UHS Rohrbach legt Forderungskatalog an künftige Bundesregierung vor

Hits: 124
Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 03.12.2019 11:50 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. „Das Thema Bildung muss bei den Regierungsverhandlungen einen höheren Stellenwert einnehmen“, fordern Fabian Schlägel und Thomas Maureder von der Rohrbacher Ortsgruppe der Union Höherer Schüler (UHS). Gemeinsam mit der UHS Oberösterreich haben die Beiden einen Forderungskatalog an die zukünftige Bundesregierung vorgelegt. 

„In diesem Papier haben wir alles eingearbeitet, was uns Schülern wichtig ist. Unsere Forderungen reichen von mehr Eigenverantwortung im Unterricht bis hin zu politischer Bildung. Außerdem wollen wir eine 'Rückmeldungskultur' aufbauen. Die Noten auf Tests sind oft die einzigen Reaktionen, die wir auf unsere Leistungen bekommen. Ähnlich geht es den Lehrern, die fleißig unterrichten, denen aber niemand Feedback zu ihrer Arbeit gibt.“

Der kürzlich vorgestellten und mittlerweile wieder deaktivierten Lehrer-Bewertungsapp „Lernsieg“ stehen die Schülervertreter aber kritisch gegenüber. „Statt einer Sternchen-Bewertung brauchen wir ein viel umfassenderes, konkretes und mit echten Konsequenzen behaftetes 360 Grad Feedback.“

Ausstattung der Klassenzimmer „nicht mehr zeitgemäß“

Auch die technische Ausstattung der Schulklassen kritisieren die Beiden: „Oftmals wird tatsächlich noch mit Overhead-Projektoren gearbeitet, weil es keine Beamer gibt. Das ist in unseren Augen nicht mehr zeitgemäß.“ Das Forderungspapier der UHS sei eine Anleitung zu einem zukunftsfitten Bildungssystem. „Mit Reförmchen werden wir uns nicht zufrieden geben.“

Die Union Höherer Schüler (UHS) ist die größte Schülerorganisation Oberösterreichs und handelt nach dem Motto „Service.Vertretung.Events“. Sie stellt für rund 90.000 höhere Schüler in Oberösterreich eine seriöse Vertretung in allen Schulfragen dar. Die UHS OÖ stellt im Schuljahr 2019/20 die drei Landesschulsprecher in der Landesschülervertretung und hält dort 24 von 24 Mandaten.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



BBS-Schüler haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert

ROHRBACH-BERG. Die Reife- und Diplomprüfungen sowie die Abschlussprüfungen sind auch an den BBS Rohrbach unter Corona-Rahmenbedingungen problemlos beendet worden. Absolventen von sieben Klassen ...

Zigarette runtergefallen: Frontalkollision in St. Veit

ST. VEIT. Zu einer Frontalkollision kam es gestern Donnerstag, 9. Juli, im Gemeindegebiet von St. Veit.

700 Jahre Markterhebung: Rohrbacher Festbier ist eingebraut

AIGEN-SCHLÄGL/ROHRBACH-BERG. So ein Festbräu ist schon etwas Besonders, das gibt es nicht alle Tage. Umso mehr kann man sich auf die Feier zum 700-jährigen Marktjubiläum von Rohrbach-Berg ...

„Danke“ an die Mitarbeiter der Alten- und Pflegeheime

BEZIRK ROHRBACH. Einige Fotos haben wir die letzten Wochen bereits veröffentlicht. Nun möchte der OÖ Seniorenbund ganz offiziell „Danke“ zu den Mitarbeitern der Bezirksalten- und Pflegeheime ...

Ignis-Rauchfangkehrer ist Landessieger

ROHRBACH-BERG. Der beste angehende Rauchfangkehrer Oberösterreichs kommt aus Rohrbach-Berg.

Haslacher Musiker haben einen neuen Vorstand

HASLACH. Verspätet, aber doch konnte der Musikverein Haslach seine Jahreshauptversammlung abhalten und dabei einen neuen Vorstand wählen.

80 Prozent fürs Bezirkshallenbad sind geschafft – Eröffnung Anfang 2023 ist realistisch

ROHRBACH-BERG. Ein Erlebnisbad mit Spaßfaktor, bei dem aber auch Schwimmer nicht zu kurz kommen: So schauen kurz gesagt die Pläne für das Rohrbacher Bezirkshallenbad aus. Zu deren Realisierung ...

Costum-Gitarre kommt für den guten Zweck unter den Hammer

ST. MARTIN. Zugunsten von SOS Kinderdorf werden am Samstag, 5. September, in der Granit Arena Plöcking die Felsen zum Wanken gebracht. Beim RoyalBäckerHall Open Air wird auch eine eigens gebaute ...