Auto landete am Dach: Feuerwehrer holten eingeklemmte Person aus Fahrzeug

Hits: 692
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 30.11.2020 07:41 Uhr

HOFKIRCHEN. Gleich drei Feuerwehren - Hofkirchen, Lembach und Putzleinsdorf - rückten am ersten Adventsonntag zu einem Verkehrsunfall aus.

Aufgrund einer zu Beginn sehr ungenauen Ortsangabe wurde seitens der Landeswarnzentrale auf die Anfahrt von zwei Seiten gesetzt. Kurze Zeit nach der Alarmierung gab es die Info, dass der Unfall im Bereich der Abzweigung Richtung Niederkappel passiert ist. Das Auto war dabei hinter der Leitplanke am Dach gelandet. „In perfekter Zusammenarbeit zwischen den drei alarmierten Feuerwehren konnte die verletzte Person rasch aus der misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden“, berichtet Florian Mairhofer, Kommandant der FF Hofkirchen. 

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren das Rote Kreuz inklusive Notarzt sowie die Polizei im Einsatz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tips-Leser spendeten Rekordsumme von 24.000 Euro für Aktion Glücksstern im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Es ist wirklich unglaublich, welche Welle der Unterstützung die diesjährige Tips-Weihnachtsaktion Glücksstern ausgelöst hat: Mehr als 24.000 Euro sind bis Ende vergangener ...

Erfahrene Kandidaten für den Bauernbund

BEZIRK ROHRBACH. „Mutmacher, kein Miesmacher“ will der Bauernbund Rohrbach für die heimischen Landwirte sein.

„Wollten Impfstoff nicht verkommen lassen“: Unregelmäßigkeiten beim Impfen im Altenheim

BEZIRK ROHRBACH. Im einem Bezirksaltenheim wurden zwar keine Bürgermeister oder Lokalpolitiker mitgeimpft, wie in anderen Regionen des Landes, dafür sollen aber Verwandte der Heimleitung zum ...

250 Teilnehmer beim ersten Corona-Spaziergang in Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Mehr als 250 Teilnehmer waren beim ersten Corona-Spaziergang in der Bezirkshauptstadt dabei. Masken sah man dabei nur vereinzelt, dafür fehlten Grablichter nicht.

Noch kein Rudel, aber der Wolf streift immer wieder durch unsere Region

BEZIRK ROHRBACH/BÖHMERWALD. Die DNA mag zwar etwas anderes sagen, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass gegen Ende des letzten Jahres ein Wolf ein Kalb in St. Ulrich gerissen hat. Fest steht ...

„Gotteslob kann nicht entfallen“: Minimum an kirchlichem Leben bleibt

AIGEN-SCHLÄGL. Desinfektionsmittelspender an der Kirchentür, Absperrbänder an den Bänken und Gottesdienste, die mit nur wenigen Gläubigen gefeiert werden können – seit ...

„Gemeinden, die sich nichts ansparen konnten, werden in den Abgang rutschen“

BEZIRK ROHRBACH. 1,5 Milliarden Euro zusätzliche Unterstützung für Österreichs Gemeinden bringt das zweite Hilfspaket, das vergangene Woche beschlossen wurde. Es ist rasche und direkte ...

SPÖ-Bauern setzen sich für heimische Produktion ein

BEZIRK ROHRBACH. Franz Rotter aus Niederkappel und Klaus Autengruber aus Ulrichsberg kandidieren auf der Landesliste der SPÖ-Bauern.