Glücksstern leuchtete für Mikado: Tips-Leser spendeten 17.000 Euro

Hits: 151
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 12.01.2022 11:11 Uhr

SARLEINSBACH/BEZIRK. Wir können einfach nur Danke sagen: Danke für mehr als 17.000 Euro, die Tips-Leser für die Beratungsstelle Mikado gespendet haben. Sie alle unterstützen damit die Hilfe für Kinder und Jugendliche in schwierigen Zeiten.

Exakt 17.129 Euro waren es zum Ende der vergangenen Woche, die auf das Spendenkonto eingegangen sind. Werner Gahleitner, Geschäftsführer Arcus Sozialnetzwerk: „Es ist ein großartiges Zeichen, dass viele Firmen – kleine und große –, Gemeinden, Vereine und Privatpersonen die Aktion Glücksstern so kräftig unterstützt haben. Das zeigt, dass viele Mitmenschen die Not der Kinder und Jugendlichen in diesen schwierigen Zeiten sehen und ernst nehmen. Vielen Dank dafür!“ Mit dem Geld kann Mikado mehr junge Menschen in kürzeren Abständen beraten und begleiten. „Dies ist auch dringend notwendig, denn die Wartelisten sind lang und der Bedarf steigt enorm“, weiß Gahleitner.

Hilfe in Anspruch nehmen

Einrichtungs-Leiterin Ingrid Föderl-Höbenreich ergänzt: „Durch die Aktion haben sich noch viele weitere, vor allem Jugendliche, zum ersten Mal getraut, sich an uns zu wenden. Es ist also auch gelungen, die Hemmschwelle, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ein Stück zu senken. Für uns heißt das zwar noch mehr Erstgespräche, aber auch mehr Menschen auf der Warteliste zur fixen Übernahme.“

Kommentar verfassen



Bohnen für Garten und Kochtopf

ST. OSWALD. Getrocknete Kerne der Bohnenpflanze sind ein wahres heimisches Superfood. Eine reichhaltige Sammlung an Bohnensorten gibt es beim Pressmayr in St. Oswald.

Leserbrief zum Thema Ukraine-Flüchtlinge: „Im gesamten Ablauf fehlt jeglicher Plan“

PUTZLEINSDORF/BEZIRK ROHRBACH. In der aktuellen Ausgabe der Tips Rohrbach haben wir über das lange Warten der Ukraine-Flüchtlinge auf die Blaue Karte und das Geld vom Land berichtet. Bernhard ...

Bühne frei für Benefizkonzert „Pflege ohne Grenzen“ im Centro

ROHRBACH-BERG. Ein Abend voller guter Musik für einen guten Zweck steht am kommenden Samstag, 21. Mai, im Centro bevor. Musiker Christian Kölbl lässt Gitarre und Stimme für die von Corona gebeutelten ...

Bürgermeister erforschten Zukunftsmöglichkeiten für ihre Gemeinden bei Loxone

KOLLERSCHLAG. Welche Möglichkeiten bietet eine intelligente Automatisierung den Gemeinden, um energieeffizienter zu werden und Kosten einzusparen? Dieser Frage gingen 28 Bürgermeister aus dem Oberen ...

Faustball: Arnreit will Tabellenführer Nußbach fordern

ARNREIT. In der Faustball-Bundesliga der Frauen ist Arnreit am Vormarsch und trifft in der fünften Runde zu Hause auf den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer Nußbach. Mit einem ...

Rückblick und Ausblick beim Bezirksheimatverein

KOLLERSCHLAG/BEZIRK. Eine umfangreiche Tagesordnung hatte der Bezirksheimatverein bei der Jahreshauptversammlung zu bewältigen. Dabei wurde Obmann Franz Saxinger wiedergewählt und Felix Grubich zum Ehrenobmann ...

Wirtschafts-Aktionstag brachte Aigen-Schlägler Polyschülern viele neue Kompetenzen

AIGEN-SCHLÄGL. Im Rahmen der Aktionstage der Stiftung für Wirtschaftsbildung fand an der PTS Aigen-Schlägl der Projekttag „Wirtschaft für dich – mit dir!“ statt. Ziel dieses Projekttages war, ...

Haslacher Bürgermeister Dominik Reisinger in den Vorstand der Askö Mühlviertel gewählt

HASLACH. Der Haslacher Bürgermeister und Bundesrat Dominik Reisinger (SPÖ) ist in den Vorstand der Askö Mühlviertel gewählt worden.