben im kommenden Schuljahr unterstützen. Gerne nehmen wir auch neue Ideen und Inputs entgegen und freuen uns über jedes Engagement“, zeigt sich die neue Leitung der Ortsgruppe Rohrbach einladend.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirks-Heimatabend gibt Einblicke in das Leben unserer Vorfahren

ROHRBACH-BERG. Einen Abend voller Geschichte und Gemütlichkeit werden die Besucher des Bezirks-Heimatabends im Centro Rohrbach-Berg am Samstag, 21. September, erleben. Der Abend bildet gleichzeitig ...

Im Bio.Garten.Eden freut man sich über Besucherrekord: 200.000er Marke ist überschritten

AIGEN-SCHLÄGL. Seit fast 80 Jahren verbindet Hans Kremer und Heinz Panholzer eine besondere Freundschaft, die ihnen schon viele gemeinsame Erlebnisse bescherte. Mit dem gemeinsamen Knacken der ...

Helfenberger Mittelschüler treten bei Lego League an

HELFENBERG. Die Schüler der TIME-Mittelschule Helfenberg gehen im Jänner 2020 an den Start bei der Lego League, einem weltweiten Roboter-Programmier-Wettbewerb.

Schüler marschierten für den Klimaschutz

HASLACH. Als Ökolog-Schule sind Umwelt- und Klimaschutz zentrale Anliegen in der Mittelschule Haslach.

Clownerie in der Kunsthalle

AIGEN-SCHLÄGL. Ein außergewöhnliches Clownerie-Projekt kann am Samstag in der Kunsthalle in Aigen-Schlägl erlebt werden.

Erweitertes Altenheim in Lembach öffnet seine Pforten für Besucher

LEMBACH. Den bevorstehenden Tag der Altenarbeit am 4. Oktober nutzt das Altenheim Lembach, um sich nach der umfassenden Umbauphase den Besuchern zu präsentieren.

Technische Menschenrettung live erleben: Feuerwehr-Teams zwei Tage nonstop in Aktion

ROHRBACH-BERG. Technische Menschenrettung mit verschiedensten Geräten kann man zwei Tage lang bei den THL-Tagen in Rohrbach-Berg erleben.

UJZ Mühlviertel holt Weltmeister ins Team

NIEDERWALDKIRCHEN. Für den Bundesliga-Endspurt verstärkt sich das Union Judozentrum Mühlviertel (UJZ) mit einem frischgekürten Weltmeister.