Kekse gegen Reis: Bei Margit Wengler laufen die Backöfen heiß

Hits: 197
In der Weihnachtsbäckerei von Margit Wengler geht es rund. Jedes Packerl Kekse bedeutet ein Sackerl Reis für eine Familie in Unawatuna. Foto: Wengler
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 08.12.2020 05:05 Uhr

ST. MARTIN. Einen Mini-Christkindlmarkt zugunsten des Hilfsprojektes für Sri Lanka organisiert Margit Wengler am Samstag bei sich zu Hause in St. Martin. Damit will sie weiter Spenden für die Menschen in Unawatuna sammeln, denn Hilfe dort tut dringend Not.

So viele Kekse haben Margit Wengler und ihre fleißigen Helfer wohl noch nie gebacken. Jedes Packerl Kekse, das sie verkauft, bedeutet ein Sackerl Reis und somit ein paar Mahlzeiten für eine Familie. „Solange es geht, möchten wir alle zwei Wochen die nötige Reisversorgung übernehmen. Denn das ist momentan die wertvollste Hilfe“, schildert die St. Martinerin die Situation in Unawatuna, wo sie und ihr Mann schon seit vielen Jahren helfen. „Durch die Corona-Krise können sich die armen Menschen keinen Reis - ihr Grundnahrungsmittel - mehr leisten.“

Auch mit der diesjährigen Facebook-Sammlung werden deshalb anstatt den Bausteinen Reissäcke zu je zehn Euro verkauft.

Kekse und mehr

Der Erlös vom Mini-Adventmarkt in St. Martin soll aber einem anderen Vorhaben dienen: „Weil die Menschen von der Regierung zwar Gemüse-Samen bekommen haben, um sich selbst ernähren zu können, aber viele kein Wasser in der Nähe haben, werden wir Brunnen bauen“, berichtet Wengler. „So haben unsere treuen Lieferanten und auch die Familien der Arbeiter wieder ein Einkommen.“ Angeboten werden beim Markt am Samstag nicht nur Kekse, Weihnachts-Schaumrollen, Gewürze und Tees, sondern auch kreative Weihnachtsgeschenke.

Samstag, 12. Dezember, 9 bis 18 Uhr,

St. Martin (Aubachweg 18)

www.srilanka.lunart.at

Kommentar verfassen



Textiles wird bei Aktionswochen neu erlebbar

HASLACH. Dorthin, wo die Menschen sind, fahren die Mitarbeiter des Textilen Zentrums Haslach im Rahmen des Internationalen Museumstages, dessen Aktionswochen noch bis 16. Mai andauern. Aber natürlich ...

Muttertags-Stand sichert Reislieferung

ST. MARTIN. Margit und Dietmar Wengler kommen aus dem Backen nicht mehr heraus: Aktuell entstehen süße Köstlichkeiten für den Muttertag.

HLW-Schülerinnen zaubern Leckeres für den Gaumen

ROHRBACH-BERG. Unter dem Motto „Think out of the box“ erzeugten Schülerinnen der HLW Rohrbach im Rahmen eines Projekts Öle, Sirupe, Chutneys und Gewürzmischungen.

Baumgeschenk zur Begrüßung: Grün schlägt auch in Neufelden Wurzeln

NEUFELDEN. Mit einem Baum als Begrüßungsgeschenk heißt Grüne-Landesrat Stefan Kaineder die neue Gemeindegruppe in Neufelden willkommen.

Ortsbeleuchtung: Es werde LED-Licht

NEUSTIFT. „Die aktuelle Straßenbeleuchtung ist in die Jahre gekommen und teilweise Sanierungsbedürftig“, berichtet Bürgermeister Christoph Bauer. 

Musikanten scharren in den Startlöchern
 VIDEO

Musikanten scharren in den Startlöchern

NEUSTIFT. Ruhig ist's geworden um die Musikvereine im Bezirk, die beiden Neustifter Kapellen sind keine Ausnahme. Die ein oder andere Auftrittsmöglichkeit und Beschäftigung hat man sich dennoch ...

Ortsreportage: Frischer Wind in Neustift

NEUSTIFT. Seit Oktober 2020 gibt es im Zweistromland zwischen Donau und Ranna einen neuen Bürgermeister: Christoph Bauer hat das Amt von Franz Rauscher übernommen. Und der Neue schmiedet fleißig ...

Mahnmal für Umweltschutz

NEUSTIFT. Im ganzen Land werden derzeit Generationenbäume gepflanzt.