Freizeitzentrum Lummerstorf wächst weiter: Skill Park ist fertig

Hits: 62
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 18.05.2022 09:00 Uhr

ST. JOHANN. Nicht nur der befestigte Pumptrack für Zweiradfahrer aller Art wurde im vergangenen Jahr in St. Johann gebaut, soeben wurde auch ein sogenannter „Skill Park“ dort angelegt. Diese Strecke für Biker im Gelände bildet die perfekte Ergänzung im ohnehin sehr gut ausgestatteten Freizeitzentrum Lummerstorf.

„Der asphaltierte Pumptrack wird vor allem von den Jugendlichen bis zum Mopedalter sehr gut angenommen. Er bietet die Möglichkeit, seine Fähigkeiten auf allem, was Rollen hat, weiterzuentwickeln“, ist Bürgermeister Albert Stürmer froh über das neue Angebot in seiner Gemeinde. Jetzt ist mit einem „Skill Park“ noch ein weiteres Highlight im Freizeitzentrum dazugekommen. Die Strecke führt durch das natürliche Gelände und dient ebenfalls zur Übung und zum Ausbau seiner Biker-Talente. Beide Projekte wurden vom Regionalförderprogramm Leader mitfinanziert.

Beliebtes Ausflugsziel

Umgezogen ist auch die Bogensport-Anlage innerhalb des Freizeitzentrums. Gemeinsam mit dem Freizeitteich und dem „Lummersdorf“ – fünf Hütten zum Übernachten – kann St. Johann nun ein Rundumpaket für Urlauber und Erholungssuchende anbieten. Das „Lummersdorf“ hat sich bereits als beliebtes Ziel für Wanderer und Ausflügler etabliert. Das Motto dort lautet: „Alles da... und auf das Wesentliche reduziert“. Es liegt auch direkt am Granitpilgerweg und am Kraft-Quelle-Baum-Weg.

Dem Müll auf der Spur

Wichtig für die Attraktivität der Gemeinde als Wander- und Ausflugsziel ist auch eine saubere Umwelt. Damit diese wieder gewährleistet ist, wurde im Rahmen der Müllsammelaktion „Hui statt Pfui“ eine Sternwanderung organisiert. Die Firmlinge und viele weitere Hansinger nahmen sich Zeit und säuberten die Straßen- und Wegränder.

Sauberer Strom

Ein wichtiger Punkt in der Gemeinde in Sachen Umwelt ist auch die ökologische Stromerzeugung. Auf allen öffentlichen Gebäuden, auf denen es möglich war, wurden bereits Photovoltaikanlagen mit Speicher installiert. „Dadurch hat unsere Gemeinde eine super Ökobilanz“, resümiert der Bürgermeister.

Kommentar verfassen



Leben mit Hunden: ein Buch voll mit tierischen Geschichten

ULRICHSBERG. 32 Jahre lang hat sich Wolfgang Zörner aus Ulrichsberg mit der Zucht von Berner Sennenhunden beschäftigt. Nun hat er ein Buch herausgebracht.

„Ihr seid unsere Stars“: Ameisberg Werkstatt empfing ihre Olympioniken

SARLEINSBACH. Mit zweimal Gold und zweimal Bronze kehrten die Arcus-Sportler von den Special Olympics Sommerspielen in Burgenland nach Hause zurück. Hier wurden die Olympioniken natürlich im großen ...

Schüler erliefen Tausende Euro für den Frieden

ST. PETER/PEILSTEIN. Für einen guten Zweck nahmen Schüler, Eltern und Lehrer der Mittelschule St. Peter sowie der Volks- und Mittelschule Peilstein die Beine in die Hand.

Diatonische Expeditionen in der Pfarrkirche

ST. MARTIN. Steirische Harmonika trifft auf Hackbrett, Harfe, Gesang und Bassklarinette: Erleben kann man diese diatonischen Expeditionen am Freitag in der Pfarrkirche.

Hinterschiffler holten Tagessieg beim letzten Abschnittsbewerb

ARNREIT. Die Feuerwehr Arnreit richtete den letzten Abschnittsbewerb der Saison aus, bei dem die Bewerbsgruppe aus Hinterschiffl und die Jugend aus St. Martin die Nase vorn hatten.

Saxofiori startet Konzertreihe am Altenfeldner Marktplatz

ALTENFELDEN. Nachdem am Wochenende die Sommerbühne Altenfelden mit einem großen Open-Air-Fest eröffnet wurde, starten am Sonntag, 3. Juli, die Sommerkonzerte am Marktplatz.

Wurfgranate in Niederwaldkirchen gefunden

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein Spaziergänger entdeckte eine Granate im Bachbett des Pesenbachs.

Die Renaissance des Leinanbaus im Mühlviertel

NIEDERWALDKIRCHEN. Lila wogende Leinfelder sind jetzt im gesamten Mühlviertel zu entdecken. Hier wächst die Grundlage für echtes Mühlviertler Bio-Leinöl.