Tagespflege schafft Freiräume für Angehörige von Demenzkranken

Hits: 1253
Beim Trainieren der geistigen und körperlichen Fähigkeiten in den Altenheimen wird gleichzeitig Lebensfreude vermittelt.
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.03.2015 09:00 Uhr

HASLACH. Eine speziell auf Menschen mit Demenz ausgerichtete Tagesbetreuung bietet jetzt das Altenheim Haslach an. So können einerseits pflegende Angehörige entlastet werden, andererseits wird die Alltagskompetenz erhöht.

In der Seniorenstube des Altenheims verbringen die Betreuungsbedürftigen den Tag. Dort wird gemütlich gefrühstückt, über das aktuelle Tagesgeschehen geredet, gebacken oder gebastelt und damit werden die geistigen und körperlichen Fähigkeiten trainiert. Das ist auch wichtig, denn nur durch Erhöhung der Alltagskompetenz kann eine vorzeitige Übersiedlung in ein Pflegeheim verzögert oder vermieden werden.   Die Tagesbetreuung ist vor allem auch für die pflegenden Angehörigen eine wichtige Entlastung. Gerade bei einer dementiellen Erkrankung ist es wichtig, Freiräume zu schaffen, denn im fortgeschrittenen Stadium können deise Personen kaum mehr alleine gelassen werden. Wissen die Angehörigen ihre Familienmitglieder gut betreut, können sie ihre freie Zeit auch sorgenfrei genießen.   Betreuung auch halbtags möglich    Die Tagesbetreuung im Altenheim Haslach kann ganz- oder halbtags in Anspruch genommen werden. Die Tarife sind sozial gestaffelt. Ab April wird diese Form der Betreuung von Personen mit Demenz auch im Altenheim Ulrichsberg angeboten.   Mehr Informationen gibt es direkt in den Bezirksaltenheimen oder beim Sozialhilfeverband Rohrbach unter Tel. 07289/8851-69318, sbs.rohrbach@shv.at.

Kommentar verfassen



Wandern und dabei Märchenhaftes erleben

HOFKIRCHEN. Die Bibliothek Hofkirchen veranstaltet am Sonntag, 27. Juni, eine Märchenwanderung mit Märchenerzählerin Margit Obermair.

Großer Zuspruch bei der Beach.Liga.OÖ

BEZIRK ROHRBACH. Mit der Öffnung des Sports startete auch das Pilotprojekt „Austrian Beach Volleyball League“ in Oberösterreich. Das neue Liga-System erfreut sich großen Zuspruchs und ...

Aigen-Schlägls Bürgermeisterin stellt sich erneut der Wahl

AIGEN-SCHLÄGL. Mit 100-prozentiger Zustimmung steht die ÖVP-Gemeindeparteileitung hinter der Kandidatur der amtierenden Bürgermeisterin Elisabeth Höfler.

FPÖ schickt in Aigen-Schlägl Ricardo Lang ins Rennen

AIGEN-SCHLÄGL. Ricardo Lang kandidiert für die Freiheitlichen für das Bürgermeisteramt.

Kräuterführung im Böhmerwald-Garten

KLAFFER. Heimische Wildkräuter und ihre Verwendung kann man bei der Kräuterführung im BöhmerWaldGarten entdecken.

Musikverein St. Martin feiert 150 Jahre

ST. MARTIN. Mit einem Musikantentreffen feiert der Musikverein St. Martin heuer sein 150-jähriges Bestehen.

Biohort feiert Halbzeit bei Großbaustelle in Drautendorf

NIEDERWALDKIRCHEN. Halbzeit ist beim Bau des neuen Biohort-Hauptwerkes in Drautendorf erreicht. Bei der Gleichenfeier zeigte sich auch Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner beeindruckt.

Mann raste mit 165 Stundenkilometern durch Altenfelden

ALTENFELDEN. Mit 165 Kilometern pro Stunde fuhr ein Autofahrer in Altenfelden der Polizei ins Radar.