Hermann setzt auf Sonnenenergie

Hits: 202
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 25.02.2021 09:29 Uhr

ULRICHSBERG. Wer nachhaltig agiert, setzt auf erneuerbare Energie – so auch das Team rund um Hermann und Thomas Neuburger. Bei der Planung des Ausbaus am Standort in Ulrichsberg fiel die Entscheidung für eine Photovoltaikanlage, welche nun auch in Betrieb gegangen ist.

Seit kurzem reflektieren bei Hermann in Ulrichsberg 1014 Photovoltaik-Module die ersten Sonnenstrahlen des Jahres. „Als Lebensmittelproduzent haben wir natürlich einen hohen Stromverbrauch, das ist nicht zu leugnen. Wir fragen uns aber laufend, was wir verbessern können, um noch nachhaltiger und autarker zu agieren. Mit der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage, die eine Leistung von 314 Kilowattstunden erzielt, kommen wir unseren Ansprüchen wieder einen Schritt näher“, freut sich Thomas Neuburger. Künftig werden mit der Anlage circa 193 Tonnen CO2 Emissionen pro Jahr eingespart.

Eigenverbrauch beinahe gedeckt

Seitdem die Aufzucht der Kräuterseitlinge in den eigenen Händen von Hermann liegt, ist der Energieverbrauch gestiegen. Die Pilze wachsen am besten bei herbstlichen Temperaturen um die 15° Grad, eine dauerhafte Kühlung ist somit notwendig. Mit der Einspeisung der Sonnenenergie und der Nutzung der Free Cooling Technologie wird der Eigenverbrauch an Wochenenden nun vollständig gedeckt. Während der Werktage bezieht man weiterhin noch Nahwärme, die direkt aus der Umgebung kommt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rohrbacher Destillerie zählt zu den weltbesten mit „Höchster Qualität“

BEZIRK ROHRBACH. Die weltbesten Edelbrände werden alljährlich bei der „Destillata“ ausgezeichnet. Die Destillerie Honky von Helmut Gumpenberger aus Rohrbach-Berg hat dabei eine ganz besondere ...

Wahlen im Herbst: Stadtbürgermeister Andreas Lindorfer einstimmig zum Spitzenkandidat gewählt

ROHRBACH-BERG. Die ÖVP Rohrbach-Berg stellt die Weichen für die Zukunft und gibt Änderungen innerhalb der Partei sowie Ziele für die Wahlen im Herbst bekannt.

Solidaritätsaktion für MAN-Mitarbeiter

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Taferlaktion machte die SPÖ des Bezirkes Rohrbach auf ihren Einsatz für Arbeitsplätze und gegen die Schließung von Betrieben aus Profitgier aufmerksam. ...

Bevölkerung und Experten erarbeiten Zukunftsvisionen für St. Stefan-Afiesl

ST. STEFAN-AFIESL. Wo soll sich die Gemeinde St. Stefan-Afiesl in den nächsten Jahren im Bereich Wohnen und Leben hinentwickeln? Eine Antwort auf diese Frage soll das Projekt „Masterplan 2030“ ...

23-jähriger Rohrbacher prallte mit Auto gegen Baum

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein 23-jähriger Rohrbacher kam heute Dienstag mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. 

Da werden alte Sachen kreativ wiederverwendet

OEPPING/PEILSTEIN. „Verwenden statt Verschwenden“ haben sich Lukas Gabriel und Jasmin Keinberger von der Landjugend Oepping-Peilstein als Motto für ihr Projekt anlässlich der JUMP-Ausbildung ...

Martin Mairhofer und Michaela Märzinger führen Rohrbachs Bauernschaft in die Zukunft

BEZIRK ROHRBACH. Rohrbachs Bauern und Bäuerinnen, welche die knapp 2.000 landwirtschaftlichen Betriebe im Bezirk führen, haben ein neues Sprachrohr: Martin Mairhofer aus Hofkirchen und Michaela ...

Frisch geimpft zum Gewinn

ROHRBACH-BERG. Zuerst zum Impfen, dann zum Gewinn ging es für Maria und Fritz Peinbauer vergangene Woche. Das Tips-Glücksengerl bescherte ihnen Fussl-Gutscheine im Wert von 300 Euro.