Austria Triathlon: Manuela Fischer holte dritten Platz mit persönlicher Bestzeit

Hits: 74
Manuela Fischer ist gut in Form.  Foto: privat
Manuela Fischer ist gut in Form. Foto: privat
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.09.2021 13:10 Uhr

ULRICHSBERG. Auch die zweite Ironman-Distanz in diesem Jahr meisterte Manuela Fischer mit Bravour.

Mit ihrer persönlichen Bestzeit beendete die Extremsportlerin aus Ulrichsberg beim Austria Triathlon die Ironman-Distanz mit 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen. Mit dieser Leistung wurde sie Dritte in ihrer Klasse und Gesamt-Achte.

Für Manuela Fischer war es die zweite Ironman-Distanz in diesem Jahr – mit dem Fernziel Hawaii.

Kommentar verfassen



„Ungekanntes Land“ neu entdecken in der Stadtpfarrkirche Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Der Kulturverein KIM lässt mit hochkarätigen Veranstaltungen im Herbst aufhorchen: Ein umfangreiches neues Chorwerk aus der Feder von Martin Gasselsberger wird unter dem Titel „Ungekanntes ...

Unfall auf der Burgruine Falkenstein: 12-Jähriger stürzte durch Loch im Boden mehrere Meter tief ab

HOFKIRCHEN. Ein 12-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen stürzte am 25. September gegen 15.40 Uhr auf der Burgruine Falkenstein durch ein Loch im Boden ca. 3 bis 4 Meter tief ab.

82-Jährige bei Sturz mit E-Bike am Donauradweg verletzt

BEZIRK ROHRBACH. Eine 82-jährige Salzburgerin stürzte am 25. September um 14.15 Uhr bei einer Ausfahrt mit ihrem E-Bike am Donauradweg so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus ...

Neustifter Kirtag erwacht aus seinem Dornröschenschlaf

NEUSTIFT. Dem traditionellen Kirtag in Neustift will die „schöne Männerrunde“ neues Leben einhauchen.

Alkoholisierte 26-Jährige verursachte 2 Unfälle

ST. PETER AM WIMBERG. Zwei PKW und ihren eigenen beschädigte eine 26-jährige Alkolenkerin aus dem Bezirk Rohrbach am 25. September gegen 2.20 Uhr in St. Peter am Wimberg.

Niederwaldkirchen im Herbst wandernd entdecken

NIEDERWALDKIRCHEN. Wanderlustige werden in Niederwaldkirchen fündig: Abwechslungsreiche und gut beschilderte Wanderwege sind dort zu finden.

Starke Frauen im Bild: „Wesentlich ist die Botschaft, das Gefühl“

AIGEN-SCHLÄGL/ST. MARTIN. Doris Maria Weigl malt echte Frauen, starke Frauen, Frauen mit Narben, Falten, Charakteren. Mit ihrer ersten Ausstellung in ihrer neuen Heimat möchte sie jenen Frauen ...

Warum Familie Hain einen Nachhaltigkeitspreis verdient hat

HOFKIRCHEN. Unter dem Motto „Mein Auto hat heute frei“ hat der Verein Lebensraum Donau-Ameisberg anlässlich der europäischen Mobilitätswoche am Sonntag, 19. September, die Bevölkerung zum Radeln ...