Nachwuchsfußball: Titelpremiere in der höchsten Liga des Landes

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 19.06.2019 09:48 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Erstmals in der Geschichte des Bezirkes Rohrbach zum Meister in der höchsten Nachwuchsklasse Oberösterreichs kürte sich die U16 der Fußball-Spielgemeinschaft St. Martin/St. Peter/Herzogsdorf.

Den Weg zum Triumph beschritten die Burschen des Trainerduos Thomas „Tschiko“ Mahringer-Prokopczyk und Rene Ramelmühler unbesiegt. Nach sieben Siegen und zwei Unentschieden schmiedeten die Mühlviertler letztlich aufgrund der um 14 besseren Tordifferenz gegenüber dem punktegleichen Vizemeister SPG Gmunden/Ohlsdorf das Meisterstück. Abgehängt wurden auch so klingende Namen wie SGP LASK/Juniors, SV Guntamatic Ried oder der drittplatzierte SK St. Magdalena. „Mit der Entwicklung unserer Nachwuchsmannschaften sind wir sehr glücklich. So feierten bereits einige Talente ihren Einstand in der OÖ-Liga-Mannschaft“, freut sich St. Martins Vorstandsmitglied Matthias Reisinger. Nachsatz: „Die Spielgemeinschaft funktioniert hervorragend.“

Siegen nicht im Vordergrund

Beachtlich schlugen sich die Talente der Region Mühlviertel West bei Sichtungsturnieren in Linz, Steyr, Neukirchen bei Weyer und zuletzt Unterweitersdorf. Bei derartigen Bewerben steht nicht das Siegen im Vordergrund und es gibt keine Platzierungen. Vielmehr ist entscheidend, dass sich Mannschaft und Spieler entsprechend entwickeln und alle einberufenen Jungkicker auch eingesetzt werden.

Im qualifizierten Trainerstab finden sich unter anderen Ex-Bundesligaprofi Stefan Hartl, Sebastian Leibetseder (Sportpädagoge am Gymnasium Rohrbach, ehemaliger Landesligaspieler) sowie Christian Schuster, Ex-OÖ-Liga-Kicker und Leiter der LAZ Vorstufe Rohrbach.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



St. Martiner empfingen ihre jungen Feuerwehr-Vizeweltmeister

ST. MARTIN. Mit einer Spitzenleistung konnte die Jugendgruppe aus St. Martin den Vize-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2017 in der Schweiz erfolgreich verteidigen. Am Sonntag Abend wurde die Erfolgstruppe ...

Eine Hommage an Udo Jürgens: Wiener Sänger mit Mühlviertler Wurzeln gibt Konzert bei Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. Zurück zu den Wurzeln seiner musikalischen Karriere kehrt der Wiener Sänger und Moderator Christian Müller: Bei der Landesgartenschau wird er am 2. August eine Hommage ...

Judoka Richard Pröll fliegt sorgenfrei zu den Jugendspielen

HELFENBERG/NIEDERWALDKIRCHEN. Nachdem er die U18-EM wegen schulischer Baustellen sausen lassen musste, kann der Helfenberger Judoka Richard Pröll jetzt sorgenfrei bei den Europäischen Olympischen ...

Junge Wirtschaft lädt zum Heat-up-Talk mit 2:tages:bart

ROHRBACH-BERG. Warm-up war gestern: Im Vorfeld des Stadtclubbings am 10. August organisiert die Junge Wirtschaft einen Heat-up-Talk mit den beiden Vollblut-Unternehmern und Entertainern Carlos und Pascal ...

Union Altenfelden feierte 60er mit Super-Cup

ALTENFELDEN. Das 60-jährige Jubiläum feierte die Turn- und Sportunion Altenfelden mit dem Super-Cup, bei dem die verschiedenen Zweigvereine der Union um den Titel kämpften.

Zukunft wird mehr Diversität in die Unternehmen bringen

HASLACH. Unternehmerinnen und Frauen mit Fluchterfahrung trafen sich zu einem Netzwerk-Frühstück, um sich über die Vielfalt in der Belegschaft von Unternehmen auszutauschen.

Mann bei Forstarbeiten verletzt

NEUSTIFT. Bei Forstarbeiten wurde ein 57-jähriger Mann von einem Ast getroffen und verletzt.

Ausstellung „Tres“ ergänzt das Helfenberger Sommertheater

HELFENBERG. Im Rahmen des Sommertheaters „Manche mögen“s verschleiert„ ist in der Kulturfabrik wie gewohnt auch eine Ausstellung zu sehen. Helfenbergs Bürgermeister Sepp Hintenberger ...