Feuerwehrer holten eingeklemmte Person aus Unfallwagen

Hits: 892
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 06.07.2022 07:41 Uhr

HASLACH/ROHRBACH. Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Böhmerwaldbundesstraße wurden am Dienstagnachmittag die Feuerwehren Haslach und Rohrbach alarmiert.

Der Unfall passierte auf der B38 zwischen Haslach und Rohrbach. Dort waren auch die Kameraden aus St. Peter bereits vor Ort, die zufällig vorbeigekommen waren und die Einsatzstelle abgesichert haben. Die Haslacher Feuerwehrer öffneten die Fahrertür mit dem hydraulischen Spreizer, um die eingeklemmte Person zu befreien.

Nach den Aufräumarbeiten durch die FF-Kameraden konnte die gesperrte Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Kommentar verfassen



Pferdefest mit Mounted Games und Lasso-Show

SARLEINSBACH. Nach zwei Jahren Pause kommt es am Sonntag zu einer Neuauflage des Pferdefestes in Sarleinsbach.

Es ist wieder Moa-Festivalzeit

LEMBACH. Bereits zum neunten Mal findet heuer das Musikclub Open Air im Musikclub Lembach statt. Das gemütliche und umweltfreundliche Green Event zeichnet sich besonders durch die musikalische Vielfalt ...

Trommel-Workshop am Unterkagererhof

AUBERG. „Herzlichkeit, Lebensfreude, Glücksgefühle erleben, einfach mal durchatmen und Kraft tanken für Deinen Alltag tanken“, lautet das Motto des diesjährigen Sommertrommelns in der Stube des ...

Großer Flohmarkt in St. Veit

ST. VEIT. Am 20. August findet in St. Veit wieder ein großer Flohmarkt statt.

Team Internorm gewinnt Business Challenge

BEZIRK ROHRBACH. Ein reines Rohrbacher Podium gab es bei der Business Challenge beim Race Around Austria.

Ulrichsberger Ortszentrum wird zur Festbühne

ULRICHSBERG. Ein großes Marktfest steigt von 19. bis 21. August im Ortszentrum von Ulrichsberg bei freiem Eintritt an allen Tagen.

Ein nasses Vergnügen für die Feuerwehren im Bezirk Rohrbach

ST. STEFAN-AFIESL. Mit bester Stimmung ging am Samstag, 13. August, der Bezirks-Nassbewerb der Feuerwehren beim Feuerwehrhaus der FF St. Stefan am Walde über die Bühne.

Wiplinger schreibt über Einschnitte, die weh tun

HASLACH/WIEN. Mit seinem Gedichtband „Einschnitte“ schließt der aus Haslach stammende Schriftsteller Peter Paul Wiplinger sein literarisches Werk ab.