Happy End für Dominik Falkner und Riesen-Freude über seinen neuen Treppenlift

Hits: 301
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 24.02.2021 18:19 Uhr

HASLACH. Ein großes Herz hat die Firma Ganser bei der Tips-Weihnachtsaktion Glücksstern bewiesen: Nicht nur, dass das Unternehmen aus St. Peter einen maßgenauen Treppenlift in Dominik Falkners Zuhause in Haslach eingebaut hat, eine großzügige Spende hat die Finanzierung der Anlage zusätzlich ungeheuer erleichtert. Nun erfolgte die offizielle Übergabe an Familie Falkner.

Die Freude am neuen Plattform-Treppenlift ist Dominik Falkner ins Gesicht geschrieben. Stolz führt er bei der Übergabe, zu der auch MS-Club-Obfrau Hildegard Girlinger vorbeischaut, seinen Ganser-Lift vor. „Er geht einfach super, ich bin sehr zufrieden. Nimmer zum Hergeben!“, ist sich Dominik Falkner nach wenigen Tagen schon sicher. Am meisten freut ihn aber, dass dank der Firma Ganser ein Treppenumbau nicht notwendig ist.

Dass das nicht selbstverständlich ist, zeigt Geschäftsführer Bernhard Ganser auf: „Die baulichen Gegebenheiten in diesem Haus sind herausfordernd. Aufgrund des Stiegenverlaufes war viel Know-how nötig, um den Plattformlift in dieser Form realisieren zu können. Die Herausforderungen lagen in den Details, aber unser Team hat sie wunderbar gemeistert“, ist Ganser zu Recht stolz. Für die Montage des Liftes mussten lediglich ein Handlauf und ein paar Kastentüren weichen. „Dankenswerterweise hat sich der Haslacher Jalousien-Spezialist Kastner bereiterklärt, uns kostenlos Rollläden vor den Kästen zu montieren“, freuen sich Dominik und Daniela Falkner.

Herzensprojekt

Für die Firma Ganser war das Glücksstern-Projekt eine Herzensangelegenheit: „Wir sind mittlerweile viel im öffentlichen Bereich im In- und Ausland tätig. Private Anlagen, wo wir vielleicht auch die Kunden persönlich kennen, sind für uns dennoch immer Highlights“, erzählt Bernhard Ganser. Das Unternehmen zählt aktuell 80 Mitarbeiter. Zu den Referenzobjekten zählen viele bekannte öffentliche Gebäude wie das Schloss Schönbrunn, die Wiener Staatsoper, das Salzburger Rathaus, die Wiener Albertina, der Triumphbogen in Paris oder die Parlamente in Budapest, Berlin und Bern. Aktuell stattet Ganser das Parlament in Wien mit über 20 Liften aus. „Durch die individuelle Fertigung sind wir besonders bei schwierigen Projekten mit Denkmalschutz und Projekten mit spezieller Ästhetik gefragt“, erklärt der Geschäftsführer.

Großzügiger Partner

Im Zuge der Tips-Aktion Glücksstern hat sich das Unternehmen bereiterklärt, nicht nur die Liftanlage im Gegenwert von etwa 20.000 Euro zu realisieren, sondern auch einen Kostenanteil von rund 5.000 Euro selbst zu tragen. Dank eines großzügigen zusätzlichen Rabattes mussten mit den Spenden der Tips-Leser nur noch rund 10.000 Euro finanziert werden. Der Rest der mehr als 24.000 Euro an Spendengeldern ging an den MS-Club Oberes Mühlviertel. Obfrau Hildegard Girlinger freute sich sehr über die Hilfe, die Dominik Falkner erfahren durfte und versichert: „Die Spenden sind bei uns gut aufgehoben. Unsere Mitglieder können dadurch nicht nur beim Ankauf von notwendigen Hilfsmitteln unterstützt werden, sondern auch schöne Stunden verbringen – sei es bei den Treffen oder bei Ausflügen, wenn es die Corona-Situation wieder zulässt.“



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Corona-Demo mit Nikolaus-Besuch

ROHRBACH-BERG. Gegner der Corona-Maßnahmen hatten erneut zu einer Kundgebung in Rohrbach-Berg aufgerufen.

Mahnfeuer brennen, damit Kleinbauern nicht vergessen werden

ARNREIT/BEZIRK. Für eine ökologische und gerechte Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) werden am 8. Dezember bundesweit Mahnfeuer entzündet.

Volle Punkteausbeute für die Arnreiter Faustballerinnen

ARNREIT. Bei der ersten Heimrunde in der Faustball Hallen-Bundesliga ließen die Arnreiterinnen nichts anbrennen: Mit zwei klaren Siegen haben sie alle möglichen Punkte geholt und liegen ...

Niederwaldkirchner Gstanzlsingen: Vorverkauf ist gestartet

NIEDERWALDKIRCHEN. Viel Spaß und Unterhaltung verspricht das Gstanzlsingen in Niederwaldkirchen im Sommer 2022. Karten dafür sind bereits erhältlich.

Rohrbacher bestellten sich gefälschte Führerscheine im Internet

BEZIRK ROHRBACH. Zwei Männer aus dem Bezirk Rohrbach (27 und 29) haben sich im Internet gefälschte Führerschein bestellt. Die beiden haben bezahlt, angekommen sind die Führerscheine ...

Jedes Glas Wasser zählt im Hotel Guglwald

GUGLWALD. Im Hotel Guglwald ist Wasser wertvoll. Seit drei Jahren wird jede Karaffe Leitungswasser als „Wasser-Euro“ Teil einer Spende für Menschen in Not.

Arbeiten an der Rohrbacher Pfarrkirche fast abgeschlossen: „Ein Kleinod des Mühlviertels ist restauriert“

ROHRBACH-BERG. Vier Jahre nach dem Start der ersten Vorbereitungen, gehen die Renovierungsarbeiten an der Pfarrkirche Rohrbach in die letzte Phase.

Oberst Klecatsky mit Goldenem Ehrenzeichen ausgezeichnet

ROHRBACH-BERG. Hohe Ehrung für Oberst Georg Klecatsky: Bundespräsident Alexander van der Bellen hat den Kommandanten der Luftunterstützung mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik ...