Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

Hits: 24
Sebastian Wallner   Anzeige, 20.10.2020 15:43 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Die Tage werden kürzer und der erste Morgenfrost lässt nicht mehr lange auf sich warten. Nun ist die richtige Zeit, um den Garten für die Winterruhe und das nächste Gartenjahr vorzubereiten. Solange der Boden frostfrei ist, können Zwiebeln von Frühjahrsblühern wie Krokusse, Tulpen und Narzissen in die Beete gelegt werden. Es ist auch Zeit, kälteempfindliche Zier- und Nutzpflanzen vor frostigen Temperaturen zu schützen. Topfpflanzen sollten in ihr Winterquartier übersiedelt werden.

Ein besonderes Augenmerk wird im Spätherbst auf den Schutz und die Pflege von Rasenflächen gelegt. Heruntergefallenes Laub kann zu Fäulnis und Schimmel führen und muss daher vom Rasen entfernt werden. Das aufgesammelte Laub kann als Schutz für frostempfindliche Pflanzen und Gehölze dienen. Nicht zu vergessen ist, dass ein Laub- oder Reisighaufen auch Lebensraum für kleinere Lebewesen bietet. Damit der Rasen den Winter gesund übersteht, kann auch noch im November ein kaliumbetonter Herbstdünger ausgebracht werden. Danach – rechtzeitig vor dem ersten Frost – erfolgt der letzte Rasenschnitt.

Gut ins nächste Jahr starten

Der Maschinenring übernimmt alle Pflege- und Gestaltungsarbeiten und unterstützt fachgerecht bei der Vorbereitung für das kommende Gartenjahr.

Maschinenring Oberösterreich Service

Tel. 05/9060400

www.maschinenring.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Auto landete am Dach: Feuerwehrer holten eingeklemmte Person aus Fahrzeug

HOFKIRCHEN. Gleich drei Feuerwehren - Hofkirchen, Lembach und Putzleinsdorf - rückten am ersten Adventsonntag zu einem Verkehrsunfall aus.

Keine Feier, aber der Nebelberger Nikolaus geht von Tür zu Tür

NEBELBERG. Nach Änderung der gesetzlichen Corona-Schutzmaßnahmen bezogen auf den Nikolaus, darf dieser nun doch von Tür zu Tür gehen. Auch in Nebelberg macht sich der Heilige Mann ...

24 Tage, 24 Wünsche: Wunschkalender macht Gutes tun ganz einfach

NEUFELDEN. Ab 1. Dezember gibt es wieder den Online-Wunschkalender der Webagentur Xortex, mit dem dieses Jahr Wünsche von Mitarbeitern der Arcus-Werkstätte Neufelden in Erfüllung gehen sollen. ...

Am 1. Dezember ist Tag des Gebens - Volkshilfe sucht weitere Freiwillige

ROHRBACH-BERG. Zum „Giving Tuesday“, dem Tag des Gebens, sagt die Volkshilfe Rohrbach „Danke“ und sucht weitere Freiwillige. 

Wenn eine Treppe zum großen Hindernis wird

HASLACH/BEZIRK. Eine einfache Treppe in seinem Haus wird für den Haslacher Dominik Falkner zu einer immer größeren Hürde. Ein Treppenlift würde Abhilfe schaffen. Die Tips-Leser ...

2.000 LED-Lichter lassen Fichte aus dem Böhmerwald am Wiener Rathausplatz erstrahlen

KLAFFER/WIEN. Eine 200 Jahre alte Fichte aus Klaffer hat sich zum Wiener Weihnachtsbaum gewandelt und verbreitet jetzt festliche Stimmung am Rathausplatz. 

Rotarier stoßen virtuell auf den Schlägler Doppelbock an

BEZIRK ROHRBACH. Wie kann man die traditionelle Bockbier-Verkostung durchführen, ohne die Ausgangssperre zu durchbrechen? Man stößt ganz einfach via Zoom-Meeting an.

Einkaufen und gewinnen: Rohrbachs Innenstadtkaufleute laden ein

ROHRBACH-BERG. Wer im Dezember im Rohrbacher Stadtzentrum einkauft, hat die Chance auf tolle Gewinne.