Bio-Drehscheibe feierte ersten Jahrestag mit gelungenem Markttag

Hits: 179
Foto: Stöbich
Foto: Stöbich
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.09.2021 07:13 Uhr

LEMBACH. Seit vor einem Jahr die Bio-Drehscheibe in Lembach gestartet wurde, hat sich diese bestens entwickelt. Mit einem Markttag wurde dieser Geburtstag jetzt gefeiert, dieser soll künftig öfter stattfinden.

Die Einkaufsgemeinschaft Bio-Drehscheibe Lembach hat mittlerweile über 70 Mitglieder und mehr als 340 Produkte, die von regionalen Betrieben online angeboten werden, informiert Vereinsobmann Johannes Großruck. Rund 95 Prozent davon sind bio-zertifiziert. „Wir freuen uns auch über neue Mitglieder und über Lieferanten aus der Region, die Interesse an einer Zusammenarbeit haben“, ergänzt er und lädt damit gleichzeitig ein, sich unter www.bio-drehscheibe.at zu informieren und zu registrieren.

Buntes Treiben am Marktplatz

Ein erstes persönliches Kennenlernen von Vereinsmitgliedern und Lieferanten gab es beim Markttag, der ein buntes Treiben voller Genuss und Qualität war. Neun der landwirtschaftlichen Lieferanten aus der Region boten am Lembacher Marktplatz vor dem Abhollokal ihre Produkte und Lebensmittel zum Verkosten und Kaufen an. Von Obst und Gemüse, über Fleisch, Honig, Mehl, Schnäpse und Liköre, Käse und Milchprodukte gab es eine bunte Palette an großteils Bio-Lebensmitteln. Unterstützt wurde der Verein von der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lembach, die vor Ort über 500 Bauernkrapfen in Bio-Qualität gebacken haben.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: So ein Markt hat in Lembach gefehlt und soll nach Möglichkeit in Zukunft regelmäßig alle paar Monate stattfinden.

Kommentar verfassen



Terminverschiebungen bei Kikas

AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Kikas-Termine müssen auf das kommende Jahr verschoben werden.

Engagierte Sarleinsbacherin erhielt Dr. Josef Pühringer-Stipendium

SARLEINSBACH. Bernadette Kneidinger hat das Dr. Josef Pühringer-Stipendium 2021 erhalten.

Artegra-Gärtnerei unter neuer Leitung

ALTENFELDEN. Christian Leibetseder ist neuer Leiter der Artegra-Gärtnerei in Altenfelden und löst damit Josef Ammerstorfer ab, der in den Ruhestand geht.

Bastian Gahleitner ist erster Bezirksmeister im Schnellschach

HASLACH. Erstmalig fand in Haslach eine Bezirksmeisterschaft im Schnellschach statt.

Sepp Schaubschläger aus Haslach ist Österreichs ältester Archivar

HASLACH. Sein hohes Alter von fast 96 Jahren hindert Josef Schaubschläger nicht daran, sich um das umfangreiche Archiv seiner geschichtsträchtigen Heimatgemeinde Haslach zu kümmern.

Wifi-Gutscheine für Europameister Marco Hörschläger

HASLACH. Als Europameister kehrte Marco Hörschläger aus Haslach von den EuroSkills zurück. Zu diesem Erfolg gratulierte auch die Spitze der oö. Wirtschaftskammer.

Rohrbacher Tennis-Nachwuchs zeigte Spitzenleistungen

ROHRBACH-BERG. Gleich mit drei Mannschaften war der Nachwuchs des UTC Rohrbach-Berg bei der oö. Mannschaftsmeisterschaft vertreten.

Neues Service in Rohrbach-Berg für Demenz-Kranke und ihre Familien

ROHRBACH-BERG. Offiziell eröffnet wurde in Rohrbach-Berg (Hanriederstraße 32) eine Demenz-Servicestelle der MAS Alzheimerhilfe. Sie ist seit Sommer in der Bezirkshauptstadt zu finden.