Terminverschiebungen bei Kikas

Hits: 125
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 15.10.2021 18:45 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Kikas-Termine müssen auf das kommende Jahr verschoben werden.

Eigentlich hätten Florian Klenk und Florian Scheuba schon am 22. Oktober in den alten Kinosaal kommen wollen, doch daraus wird vorerst nichts. Als neuen Termin dürfen sich die Fans den 25. März 2022 in den Kalender eintragen, wenn es dann heißt: „Sag du, Florian...“

Der Investigativ-Journalist Florian Klenk und der Investigativ-Kabarettist Florian Scheuba sprechen dabei über die politische Realität unseres Landes. Scheuba und Klenk forschen nach, welche Spuren die Einschränkung der Grundrechte in unserem Land hinterlassen hat und welche andere Spuren dadurch möglicherweise verwischt wurden. Sie lassen pointiert die größten Korruptionsskandale der letzten Jahre Revue passieren, entdecken dabei überraschende Verbindungen, absurde Zusammenhänge und merkwürdige Zufälle. Und zeigen auf, warum man hierzulande oftmals mit einem Geständnis am besten davonkommt.

Stipsits kommt in einem Jahr

Außerdem serviert Thomas Stipsits seine „Stinatzer Delikatessen“ nun doch nicht wie geplant am 28. November, sondern krankheitsbedingt erst ein Jahr später, am 2. Dezember 2022. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle Infos unter www.kikas.at.

Kommentar verfassen



Leserbrief: „Danke der Kinder-Krebs-Hilfe“

BEZIRK ROHRBACH. Eine Tips-Leserin (Name der Redaktion bekannt) nahm den Artikel über die SPÖ-Weihnachtsaktion zum Anlass, sich in einem Leserbrief für die großartige Unterstützung ihrer Familie durch ...

24 Tage – 24 Wünsche: Wunschkalender-Türchen öffnen sich wieder

NEUFELDEN/GRAMASTETTEN. Der Wunschkalender von Xortex macht Gutes tun leicht.

Weil es manchmal nötig ist, neue Blickwinkel einzunehmen

ARNREIT/SALZBURG. „Ander(e)s. Sehen.“: Unter diesem Thema steht der diesjährige Online-Adventkalender von Maria Stangl (geb. Köchler). Die Arnreiterin, die jetzt nahe Salzburg lebt, will damit aufzeigen, ...

Augen auf, Ohren auf lautete das Motto beim Helmi Aktionstag in der Volksschule Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) klärten mit Unterstützung des Verkehrssicherheits-Experten Helmi die Aigen-Schlägler Volksschüler ...

Umfahrung Peilstein ist für den Verkehr freigegeben

PEILSTEIN. Noch vor dem Wintereinbruch konnte der erste Abschnitt der Umfahrung Peilstein fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben werden.

Corona-Demos und überfüllte Intensiv-Stationen

Seinen Ärger über die tausenden Menschen, die gegen die Corona-Maßnahmen demonstrieren, während zugleich die Intensivstationen überfüllt sind, bringt Tips-Leser Rupert Höglinger ...

Vereister Arbeitskorb: Mann stürzte sieben Meter tief in den Tod

BEZIRK ROHRBACH. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach ist Freitagvormittag auf einer Baustelle sieben Meter tief in den Tod gestürzt. Er dürfte in einem Arbeitskorb auf dem vereisten ...

Doppelklick zum Doppelbock-Anstich: Stift Schlägl hat Bock-Saison eröffnet

AIGEN-SCHLÄGL. Pünktlich zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr am Donnerstag Abend flimmerte der Doppelbock-Anstich aus dem Stift Schlägl über die Bildschirme. Denn Corona-bedingt war eine ...