Schüler erlebten Kreislauf vom Boden bis zum Brot

Hits: 125
Mittelschüler aus St. Peter haben Boden analysiert, Getreide gesät, Mehl gemahlen und Brot gebacken. Foto: Bioschule Schlägl
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.11.2020 09:35 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Die Mittelschule St. Peter hat als erste Schule die neuen Kreislaufworkshops in der Bioschule Schlägl ausprobiert.

Mit dem Leaderprojekt will die Bioschule Kindern und Jugendlichen Kreisläufe erlebbar machen. Die Grundlage aller Nahrungsmittel bildet der Boden, den die Mittelschüler aus St. Peter mit Hilfe einer Spatenprobe genau analysiert haben. Danach wurde Getreide wie zu Urgroßvaters Zeiten mit der Hand gesät und gedroschen, anschließend zu Mehl gemahlen, zu Teig verarbeitet und als Brot verspeist.

In einem zweiten Workshop standen die Kreisläufe des Wassers und des Waldes sowie deren Bedeutung für den Menschen im Vordergrund.

Viel praktisches Wissen

Workshops werden zu den Themen Getreide, Milch, Imkerei, Wasser und Wald angeboten, bei allen wird Wissen praktisch vermittelt. Die Teilnehmer legen selber Hand an und erfahren so auch, welche Auswirkungen es hat, wenn der Mensch in natürliche Kreisläufe eingreift. Weitere Workshops für Mittelschulen und Gymnasien sind geplant. Los geht es wieder im Frühjahr.

Im Frühjahr gibt es wieder Workshops für Mittelschulen und Gymnasien. Information und Anmeldung: info@bioschule.at, Tel. 0732/7720-34100

Kommentar verfassen



Warnung vor gefährlichen Akkubränden

BEZIRK. Zivilschutz und Feuerwehr warnen vor der steigenden Bedrohung durch Akkubrände.

Naturtipp im Mai: Girlitz –Vogel des Jahres 2021

Mit dem Girlitz wurde diesmal von BirdLife Österreich der kleinste unter den Finkenvögeln zum „Vogel des Jahres 2021“ gekürt. Damit gilt diesem Vogel, seinen Erkennungsmerkmalen, seinem Lebensraum ...

HTL-Schüler transferierten Lagerhaltung für Gesundheitszentrum in die digitale Welt

HASLACH. Technologisch am Puls der Zeit zu sein ist dem Gesundheitszentrum Haslach ein wichtiges Anliegen. Dafür hat dem Team bisher noch ein wichtiges Werkzeug für den Praxis-Alltag gefehlt, das dank ...

Kultursprung startet in die Post-Corona-Zeit

PUTZLEINSDORF. Nachdem für 19. Mai auch im Kulturbereich Lockerungen und Öffnungsschritte angekündigt wurden, möchte der Kultursprung wieder durchstarten.

Rat und Hilfe für Eltern

BEZIRK ROHRBACH. Seit Mai sind wieder drei Stellen im Bezirk für die Eltern-, Mutterberatung geöffnet.

Poxrucker Sisters drehen 360 Grad-Video für „Sche sa“

ST. ULRICH. Nicht nur das neue Studioalbum „Horizont“ der Poxrucker Sisters strotz von Energie und Aufbruch. Neues probiert das Schwestern-Trio auch mit dem neuen Video zur Single „Sche sa“.

Wandersaison in Klaffer gestartet

KLAFFER. In der Kräutergemeinde Klaffer locken viele Wanderwege mit lohnenden Aussichtspunkten. Diese wurden jetzt wieder in Schuss gebracht.

Digitalisierung hielt in der TFS Haslach auch im Sportunterricht Einzug
 VIDEO

Digitalisierung hielt in der TFS Haslach auch im Sportunterricht Einzug

HASLACH. Eine ungewöhnliche Sporteinheit hat Walter Pechmann von der Technischen Fachschule Haslach (TFS) für seine Schüler zusammengestellt: Mittels App motivierte er sie zu besonderen Leistungen.